SOURCE: Data Connection and MetaSwitch

January 14, 2008 11:00 ET

Francisco Partners und Sequoia Capital investieren bedeutende Summe in Data Connection und MetaSwitch

Dadurch wird Voraussetzung für weiteres Wachstum des Anbieters von Telekommunikationslösungen und Software geschaffen

SAN FRANCISCO, US-BUNDESSTAAT KALIFORNIEN--(Marketwire - January 14, 2008) - Data Connection Limited (DCL) gab heute bekannt, dass die führende private Beteiligungsgesellschaft Francisco Partners eine Finanzierungsrunde in beachtlicher Höhe für das Unternehmen und dessen Geschäftsbereich MetaSwitch angeführt habe. Francisco Partners, einer der weltweit größten technologieorientierten privaten Beteiligungsfonds mit einem verwalteten Kapital von ca. 5,0 Mrd. USD, wird gemeinsam mit seinem strategischen Partner Sequoia Capital, einem der bekanntesten Risikokapitalfirmen im Silicon Valley, Data Connection und MetaSwitch die erforderlichen Finanzmittel und die Fachkompetenz zur Verfügung stellen, damit beide in die nächste Wachstumsphase übergehen können.

"Nachdem wir kürzlich einen Jahresumsatz von 100 Mio. erreichten, wurde uns klar, dass es unser weiteres Wachstum wesentlich beschleunigen würde, wenn wir auf die Erfahrung und die Ressourcen so bedeutender Akteure wie Francisco Partners und Sequoia Capital zurückgreifen könnten", so Ian Ferguson, Vorsitzender und Gründer von Data Connection und MetaSwitch.

Das gesamte, von Ian Ferguson geführte Managementteam bleibt im Amt. Insbesondere wird Phil McConnell das Netzwerkprotokollgeschäft von Data Connection weiter unter sich haben; Graeme MacArthur und John Lazar werden auch in Zukunft den Geschäftsbereich MetaSwitch leiten.

"Was uns an Data Connection und MetaSwitch besonders interessierte, war, dass beide schon in der Vergangenheit außerordentlich gewinnbringend arbeiteten. Außerdem schätzen wir die ausgezeichneten Marktchancen, die ihre Technologie auf Spitzenniveau bietet", erklärte Ben Ball, einer der Gründer der in San Francisco ansässigen Francisco Partners.

Deep Shah, einer der Londoner Partner von Francisco Partners, fügte hinzu: "Während unseres Kaufprüfungsverfahrens wurde uns bewusst, dass die wahre Stärke des Unternehmens in seinen Mitarbeitern und seiner Unternehmenskultur liegt. Damit meinen wir nicht nur die oberste Geschäftsleitung, sondern auch die Vielzahl talentierter und engagierter Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens. Unser Ziel ist es, aufbauend auf dieser bewährten und erfolgreichen Vorgehensweise, das Unternehmen dabei zu unterstützen, seinem wachsenden Kundenstamm als geschlossene Einheit überlegene Lösungen anbieten zu können."

Der Data Connection Employee Benefit Trust (EBT) – bisher einziger Aktionär des Unternehmens – behält einen Großteil der Unternehmensanteile. Mit dieser Eigentümerstruktur wird sichergestellt, dass alle derzeitigen und künftigen Mitarbeiter auch weiterhin am Unternehmenserfolg beteiligt werden. Außerdem bleibt so die zentrale Unternehmenskultur unangetastet, der zufolge Mitarbeiter gerecht und ihrem Einsatz gemäß vergütet werden.

Zu den Vorteilen der neuen Struktur bemerkte Ferguson: "Diese Transaktion ist sowohl für unsere über EBT beteiligten Mitarbeiter als auch für unsere Kunden vorteilhaft, die davon profitieren werden, dass wir dank der Fachkompetenz und der Ressourcen von Francisco Partners und Sequoia Capital ein noch stärkeres Unternehmen werden."

