SOURCE: Digicel

February 03, 2010 17:04 ET

Digicels und Shaggys Song ,Rise Again’ zur Unterstützung der Hilfsaktionen in Haiti ab sofort über iTunes erhältlich

Die international gefeierten karibischen Künstler Shaggy, Sean Paul, Sean Kingston und viele mehr treten beim Videodreh des international bekannten Regisseurs Jay Will auf

KINGSTON, JAMAIKA--(Marketwire - February 3, 2010) - Digicel gab heute bekannt, dass „Rise Again“ - der Song des Grammy-Preisträgers Shaggy, den der internationale Reggae-Star zur Unterstützung der Hilfsaktionen in Haiti infolge des verheerenden Erdbebens vom 12. Januar schrieb - ab sofort zum Preis von 99 Cent (USD) auf iTunes heruntergeladen werden kann. Künstler und Label werden die Verkaufserlöse dem Digicel Haiti-Hilfsfonds zur Verfügung stellen.

„Rise Again“ ist ein karibischer Song, der von karibischen Künstlern geschrieben und für die Menschen in Haiti aufgeführt wird. „Rise Again“ wurde begeistert aufgenommen: überall auf der Welt wird der Song pausenlos im Radio gespielt und er ist Thema zahlreicher Nachrichtensendungen. Die New York Times feierte den Song und schrieb, er würde sich „rasant zur Wiederaufbau-Hymne nach dem Beben“ entwickeln.

Mitte nächster Woche wird das Video zu „Rise Again“ ebenfalls auf iTunes verfügbar sein.

Das Video wurde vom international bekannten Film- und Videoregisseur Jay Will in der Gegend um Port Royal in Jamaika gefilmt. Zentrales Thema sind Menschen, die aus der ganzen Karibik zusammenkommen, um Haiti gemeinsam wieder aufzubauen und den Menschen in Haiti dabei zu helfen, wieder aufzustehen.

Von roten, weißen und blauen Ballons, die den Farben der haitischen Flagge entsprechen und in den Himmel aufsteigen, über Hilfsboote und -flugzeuge bis zu einer Mutter, der ihr Neugeborenes von einer Krankenschwester vorsichtig in die Arme gelegt wird - die Aufnahmen stehen ganz im Zeichen der Hoffnung für die Zukunft und werden mit echten Bildern der Nachwirkungen des Erdbebens vermischt.

Jay Will ist ein altgedienter Filmemacher, der bereits über 50 Film- und Videoprojekte mit musikalischem Bezug abgewickelt hat und in verschiedenen Funktionen bei MTV, CBS, ESPN und NBC tätig war. Dabei arbeitetet er mit einigen der größten Namen der Musikszene wie Kanye West, Bob Sinclar, Elephant Man, Lee Scratch Perry und Vybz Kartel zusammen.

Jay Will kommentierte das Video wie folgt: „Die Zerstörung und das Leid in Haiti sind unermesslich. Mit diesem Video verfolgen wir das Ziel, den Menschen Hoffnung sowie eine Chance zu bieten, Veränderungen herbeizuführen und sich zu von diesem Schlag zu erholen. Die Botschaft ist einfach: Am Ende wird sich Eines als wahr erweisen - und zwar dass Haiti trotz dieser Tragödien, trotz all des Leids und trotz des Elends wieder auferstehen wird.“

Colm Delves, Group CEO von Digicel, erklärte: „,Rise Again' ist ein bewegender Song, der aufrüttelt. Wir sind angesichts des Zuspruchs, der dem Song bisher weltweit wiederfahren ist, wirklich begeistert. Wir möchten uns bei allen herzlich für ihre Unterstützung bedanken und Menschen darum bitten, sich bei iTunes anzumelden und den Song zu erwerben, damit wir auch weiterhin für die notleidenden Menschen in Haiti spenden können.“

Zu den bei „Rise Again“ mitwirkenden Künstlern zählen Shaggy, Sean Paul, Sean Kingston, die Künstler aus Barbados Alison Hinds, Shontelle Layne und Edwin Yearwood, die Soca-Künstler aus Trinidad Destra Garcia, David Rudder und Kes Dieffenthaller, die jamaikanischen Reggae-Künstler Tessanne Chin und Etana sowie der haitianische Künstler Belo. Die Aufnahme wurde von Christopher Birch produziert.

Mit Gesamtinvestitionen in Höhe von 300 Mio. USD seit Markteinstieg im Jahr 2006 ist Digicel der größte Einzelinvestor Haitis und verfügt in Haiti über mehr als zwei Millionen Kunden. Der Digicel Haiti Relief Fund hat 5 Mio. USD an Nichtregierungsorganisationen in Haiti gespendet, um die Hilfsaktionen zu unterstützen. Außerdem spendeten Digicel-Kunden über die Spendenleitung für Sprachanrufe und Textmitteilungen in der Karibik und Zentralamerika über 600.000 USD. Digicel gewährte jedem seiner zwei Millionen Kunden in Haiti zudem ein kostenloses Guthaben von 5 USD - ein Gesamtwert von 10 Mio. USD.

Darüber hinaus haben bekannte Persönlichkeiten wie der schnellste Mann der Welt Usain Bolt, der panamaische Präsident Martinelli sowie die West-Indies-Legende Sir Garfield Sobers und viele weitere mehr insgesamt 60 unterstützende Videomitteilungen aufgenommen. Alle Videos können unter www.facebook.com/helphaiti betrachtet werden.

INFORMATIONEN ZUR DIGICEL GROUP

Nach acht Jahren betrieblicher Tätigkeit verfügt Digicel auf seinen Märkten in der Karibik und Zentralamerika über 8,8 Millionen Kunden und steht für wettbewerbsfähige Tarife, unschlagbare Netzabdeckung, überlegenen Kundendienst, große Produkt- und Dienstleistungsvielfalt sowie hochmoderne Handsets. Durch das Angebot innovativer Wireless-Dienste und die Unterstützung der Kundengemeinschaft hat sich Digicel zu einer führenden Marke der Karibik entwickelt und die Region mit topaktuellen drahtlosen Kommunikationslösungen versorgt. Das Unternehmen ist vor Kurzem auf den Märkten in Zentralamerika sowie im Pazifikraum eingestiegen.

Digicel ist in Bermuda ansässig und verfügt derzeit über Niederlassungen auf 32 Märkten weltweit. Zu den karibischen und zentralamerikanischen Märkten des Unternehmens zählen Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Barbados, Bermuda, Bonaire, die Britischen Jungferninseln British, die Kaimaninseln, Curacao, Dominica, El Salvador, Französisch-Guayana, Grenada, Guadeloupe, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Martinique, Panama, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Surinam, Trinidad und Tobago sowie die Turks- und Caicosinseln. Das karibische Unternehmen bietet außerdem Netzabdeckung in Saint Martin und Saint-Barthélemy. Digicel Pacific ist in Fiji, Nauru, Papua-Neuguinea, Samoa, Tonga und Vanuatu tätig.

Auf 32 Märkten verfügt Digicel insgesamt über 10,3 Millionen Vertragskunden.

Digicel ist der Hauptsponsor von Sportmannschaften aus der Karibik und Zentralamerika, darunter auch des West Indies Cricket Teams sowie der regionalen Mannschaften, die an den Special Olympics teilnehmen. Digicel tritt außerdem als Namenssponsor der Digicel Caribbean Championships sowie der Copa de Naciones Digicel - der karibischen und zentralamerikanischen Qualifikationsrunde zum CONCACAF Gold Cup - in Erscheinung.

Für weitere Informationen zu Digicel besuchen Sie www.digicelgroup.com.

Contact Information