SOURCE: Darby Overseas Investments, Ltd.

April 28, 2010 14:36 ET

Darby investiert in Hafenterminal für Getreidelieferungen im größten Hafen Lateinamerikas

Die zweite Investition von Darbys Brazil Mezzanine Infrastructure Fund

SAO PAULO, BRASILIEN und WASHINGTON, DC--(Marketwire - April 28, 2010) - Darby Overseas Investments, Ltd. („Darby“), die Private-Equity-Gesellschaft von Franklin Templeton Investments, gab heute bekannt, dass der Brazil Mezzanine Infrastructure Fund („BMIF“), der im Rahmen von Darbys Joint Venture mit der Stratus Group verwaltet wird, eine Investition in Höhe von 35 Mio. BRL (20 Mio. USD) in T-Grão Cargo Terminal de Granéis S.A.(„T-Grão“) getätigt habe. Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt. Diese finanzielle Transaktion ist die zweite Investition von BMIF.

T-Grão betreibt am rechten Damm des Hafens von Santos, dem größten und aktivsten Hafen Südamerikas, ein Terminal zur Verarbeitung von Getreidelieferungen. T-Grão ist der einzige unabhängige Betreiber eines Hafenterminals für Getreidelieferungen, der nicht zu einer angeschlossenen Handelsgesellschaft am Hafen von Santos gehört. Mit dieser Investition wird T-Grão seine Speicherkapazität erhöhen und seine Ausrüstung zur Abwicklung von Exportlieferungen verbessern. Infolge dieser Transaktion wird sich T-Grão grundlegend verändern - und zwar von einem Hafenterminal für Importe, das sich derzeit auf die Abfertigung von Getreidelieferungen konzentriert, zu einem Zwei-Wege-Terminal, das zukünftig Import- und Exportlieferungen von Getreide wie Weizen, Sojabohnen und Mais abwickelt.

David Hudson, Darbys Hauptgeschäftsführer für die Bereiche Asien, globale Infrastruktur und Latin America Mezzanine, erklärte: „Wir sind sehr erfreut, dass T-Grão nun zum Portfolio von BMIF zählt. Unsere Investitionsstrategie, die auf der Bereitstellung von Risikokapital für mittelständische Unternehmen mit hoher Managementkompetenz und vielversprechenden Wachstumschancen beruht, wird durch dieses Unternehmen geradezu ideal ergänzt.“

Fernando Gentil, Darbys Geschäftsführer in Brasilien, erklärte: „Brasilien ist ein Kernmarkt für Darby und diese zweite Investition von BMIF unterstreicht unser langfristiges geschäftliches Engagement in diesem Land.“

BMIF stellte neuen Investoren im Jahr 2008 Investitionskapital in Höhe von insgesamt 387,5 Mio. BRL (236 Mio. USD) zur Verfügung. BMIF investiert in brasilianische Infrastrukturunternehmen sowie in neu gegründete oder expandierende mittelständische Unternehmen aus dem Bereich Infrastruktur.

Stratus Group ist eine führende brasilianische Private-Equity-Gesellschaft. Die Gruppe wurde 1999 als private Geschäftspartnerschaft gegründet und verwaltet eine Reihe von Private-Equity-Fonds für Investitionen in den Mittelstand. Besuchen Sie stratusbr.com für nähere Einzelheiten.

Darby Overseas Investments, Ltd. wurde 1994 von Nicholas F. Brady gegründet, der von 1988 bis 1993 Finanzminister der Vereinigten Staaten war. 1997 wechselte Richard Frank als CEO zur Firma und beendete somit seine Laufbahn bei der Internationalen Finanz-Corporation (IFC) der Weltbank. 2003 wurde Darby zu einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Franklin Resources, Inc. (NYSE:BEN), einem weltweit tätigen Investment-Management-Unternehmen, das unter dem Namen Franklin Templeton Investments firmiert. Für weitere Informationen besuchen Sie darbyoverseas.com.

Franklin Templeton Investments bietet mit seinen Investment-Teams von Franklin, Templeton, Mutual Series, Fiduciary Trust, Darby und Bissett Investment-Management-Lösungen im In- und Ausland an. Die in San Mateo im US-Bundesstaat Kalifornien ansässige Gesellschaft verfügt über mehr als 60 Jahre Erfahrung im Investitionsbereich. Zum 31. März 2010 verwaltete das Unternehmen Vermögenswerte in Höhe von 586,8 Mrd. USD. Für weitere Informationen besuchen Sie franklintempleton.com.

Copyright (C) 2010. Darby Overseas Investments, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Contact Information