SOURCE: Chipworks

June 17, 2010 03:00 ET

Chipworks veranstaltet auf der IPBC 2010 wichtige Podiumsdiskussion zum Thema „The Asian Decade of IP“

Die Führungskräfte von Chipworks werden auf der IAM Strategy 250 als weltweit führende IP-Strategen ausgezeichnet

OTTAWA--(Marketwire - June 17, 2010) - Chipworks (www.chipworks.com), weltweiter Marktführer im Bereich des Reverse Engineering und der Patentverletzungsanalyse von Halbleiter- und Elektroniksystemen, gab heute bekannt auf der IP Business Conference (IPBC) 2010 einen internationalen Seminar-Workshop zum Thema „The Asian Decade of IP“ (Das asiatische Jahrzehnt der geistigen Eigentumsrechte) zu veranstalten. Die von der Zeitschrift Intellectual Asset Management (IAM) veranstaltete Konferenz findet vom 20. bis zum 22. Juni in München, Deutschland, statt.

„Die geistigen Eigentumsrechte in Asien nehmen an Wert zu, zumal innovative Unternehmen dort jetzt die Chancen aktiv nutzen, die ihnen ihre jeweiligen Regierungen bieten“, sagte Terry Ludlow, Gründer und CEO von Chipworks, der die Diskussion leiten wird. „In dieser Sitzung mit dem Titel „The Asian Decade of IP“ wird eine Reihe führender Lizenzfachleute aus aller Welt die ausschlaggebenden Länder und Märkte, die Hauptakteure und die Eigenheiten künftiger asiatischer IP-Strategien erkunden.“

Darüber hinaus gab das Unternehmen bekannt, dass die Präsidentin des Unternehmens Julia Elvidge und der Gründer und CEO Terry Ludlow von der Zeitschrift IAM Magazine zu den weltweit führenden IP-Strategen ernannt wurden. Im zweiten Jahr in Folge wurden Elvidge und Ludlow von der Branche als Persönlichkeiten ausgezeichnet, die Eigentümern geistiger Eigentumsrechte strategische IP-Beratung von Weltformat bieten können. Die IAM 250 Preisträger werden bei einem Sonderempfang im Rahmen der IPBC-Konferenz geehrt.

Die Teilnahme von Chipworks an der IPBC 2010 wird zum Teil vom Export Market Access Programm von Ontario unterstützt. Das Export Market Access Programm ist eine Initiative der Handelskammer von Ontario und der Regierungen von Kanada und Ontario.

Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte Chipworks auf der IPBC (Stand Nr. 22) oder auf der Website unter http://www.chipworks.com/intellectual_property_services.aspx.

Informationen zu Chipworks
Chipworks ist der unangefochtene Marktführer Im Bereich des Reverse Engineering und der Patentverletzungsanalyse von Halbleiter- und Elektroniksystemen. Dank der Möglichkeit, Schaltkreise und den physischen Aufbau dieser Systeme zu analysieren, hat sich das Unternehmen zu einem wichtigen und erfolgreichen Partner der weltweit größten Halbleiter- und Mikroelektronik-Unternehmen entwickelt. Die Eigentümer geistiger Eigentumsrechte und ihre Rechtsberater verlassen sich bei bei Patenlizenz- und Patentverletzungsverfahren erfolgreich auf Chipworks und können dabei Hunderte von Millionen Dollar an Patentlizenzen verdienen bzw. ebenso viel an Royalty-Zahlungen einsparen. Die Forschung-, Entwicklungs- und Produktmanagement-Abteilungen verlassen sich auf Chipworks, um neue Produkte erfolgreich zu entwickeln und auf den Markt zu bringen und können auch hier Hunderte von Millionen Dollar bei der Entwicklung einsparen und mit hervorragendem Produktdesign und einer schnellen Markteinführung sogar noch sehr viel mehr verdienen.

Contact Information