Morgan Stanley fungierte als Finanzberater und Slaughter & May als Rechtsberater von Francisco Partners und Sequoia Capital. Wachovia Securities fungierte als Finanzberater und Linklaters als Rechtsberater von Data Connection.

Informationen zu Data Connection

Data Connection Limited (DCL) ist der führende unabhängige Entwickler und Anbieter von IMS, SBC, SIP, Megaco/H.248, Diameter, MGCP, Unicast- und Multicast-IP-Routing, paketorientiertem und optischem MPLS, ATM und portablen SNA-Produkten sowie – über den Geschäftsbereich MetaSwitch – kompletter Telekommunikations-Lösungen. Zum Kundenstamm von Data Connection gehören die weltweit größten Software- und Hardwareanbieter, u.a. Alcatel-Lucent, Cisco, IBM und Microsoft. Data Connection beschäftigt über 400 Mitarbeiter und verfügt über eine Hauptgeschäftsstelle in London im Vereinigten Königreich und über US-amerikanische Niederlassungen in Alameda (Kalifornien), Boxborough (Massachusetts), Dallas (Texas) und Reston (Virginia). Weitergehende Informationen stehen unter www.dataconnection.com zur Verfügung.

Informationen zu MetaSwitch

MetaSwitch, ein Geschäftsbereich von Data Connection, ist ein branchenführender Anbieter von Switching- und Anwendungslösungen sowohl für paketorientierte als auch Circuit-Switched-Netzwerke. Die MetaSphere Service-Delivery-Plattform und Anwendungsreihe ermöglicht eine breite Palette von Hosted-IP-Kommunikationsdiensten. Die zentrale Session-Steuerungs- und Medien/Signal-Gatewayprodukte unterstützen außerdem eine umfassende Reihe von Class 4/5 Softswitch-Funktionen. Zu den Kunden von MetaSwitch gehören zahlreiche weltweit führende Betreiber von Festnetz-, Funk- und Kabelnetzwerken mit Millionen Abonnenten. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.metaswitch.com.

Informationen zu Francisco Partners

Mit einem verwalteten Kapital von nahezu 5,0 Mrd. USD und Niederlassungen in San Francisco und London ist Francisco Partners einer der weltweit größten technologieorientierten privaten Beteiligungsfonds. Die Firma wurde gegründet, um strukturiert in Technologieunternehmen zu investieren, die gerade an strategischen, technologischen bzw. betrieblichen Wendepunkten stehen. Francisco Partners strebt Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen an Privatunternehmen, börsennotierten Unternehmen und Geschäftsbereichen börsennotierter Unternehmen an, wobei die Transaktionen im Bereich zwischen 30 Mio. USD und 2,0 Mrd. USD liegen können. Die Partner von Francisco Partners können auf zahlreiche Erfolge verweisen und haben bereits über 3,0 Mrd. USD an Eigenkapital in über 50 Technologieunternehmen investiert. Weitergehende Informationen stehen unter www.franciscopartners.com zur Verfügung.

Informationen zu Sequoia Capital

Bereits seit 1972 versorgt Sequoia Capital kluge Gründer und Unternehmerpersönlichkeiten, die aus hervorragenden Ideen nachhaltige Unternehmen mit beständigem Wert gemacht haben, mit Anfangs- und Wachstumskapital. Als "Unternehmer hinter den Unternehmern" haben die Partner von Sequoia Capital mit kompetenten Innovatoren und Unternehmern zusammengearbeitet, die hervorragende Firmen wie Apple Computer, Cisco Systems, Flextronics, Google, Informix, Linear Technology, LSI Logic, Microchip, NetScaler, NetScreen, Network Appliance, nVidia, Oracle, PayPal, Redback Networks, Yahoo! und YouTube aufgebaut haben. Mehr über Sequoia Capital erfahren Sie unter www.sequoiacap.com.

Data Connection und MetaSwitch sind Handelsmarken von Data Connection Limited und Data Connection Corporation. In der vorliegenden Pressemeldung erwähnte Marken- und Produktbezeichnungen sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright (C) 2008 Data Connection Limited

Contact Information