SOURCE: DataCert

February 09, 2010 13:12 ET

DataCert erzielte in der Region EMEA im Jahre 2009 ein Umsatzwachstum von 60 %

DataCert ist mit seinem beträchtlichen Betriebs- und Ertragswachstum gegenüber dem Vorjahr bei der Verwaltung von Rechtsangelegenheiten in Europa weiterhin führend

LONDON--(Marketwire - February 9, 2010) - DataCert, Inc., der führende Anbieter weltweiter Lösungen zur Verwaltung von Rechtsangelegenheiten, gab heute bekannt, dass der Geschäftsbereich EMEA (Europa, Nahost und Afrika) des Unternehmens im Jahre 2009 ein Umsatzwachstum in Höhe von 60 % erzielte. Seit DataCert im Jahre 2005 auf den Markt in Europa kam und dort seinen ersten Kunden gewann, betrug das Umsatzwachstum in dieser Region nahezu 900 %. Das Unternehmen hat seine Präsenz seitdem auf vier Niederlassungen in London, Paris, Frankfurt und seit Kurzem auch Zürich ausbauen können. Des Weiteren hat DataCert das einzige Team von Implementierungs-, Support- und Kundendienst-Fachleuten in der Branche aufgebaut, das in Europa ansässig ist und sich ausschließlich den dortigen Kunden in den Bereichen Rechtskostenmanagement und Handhabung von Rechtsangelegenheiten widmet.

DataCert ist mit dem Engagement auf den europäischen Markt gekommen, einzigartige Produkte und Lösungen anzubieten, die auf die ganz speziellen Bedürfnisse und aufsichtsrechtlichen Anforderungen vor Ort ausgerichtet sind. Dieser Ansatz hat im Jahre 2009 eine ganze Reihe neuaufgelegter Produkte zur Folge, u. a. das Global Compliance Module, die Unterstützung digitaler Signaturen, die von einigen Ländern in Europa für eine rechtskonforme e-Fakturierung verlangt werden, sowie das Advanced Multi-Currency Module. Systeme zur Verwaltung von Rechtsangelegenheiten, die nicht den europäischen aufsichtsrechtlichen Anforderungen entsprechen, zwingen den Anwender in Europa dazu, weiterhin parallel einen Rechnungslegungsprozess in Papierform aufrechtzuerhalten, was die Betriebseffizienz und Anwenderfreundlichkeit stark beeinträchtigt.

„DataCert ist in der Region EMEA mit seinen den speziellen Anforderungen des dortigen Marktes auch wirklich entsprechenden Produkten und den Kundendienstressourcen vor Ort in der Branche weiterhin führend“, sagte Rajitha Boer, Vice President und Leiterin Geschäftsentwicklung in der Region EMEA. „Wenn Wettbewerber angeben, Kunden in Europa zu haben, meinen sie in der Regel US-amerikanische Unternehmen mit Mitarbeitern in Europa, die schlicht ein nach den US-Richtlinien konfiguriertes System einsetzen, das die speziellen aufsichtsrechtlichen und anderen Kundenanforderungen des Anwenders in Europa nicht unterstützen. DataCert hingegen schließt weiterhin neue Verträge nicht nur mit in den USA ansässigen Unternehmen, die unsere Systeme in ihren Niederlassungen weltweit einsetzen möchten, wie z.B. in den letzten Monaten mit dreien der weltweit führenden Finanzdienstleistern, sondern auch mit tatsächlich in Europa ansässigen Unternehmen ab. Für beide Arten von Kunden bieten wir Lösungen, die jeweils die speziellen Anforderungen des Anwenders hier in Europa unterstützen. Gerade diese Möglichkeiten haben das starke Wachstum des Unternehmens angetrieben.“

DataCert erkundet derzeit auch Möglichkeiten, die Geschäftstätigkeit auf den asiatisch-pazifischen Raum auszuweiten, einem Markt, auf dem die Nachfrage aufgrund der großen, globalen Finanzdienstleistungskunden stark zunimmt. Genau wie bei der Erschließung des europäischen Marktes im Bereich der Verwaltung von Rechtsangelegenheiten geht DataCert auch dort Partnerschaften mit Steuerberatern und -fachleuten ein, um volle Klarheit über die spezifischen aufsichtsrechtlichen Anforderungen im asiatisch-pazifische Raum zu gewinnen.

„DataCert ist ein ausgesprochen marktorientiertes Unternehmen“, sagte Jim Tallman, Präsident und Chief Executive Officer von DataCert. „Unsere Kunden gehen voran und wir begleiten sie entlang des ganzen Weges mit fachgerechtem Rat und Lösungen, die genau den Bedürfnissen und Anforderungen der Region, in der sie tätig sind, entsprechen.“

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an DataCert, Tel.: 800-780-3681 oder E-Mail: emeasales@datacert.com (internationale Anfragen) bzw. nasales@datacert.com (Anfragen aus Nordamerika).

Informationen zu DataCert, Inc.

DataCert, Inc. ist der weltweit größte Anbieter von Lösungen zur Verwaltung von Rechtsangelegenheiten, u. a. von Software und Dienstleistungen zur Verwaltung von Rechtskosten, geistigen Eigentumsrechten und Rechtsvorgängen. Rechtsabteilungen von Unternehmen setzen die Lösungen von DataCert ein, um ihre Rechtsangelegenheiten zu handhaben, zu analysieren und zu optimieren. Drüber hinaus bietet DataCert unter der Bezeichnung Stack einen Gutachter-Recherchedienst an, der ganz darauf ausgerichtet ist, beim Ausfindigmachen passender Sachverständiger den Zeit- und Geldaufwand zu verringern. DataCert verfügt über Verbindungen zu Rechtsanwaltskanzleien, Anbietern von Rechtsdiensten und Rechtsbeauftragten in über 150 Ländern. Zu den Kunden des Unternehmens gehören 71 Unternehmen der Fortune(R)-500-Liste, 53 Unternehmen der Global-Fortune(R)-500-Liste und 100 % der in der AmLaw-200-Liste geführten Unternehmen. Besuchen Sie bitte die Website unter www.datacert.com für weitergehende Informationen. Folgen Sie uns auf Twitter unter http://twitter.com/DataCert, um in Echtzeit auf dem Laufenden zu bleiben.

Contact Information



  • Ansprechpartner:
    Jerome Raguin
    DataCert, Inc.
    Tel.: +44 (0)20 7849 3033
    E-Mail: pr@DataCert.com