SOURCE: GigaSpaces

November 05, 2007 09:00 ET

GigaSpaces geht Partnerschaft mit Penta Systems zwecks Einführung seiner Extreme Transaction Processing Solution auf dem koreanischen Markt ein

Südkoreanischer Experte für Enterprise-Lösungen vertreibt die eXtreme Application Platform (XAP) von GigaSpaces

NEW YORK, NY--(Marketwire - November 5, 2007) - GigaSpaces Technologies hat heute den Abschluss eines Partnerschaftsvertrags mit Penta Systems bekannt gegeben. Das in Korea ansässige Unternehmen Penta Systems ist führend im Technologiebereich und besitzt umfangreiche Erfahrungen in der Bereitstellung von verteilten Anwendungen, Java, Middleware und Anwendungsservern. Als Vertriebspartner für die eXtreme Application Platform (XAP) von GigaSpaces kümmert sich Penta Systems um die Bereitstellung von XAP für Organisationen, für die die Skalierbarkeit von Anwendungen und Leistungsbeschränkungen ein Problem bedeuten.

In den IT-Systemen der meisten großen Konzerne wird derzeit geschichtete Architektur-Middleware eingesetzt. Der rapide Zuwachs an Unternehmensanwendungen führt dabei jedoch immer häufiger zu Problemen in der Infrastruktur. Oft werden Hunderte von Anwendungen gleichzeitig ausgeführt, sodass große Datenmengen parallel verarbeitet werden müssen. Dadurch entstehen Probleme hinsichtlich der Leistung, der Skalierbarkeit und der Lastverteilung.

GigaSpaces bietet die Lösung für Probleme, die charakteristisch für das schichtenbasierte Computing sind. Ausgehend von einer raumbasierten Architektur wird eine hochleistungsfähige Architektur bereitgestellt, die effizientes Daten-Caching und effektives Grid-Computing ermöglicht. XAP ist eine robuste Middleware-Plattform, auf der Anwendungen mit echt linearer Skalierbarkeit, geringer Latenz und hoher Leistung ausgeführt werden können. XAP ordnet daten-, nachrichten- und geschäftsorientierte Logik so an, dass Engpässe vermieden werden, wie sie sich oft in Anwendungsservern, in der nachrichtenorientierten Middleware und in Datenbanken ergeben.

„Unter unseren Kunden besteht verstärkter Bedarf an Lösungen für die extreme Transaktionsverarbeitung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass quer durch alle Branchen massive Transaktionen abgewickelt werden müssen“, sagte Jong Jun Jang, Chief Executive Officer von Penta Systems. „XAP von GigaSpaces setzt dort an, wo unsere Kunden beim traditionellen schichtenbasierten Computing eine Schmerzgrenze erreichen. Durch die raumbasierte Architektur bietet es höhere Leistung und Skalierbarkeit.“

„GigaSpaces ist darum bemüht, den globalen Standard für Anwendungen mit extremen Verarbeitungsanforderungen zu liefern“, sagte Yaron Benvenisti, Chief Executive Officer von GigaSpaces. „Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrungen in der Middleware-Branche ist Penta Systems der ideale Partner bei der Einführung der Technologie von GigaSpaces auf dem koreanischen Markt. Wir freuen uns, dass wir mit diesem führenden Unternehmen zusammenarbeiten können, und gehen davon aus, dass wir damit den Grundstein für eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit gelegt haben.“

Penta Systems beginnt offiziell am 7. November 2007 im Millennium Hilton Hotel in Seoul/Korea mit dem Vertrieb von GigaSpaces XAP.

Über Penta Systems

Penta Systems ist als Experte in der Bereitstellung von Enterprise-Softwarelösungen bekannt und beliefert mehr als 3.000 Kunden in Korea. Das Vertriebsnetz erfasst alle vertikalen Marktabschnitte, insbesondere in den Bereichen Finanzen, öffentliche Verwaltung, Telekommunikation und Herstellung. Penta nutzt die Lösungen führender Anbieter aus aller Welt und die Ergebnisse der eigenen Entwicklungsarbeit und arbeitet proaktiv mit Kunden und Partnern zusammen, um dafür zu sorgen, dass die komplexen Probleme von Kunden durch die effektivste und effizienteste derzeit verfügbare Softwaretechnologie gelöst werden. Penta Systems wurde 1987 gegründet und ist in Seoul in Korea ansässig.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.penta.co.kr.

Über GigaSpaces

GigaSpaces bietet eine Einzelanwendungs-Softwareplattform für eine verbesserte Skalierung und Performance von Anwendungen. Der einzigartige Ansatz von GigaSpaces erlaubt es Entwicklern, ihre Business Logic so wie auf einem einzelnen Computer zu schreiben und dann nahtlos linear auf Anwendungen zu skalieren – auf Abruf und unabhängig vom Standort. Zu den Kunden von GigaSpaces zählen führende Unternehmen aus dem Finanzwesen, dem Telekom-Sektor und öffentliche Einrichtungen, darunter Société Générale, Chicago Mercantile Exchange, Dow Jones, Virgin Mobile, Nortel und Hutchison 3G. Diese Unternehmen benötigen High-Performance-Systeme für geschäftskritische Anwendungen, die niedrige Latenzzeiten, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit und damit eine Alternative zu herkömmlichen Ansätzen erfordern. GigaSpaces wurde im Jahr 2000 gegründet und hat Niederlassungen in der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.gigaspaces.com oder im Unternehmens-Blog unter http://www.gigaspacesblog.com.

Contact Information