SOURCE: County Line Energy Corp.

December 07, 2006 13:38 ET

6. Dezember 2006: County Line Energy Corp. beschließt Bohrung des ersten Brunnens in Schweröl-Projekt in Hayter, Alberta

CALGARY, ALBERTA -- (MARKET WIRE) -- December 7, 2006 -- COUNTY LINE ENERGY CORP. (PINK SHEETS: CYLC)(FWB: G7Q)

Der Firmenchef von County Line Energy Corp., Harry Bygdnes, gab heute bekannt, dass die Auswertung der Daten der 3D-Seismik-Erkundung am Hayter-Schweröl-Projekt des Unternehmens inzwischen abgeschlossen wurde. Das Unternehmen habe sich laut Bygdnes entschlossen, sofort mit der Erstellung eines Testbohrloches zu beginnen. Black Creek Resources und Canpar Holdings wurden darüber informiert, dass ein Bohrort festgelegt wurde.

Bygdnes erklärte: "Die gewonnenen geophysikalischen Daten waren hervorragend und das geologische Modell, das ursprünglich angenommen worden war, wurde sowohl bezüglich der potentiellen Mächtigkeit als auch der Gesamtgröße erheblich verbessert. Das Bild, das wir nun von der Dina Sand-Zielzone haben, legt nahe, dass die Zone das Potential zum Bohren von mehreren Ölbrunnen hat. Das Gebiet scheint einen hervorragenden aufwärtsgeneigten Abschluss zu haben, was auf die Existenz eines großen Reservoirs hinweisen könnte."

Obwohl es mehrere potenzielle Zielbereiche auf dem Grundstück gibt, wird sich das Unternehmen auf einen anfänglichen Bohrlochstandort konzentrieren, um die bedeutende geophysikalische Anomalie zu nutzen, die in der Dina Sand-Formation vorhanden ist.

Das Unternehmen erwartet auch die endgültige Lizenzgenehmigung für die Bohrung der Consort Gas Well. Die Genehmigungen werden innerhalb der nächsten 10-15 Tage erwartet.

Gezeichnet in Vertretung des Vorstands

Harry Bygdnes, Präsident

Zukunftsorientierte Aussagen: Dieses Dokument enthält zukunftsorientierte Aussagen im Sinne des Abschnittes 27A des Securities Act von 1933 und des Abschnittes 21E des Securities Exchange Act von 1934. Alle zukunftsorientierten Aussagen sind von Natur aus unsicher, da sie sich auf gegenwärtige Erwartungen und Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder zukünftiger Leistungsfähigkeit des Unternehmens stützen. Den Lesern wird empfohlen, diese zukunftsorientierten Aussagen mit der notwendigen Vorsicht zu bewerten, die nur Prognosen sind und nur den Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Erklärung widerspiegeln. Potentielle Investoren sollten bei der Bewertung dieser Aussagen die Risiken und Unsicherheiten berücksichtigen, die in dieser Mitteilung und in den Berichten des Unternehmens an die Börsenaufsicht SEC angeführt sind. Diese Risiken und Unsicherheiten können dazu beitragen, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens deutlich von den in den zukunftsorientierten Aussagen enthaltenen Prognosen abweichen.

Contact Information