SOURCE: Cisco Systems, Inc.

November 15, 2006 13:19 ET

Cisco IP NGN verhilft den schwedischen Städten Lund und Alvesta zu einem der fortschrittlichsten Breitbandnetze in Europa

Cisco und Labs2/ViaEuropa bieten symmetrische Breitbandgeschwindigkeiten von 1 Gbps mit der Ethernet Fiber-to-the-Home-Technologie von Cisco

STOCKHOLM, SWEDEN -- (MARKET WIRE) -- November 15, 2006 -- Cisco(R) (NASDAQ: CSCO) gab heute bekannt, dass die Einwohner der südschwedischen Gemeinden Lunds Kommunala Bostäder (www.lkf.se) und Allbohus (www.allbohus.se) in Alvesta von einem der schnellsten Breitbandnetzwerke Europas profitieren werden, das auf der IP NGN-Architektur (IP Next-Generation Network) von Cisco basiert. Das Glasfaser-Netzwerk, das Anschluss für 12.000 Haushalte in der Region bietet, basiert auf der E-FTTH-Technologie (Ethernet Fiber-to-the-Home) von Cisco. Es liefert Upstream- und Downstream-Zugangsgeschwindigkeiten von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde und ist für private Triple-Play-Services optimiert, die Internet, IP-Telefonie und IP-TV-Dienste kombinieren. Mit so einer hohen Bandbreite können die Einwohner in Lund und Alvesta die neuesten hochauflösenden IP-TV-Angebote genießen und sich auf zukunftsweisende Multimedia-Leistungen wie Video-Telefonie freuen. Dimension Data Sverige A.B., ein Gold Certified Partner von Cisco, ist bei diesem Projekt für die Systemintegration zuständig. Die Verwaltung und der Betrieb des Netzwerkes und der Dienste obliegt der Labs2/ViaEuropa.

Jonas Birgersson, CEO von Labs2, erklärte: "Wenn unsere 'BRIKKS' Systemplattform mit dem Equal Access Network-Modell von Cisco verbunden wird, dann bedeutet das, dass unsere Kunden einfachen Zugang zu all den angebotenen Leistungen erhalten. Dies gibt unseren Kunden die Möglichkeit, ihre eigenen Leistungspakete zusammenzustellen, wann immer sie wollen. Gleichzeitig können unsere Partner, die Dienste anbieten, einen großen Kundenstamm mit hochwertigem Internetzugang erreichen."

"Wir haben das ServiceFlex-Design für unsere Carrier Ethernet-Lösungen entwickelt, um Betreibern wie Labs2 ein äußerst sichere, zuverlässige und flexible Plattform zur Verfügung zu stellen, die Dienste für Haushalte und Firmenkunden ermöglicht", sagte Jonas Phragmén, Business Development Manager für die Breitband-Sparte bei Cisco Sweden. "Lab2 kann das Netzwerk auch bezüglich der Bandbreite und Kapazität skalieren, um den Bedarf zu decken und die Qualität der angebotenen Leistungen zu sichern – selbst bei Bandbreiten von bis zu 1 Gbps."

Die Netzwerke sind so konzipiert, dass sie den Sicherheitsanforderungen des schwedischen Verbandes städtischer Netzwerke SSNf (www.ssnf.org) entsprechen. In den Netzwerken in Lund und Alvesta werden Cisco-Router der 7600-Serie sowie Cisco-Switches vom Typ Catalyst(R) 3750 Series und Catalyst 3650 Series mit E-FTTH Fibre Access Links eingesetzt. Zudem kommen die neuen Metro Ethernet Switches der ME3400-Serie bei den Kunden in Mehrfamilienhäusern und Geschäftsgebäuden zur Verwendung.

Über Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerk-Lösungen, die die Art und Weise revolutionieren, wie Menschen miteinander kommunizieren, in Kontakt treten und arbeiten. Information über Cisco finden Sie unter http://www.cisco.com. Laufende Meldungen finden Sie unter http://newsroom.cisco.com. Cisco-Geräte werden in Europa von Cisco Systems International BV geliefert, einer 100%-igen Tochtergesellschaft von Cisco Systems Inc.

Cisco, das Cisco-Logo, Cisco Systems, das Cisco Systems-Logo und Catalyst sind eingetragene Marken oder Marken von Cisco Systems Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und bestimmten anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes Partner impliziert keine Partnerbeziehung zwischen Cisco und einem anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine öffentliche Information von Cisco.

Contact Information