SOURCE: Cisco

November 02, 2009 10:33 ET

Cisco gibt Überblick über wichtige technologische und kundenspezifische Ereignisse des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2010

SAN JOSE, KALIFORNIEN--(Marketwire - November 2, 2009) -


Wichtige Daten und Fakten

  • Cisco (NASDAQ: CSCO) hat für Mittwoch, den 4. November 2009 um 13:30 Uhr (Ortszeit US-Pazifikküste) eine Telefonkonferenz angesetzt, um die Finanzergebnisse des am Samstag, den 24. Oktober zu Ende gegangenen 1. Quartals 2010 bekannt zu geben.
  • Die Finanzergebnisse werden nach Börsenschluss am Mittwoch, den 4. November 2009 über Marketwire veröffentlicht.
  • Übertragung per Internet: Cisco stellt unter www.cisco.com/go/investors eine Live-Audioübertragung und anschließend eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz mit den entsprechenden Präsentationen bereit.

Ausgewählte Produktankündungen des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2010

  • Cisco baute das Cisco-TelePresence(TM)-Portfolio mit dem Einzelbildschirm- und Einzelkamerasystem Cisco TelePresence System 1100 für Mehrzweckräume weiter aus. Die Cisco-TelePresence-Dienste sind jetzt über die Serviceprovider AT&T, BT, Orange, NTT, Tata Communications, Telefonica, Telstra und Telmex, die jeweils die unternehmensübergreifenden Cisco-TelePresence-Dienstangebote in ihr Programm aufgenommen haben, in über 150 Ländern und auf fünf Kontinenten verfügbar.
  • Cisco kündigte seine Borderless-Networks-Architekturstrategie und die neue Integrated Services Router der 2. Generation (ISR G2) an, die es Unternehmen und Serviceprovider ermöglichen, auf einfache Art und Weise professionelle, vernetzte Dienste auf Abruf, wie z.B. Video- und kollaborative Anwendungen einzusetzen und hochzuskalieren.
  • Cisco lancierte auch Cisco IronPort(TM) Web Usage Controls, ein Produkt, das darauf ausgerichtete ist, eine Echtzeit-Kategorisierung von Inhalten vorzunehmen und auf diese Weise bis zu 90 Prozent „dunkler“ Websites identifiziert.
  • Cisco und salesforce.com stellten gemeinsam Customer Interaction Cloud, eine kombinierte Lösung, vor, bei der ein Connector eingesetzt wird, um Service Cloud 2 von salesforce.com mit der Funktionalität des Cisco Unified Contact Centers zu integrieren, sodass kleine und mittlere Unternehmen ihre Kundendienstfunktionen vollständig in der Cloud realisieren können.

Weltweite Höhepunkte des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2010

  • Cisco, Intel, Microsoft, die Regierung von Kenia und die US-amerikanische Behörde für internationale Entwicklung (US Agency for International Development - USAID) haben ein gemeinsames Projekt lanciert, um die Ausbildungsqualität in den Schulen Kenias durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) zu verbessern.
  • Cisco baute die Bemühungen des Unternehmens aus, Städte bei der Nutzung von ICT für Probleme wie Klimawandel und Energieversorgung zu unterstützen und ging eine neue Allianz für vernetzte Stadtentwicklung (Connected Urban Development Alliance) mit The Climate Group ein.

Ausgewählte, weltweite Kundenankündigungen des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2010, nach Region

Vereinigte Staaten und Kanada

  • Tutor Perini Corporation, ein führendes Hoch- und Tiefbauunternehmen, führt derzeit fünf Rechenzentren in einer einzigen neuen Anlage zusammen, in der das Cisco Unified Computing System(TM) als Rechenplattform zum Einsatz kommt.
  • Das zu Schneider Electric gehörende Unternehmen Pelco und Cisco gaben ein strategisches Technologieabkommen zur weiteren Verfolgung der gemeinsamen Entwicklung neuer, hochauflösender (HD), Internet-Protokoll (IP), auf der preisgekrönten Sarix(TM)-Technologieplattform von Pelco aufbauender Videoüberwachungskameras bekannt.
  • Die Miami Dolphins National Football League gab die Inbetriebnahme ihrer Cisco-TelePresence- und Cisco-StadiumVision(TM)-Systeme bekannt, mit denen sie ihren Fans zu einem Live-Erlebnis der Spiele im Land Shark Stadium verhilft.
  • In Ontario, Kanada, schloss Atria Networks, Anbieter optischer Glasfaser-Netzwerke eine Aktualisierung seines Netzwerks auf der Grundlage der ONS 15454 Multiservice Transport Platform von Cisco und der DWDM-Technologie (Dense Wavelength-Division Multiplexing - gleichzeitige Übertragung einzelner optische Signale - jedes auf einer eigenen Wellenlänge) ab.

