SOURCE: DALSA

November 03, 2009 02:30 ET

DALSA ergänzt Falcon-Kameraserie für maschinelles Sehen um „hochsensitive“ Funktionen

Neue Modelle eignen sich ideal für Inspektion von Elektronikgeräten oder Halbleitern und für industrielle Messtechnik

STUTTGART, DEUTSCHLAND--(Marketwire - November 3, 2009) - VISION 2009 - Halle 4, Stand Nr. D53 -- Wie die DALSA Corporation (TSX: DSA), ein weltweit führender Anbieter von Technologie für maschinelles Sehen, heute meldete, sind ab sofort drei neue Modellen der Falcon-Reihe von Hochleistungskameras des Unternehmens erhältlich. Darunter ist besonders eine neue hochsensitive VGA-Kamera hervorzuheben, die 300 Bilder pro Sekunde liefert. Die Kameras Falcon VGA300 HG, 1M120 HG und 1.4M100 HG sind mit qualitativ hochwertigen DALSA CMOS-Bildsensoren ausgestattet und eignen sich ideal für die Inspektion von Elektronikgeräten oder Halbleitern, für die industrielle Messtechnik (Kalibrierung) und andere Anwendungen, bei denen maschinelles Sehen eingesetzt wird. Die neuen Falcon-Kameras sollen hier auf der VISION 2009 in Stuttgart (Deutschland) am Stand von DALSA in Halle 4, Standnummer D53, erstmals präsentiert werden.

Mark Butler, Produktmanager bei DALSA, erklärte: „Die Falcon HG-Kamerareihe von DALSA wird dank ausgezeichneter Ansprechempfindlichkeit äußerst schnellen Bildfrequenzen den hohen Anforderungen der Branche für maschinelles Sehen vollständig gerecht, wie beispielsweise unser Produkt Falcon VGA300 unter Beweis stellt.“

Wie der Name vermuten lässt, bietet die 1M120 HG eine Auflösung von 1 Megapixel mit 120 Bildern pro Sekunde (fps), während die 1.4M100 HG eine Auflösung von 1,4 Megapixel bei einer Geschwindigkeit von 100 fps erzielt. Zusätzlich zu den HG-Modellen, die für höchste Empfindlichkeit optimiert sind, bietet DALSA außerdem die Falcon 1.4M100 XDR, eine Kamera mit 1,4 Megapixel, die 100 fps erzielt und für einen hohen Dynamikbereich optimiert ist. Die neuen Falcon-Modelle sind mit CMOS-Technologie ausgestattet, was einen geringen Stromverbrauch gewährleistet; darüber hinaus unterstützen alle vier Kameras auch Power over Camera Link (PoCL), wodurch die Notwendigkeit eines separaten Stromkabels entfällt. Dies reduziert sowohl Systemkosten als auch die Komplexität der Verkabelung.

Diese Kameras, die vollständig programmierbar sind, bieten unter anderem Belichtungssteuerung, Verstärkungs- und Offset-Anpassung sowie Flat-Field-Korrektur zur Optimierung der Systemleistung. Neben der erstklassigen Imaging-Leistung zeichnen sich die Modelle auch durch robuste, kompakte Gehäuse mit einer Abmessung von 44 x 44 x 44 mm und praktischen Montageoptionen aus. Evaluierungsmodelle dieser Kameras sind ab sofort verfügbar, hohe Stückzahlen werden ab Ende des Jahres erhältlich sein. Hochauflösende Bilder der neuen Falcon-Kameras finden Sie in unserer Online-Pressemappe.

Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von DALSA im Bereich maschinelles Sehen

DALSA ist seit mehr als 25 Jahren Spitzenreiter in der Entwicklung, Herstellung und dem Einsatz von digitalen Bildverarbeitungskomponenten für den OEM-Markt im Bereich maschinelles Sehen. Seit neuestem bietet das Unternehmen auch Bilderkennungsgeräte für den Einsatz in Fabrikumgebungen an. Die Bildsensoren, Kameras, Framegrabber, Software und Bilderkennungsgeräte von DALSA sind heute weltweit in Tausenden von automatisierten Inspektionssystemen in zahlreichen Branchen im Einsatz, beispielsweise in den Bereichen Halbleitertechnik, Flachbildschirme, Elektronik, Automobil, Medizin, Verpackung und allgemeine Fertigung.

Informationen zur DALSA Corporation

DALSA ist ein international führendes Unternehmen für Hochleistungsanwendungen auf dem Gebiet der digitalen Bildverarbeitung und der Halbleitertechnik, das weltweit ca. 1000 Mitarbeiter beschäftigt. Das im Jahr 1980 gegründete Unternehmen konzipiert, entwickelt, produziert und vermarktet Produkte und Lösungen im Zusammenhang mit der digitalen Bildaufzeichnung. Außerdem bietet das Unternehmen Produkte und Dienstleistungen im Halbleitersektor an. Die Kernkompetenzen von DALSA liegen auf dem Gebiet der spezialisierten integrierten Schaltkreise und Elektroniksysteme, der Softwareentwicklung und der hochentwickelten Verarbeitung von Halbleiterwafern. Zu den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens gehören Bildsensorkomponenten (CCD und CMOS); elektronische Digitalkameras, Vision-Prozessoren; Bildverarbeitungssoftware und die Auftragsfertigung von Halbleiterwafern für den Einsatz in MEMS, Hochspannungshalbleitern, Bildsensoren und Mischsignal-CMOS-Chips. Die Aktien von DALSA werden an der Börse von Toronto unter dem Tickersymbol „DSA“ gehandelt. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Waterloo in der kanadischen Provinz Ontario.

Alle Marken sind eingetragene Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. DALSA behält sich vor, jederzeit ohne Vorankündigung Änderungen vorzunehmen.

Contact Information



  • Ansprechpartner Presse:

    Maria Doyle
    Red Javelin Communications, Inc.
    Tel: +1-781-964-3536
    E-mail: maria@redjavelin.com