Asiatisch-pazifischer Raum

  • MRCB Land, Cisco und Datacraft gaben eine Kooperation bei der Umwandlung des Bezirks KL Sentral Park von Kuala Lumpur (Malaysia) in ein intelligentes und nachhaltiges urbanes Zentrum bekannt.
  • Cisco und die Stadtverwaltung von Chongqing (China) unterzeichneten eine Absichtserklärung über eine strategische Zusammenarbeit zur Förderung der IT-Produktion, umweltfreundlicher Innovationen und der Entwicklung von Lösungen für Smart + Connected Communities.
  • In Indien bildeten der integrierte Telekommunikationsanbieter Bharti Airtel und Cisco eine strategische Geschäftsallianz, um die Netzwerkanbindung indischer Unternehmen voranzutreiben.
  • Cisco und Gale International bauten ihre Geschäftsbeziehungen auf die im internationalen Geschäftsviertel Songdo in Korea in Entwicklung befindlichen Smart + Connected Communities aus, um dort ein übertragbares Modell für intelligente, nachhaltige Städte der Zukunft aufzubauen.
  • Telstra aus Australien nahm den Cisco ASR 9000 Series Aggregation Services Router als Ethernet-Betreiberplattform für eine Reihe bandbreiten-intensiver, inhaltsorientierter Dienste in Betrieb.

Schwellenmärkte

  • Der türkische Serviceprovider Turkcell nahm eine gemeinsame Lösung von Cisco und Openet in Betrieb, die ihm als flexibles Gebührensystem für Turkcells mobiles GPRS-Netzwerk (General Packet Radio Service) dient.
  • In Mexico lancierte Telefonos de Mexico (TELMEX) die Initiative Telepresencia Administrada TELMEX, ein Projekt zur Vermarktung unternehmensübergreifender Cisco-TelePresence-Dienste in Lateinamerika.
  • Kenias Ministerium für Informations- und Kommunikationstechnologie lancierte das erste netzwerkfähige Pilotprojekt Pasha Centre in Kangundo mit dem Ziel, das Leben der Bürger vor Ort zu verbessern und die Gründung neuer Kleinbetriebe anzuregen.
  • In Argentinien verbesserte das Krankenhaus Garrahan seine Telemedizin-Praxis mithilfe von Cisco und Telefónica mit dem Ziel, in verschiedenen Provinzen Argentiniens eine medizinische Fernversorgung und -unterstützung anbieten zu können.
  • Die Fachkompetenzen von Cisco bei der Übertragung von Video-Inhalten hat bei der Einführung des neuen Video-on-Demand-Dienstes des polnischen Telekommunikationsbetreibers ASTER ein wesentliche Rolle gespielt.

Europa

  • Das österreichische Softwareunternehmen Tiani Spirit nahm am Klinikum Wels-Grieskirchen eine Informationsaustauschlösung für Gesundheitsdaten in Betrieb.
  • Das deutsche Stromversorgungsunternehmen Yello Strom lancierte ein stromsparendes Smart-Grid-Pilotprojekt für ein intelligentes Stromversorgungssystem, das über ein IP-Netzwerk kommuniziert.
  • Der schwedische Telekommunikationsanbieter TeliaSonera nimmt derzeit ein auf der IP-NGN-Architektur (IP Next-Generation Network) von Cisco aufbauendes Standverbindungs-Glasfasernetzwerk in Betrieb.
  • Arnold Clark Automobiles, Europas größter unabhängiger Autohändler, setzt Cisco-Netzwerkprodukte gemeinsam mit einer integrierten, netzwerkbasierten Fahrzeugverfolgungslösung von Aeroscout ein, und wandelt damit seinen Verkaufsservice in Stafford, Großbritannien, grundlegend um.
  • TV 2 in Norwegen entschied sich für eine MPEG-Kodierungs- und IP-Videosystem-Plattform von Cisco für die neue HD-DTT-Sendeanlage (hochauflösendes, digitales terrestrisches Fernsehen) des Unternehmens in Bergen.

Übernahmen und Investitionen

  • Cisco gab ein endgültiges Abkommen zur Übernahme von Starent Networks, einem führenden Anbieter IP-basierter, mobiler Infrastrukturlösungen für Mobilnetz- und konvergente Betreiber, bekannt.
  • Cisco gab ein endgültiges Abkommen über die Abgabe eines einvernehmlichen Barangebot zur Übernahme von TANDBERG, einem im Bereich der Videokommunikation weltweit führenden Unternehmen, bekannt.

Wichtige Partnerschaftsankündigungen des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2010

  • Cisco gab die Einführung des „Cisco Channel Education Specializations“-Programms bekannt, das Kunden dabei unterstützen soll, Schulungspartner (Cisco Learning Partner) ausfindig zu machen, die Schulungskompetenzen in speziellen, hochentwickelten Netzwerktechnologien aufweisen.
  • Cisco rief eine Geschäftspartnerschaftsinitiative für Kleinunternehmen ins Leben, baute das Produktportfolio für Kleinunternehmen mit neuen Netzwerk-Sicherheits- und Kooperationstechnologien aus und erweiterte die Null-Prozent-Finanzierungsangebote in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa.

Videoaufzeichnung

  • Paul Mountford, Präsident Emerging Markets bei Cisco erörtert wichtige Ereignisse des ersten Quartals des Geschäftsjahr 2010: http://www.youtube.com/watch?v=VBQbiQWU8q4

Einzelheiten zur Telefonkonferenz:

Datum: 4. November 2009
Uhrzeit: 13:30 Uhr (Ortzeit US-Pazifikküste) bzw. 16:30 Uhr (Ortszeit US-Ostküste)

Übertragung per Internet:
Wir sind erfreut, unter www.cisco.com/go/investors eine Live-Audioübertragung und anschließend eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz mit der entsprechenden Präsentation zur Verfügung stellen zu können.

Übertragung per Telefon: (Aufgrund der begrenzten Zahl verfügbarer Leitungen, bitten wir Sie, sich ca. 30 Minuten vor Beginn der Konferenz einzuwählen).

888-848-6507
212-519-0847 (für Anrufer aus dem Ausland)

Voranmeldung: Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Aufzeichnung: Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2010 wird planmäßig ab dem 4. November 2009, 16:30 Uhr (Ortzeit US-Pazifikküste) bis zum 11. November 2009 zur Verfügung stehen. Die Aufzeichnung ist unter der Telefonnummer 866-357-4205 (Anrufer aus dem Ausland: 203-369-0122) zugänglich. Die Telefonnummer ist rund um die Uhr und auch an den Wochenenden betriebsbereit.

Eine Archivversion der Internet-Übertragung wird auf der Website für die Beziehung zu den Investoren von Cisco unter www.cisco.com/go/investors verfügbar sein.

Informationen zu Cisco

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist auf dem weltweiten Netzwerkmarkt führend und prägt die Art und Weise, wie Menschen zusammenkommen, kommunizieren und gemeinsam arbeiten. Weitergehende Informationen zu Cisco stehen unter http://www.cisco.com und neueste Nachrichten des Unternehmens unter http://newsroom.cisco.com zur Verfügung.

Cisco, das Cisco-Logo, Cisco Systems, Cisco IronPort, Cisco StadiumVision, Cisco TelePresence, Cisco Unified Computing System und IronPort sind in den Vereinigten Staaten eingetragene Handelsmarken bzw. Handelsmarken von Cisco Systems, Inc. und/oder seiner Tochtergesellschaften und werden von ihnen bzw. ihren Tochtergesellschaften in bestimmten anderen Ländern unter Lizenz benutzt. Alle anderen hier genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Das Wort Partner beinhaltet nicht unbedingt eine partnerschaftliche Beziehung zwischen Cisco und einem anderen Unternehmen. Dieses Dokument enthält öffentlich zugängliche Informationen von Cisco.

Contact Information



  • Ansprechpartner für die Presse:
    Marc Musgrove
    Cisco
    Tel.: +1 (408) 525-6320
    E-Mail: mmusgrov@cisco.com

    Ansprechpartner für Investoren:
    Laura Graves
    Cisco
    Tel.: +1 (408) 526-6521
    E-Mail: lagraves@cisco.com