SOURCE: Heineken International

October 30, 2006 12:11 ET

Heineken startet weltweite "Casino Royale"-Werbekampagne

AMSTERDAM, THE NETHERLANDS -- (MARKET WIRE) -- October 30, 2006 -- Heineken International gab heute den Start einer internationalen Werbekampagne bekannt, in der das neue Bond-Girl Eva Green alias Vesper Lynd zu sehen sein wird. Die Weltpremiere des neuen James Bond-Films "Casino Royale" ist am 14. November in London.

Im Rahmen der Werbekampagne wird ein Werbespot mit dem Titel 'Waiter' im Fernsehen, Internet und in den Kinos zu sehen sein. Der Spot ist bereits unter www.heineken.com/casinoroyale abrufbar. Daneben ist Eva Green in Zeitschriften- und Außenwerbung zu sehen und unterstützt Verbraucher-Wettbewerbe, bei denen es exklusive James Bond-Preise, Produkte und On- und Off-Premise-Promotions zu gewinnen gibt. Die Werbekampagne wird von Heineken von Oktober bis Februar 2007 in mehr als 40 Märkten durchgeführt.

Mit Heineken wird erstmals in der Geschichte des James Bond-Franchise ein Werbespot unter Verwendung der echten Bond-Filmkulisse gedreht. Zudem treten erstmals Stars aus einem Bond-Film in einer Markenwerbung auf, die mit dem Film "Casino Royale" verbunden ist. Neben Eva Green, die in dem Spot in Originalkleidung als Vesper Lynd auftritt, ist in dem Heineken-Werbefilm auch die Bond-Titelmusik zu hören.

Der Werbespot enthält alle Aspekte eines Bond-Films – Perfektion, Spannung und Aktion, und natürlich einen Schuss Humor. In dem Spot betritt Vesper Lynd das Hotel Splendide, um sich mit James Bond zu einem Rendezvous auf seinem Zimmer zu treffen. In "Casino Royale" wird Vesper von 'M' damit beauftragt, ein wachsames Auge auf Bond zu werfen. Im Spot von Heineken geht die Mission von Vesper jedoch weiter. Als sie durch die Lobby geht, bemerkt sie verdächtige Aktivitäten. Am Ende bekommt Vesper aber doch noch ihr Heineken.

Peter van Campen, Leiter des Bereichs Group Commerce bei Heineken International, erklärte: "Die Partnerschaften mit der internationalen Filmindustrie sind ein wichtiger Bestandteil unserer weltweiten Marketingstrategie, um den Wert der Marke Heineken und das Wachstum unserer Produkte, die in fast allen Ländern der Welt verfügbar sind, weiter zu steigern. Durch das Erleben der Welt des James Bond – und dies nicht nur auf der Leinwand oder am Bildschirm – möchte Heineken junge Erwachsene in städtischen Gegenden in aller Welt ansprechen und die Beliebtheit und Nachfrage nach der Marke weiter stärken."

Christopher Carroll, Global Marketing Manager bei Heineken und verantwortlich für die Zusammenarbeit bei diesem Film, betonte: "Diese Kampagne ist wirklich originell, da wir gemeinsam mit Eon und Columbia Pictures sowie Stars aus dem James Bond-Streifen direkt am Drehort arbeiten konnten. Heineken arbeitete sehr eng mit Regisseur Stephen Gaghan und den Maskenbildnern, Stilisten, der Kostümabteilung und dem Produktionsbereich von 'Casino Royale' zusammen, um sicherzustellen, dass der Spot als authentisch und passend zum Film 'Casino Royale' und zur Welt des James Bond empfunden wird."

Redaktionelle Hinweise

--  Um Fotos zum Werbespot und Bilder von Eva Green bei den Dreharbeiten zum 
    Heineken-Werbespot herunterzuladen, besuchen Sie bitte
    www.heinekeninternational.com/press/mediakit
--  Um die Pressemitteilung von Heineken International vom 29. Mai 2006 mit 
    dem Titel "Heineken Bonds with Casino Royale" herunterzuladen,
    besuchen Sie bitte www.heinekeninternational.com/press/pressreleases
--  Der Heineken-Werbespot "Casino Royale" wurde unter der Regie des Oscar-
    Gewinners und preisgekrönten Regisseurs und Drehbuchautors Stephen Gaghan produziert.
--  Heineken-Bier wird auch in "Casino Royale" zu sehen sein.
--  Der internationale Kinostart von "Casino Royale" ist für den 17. November 2006 geplant.
    
Über Heineken International

Heineken ist die international am stärksten vertretene Brauerei in der Welt. Produkte der Marke Heineken werden in nahezu allen Ländern der Welt verkauft und das Unternehmen besitzt über 115 Brauereien in mehr als 65 Ländern. Mit einem Gesamtabsatz von 119 Millionen Hektoliter Bier belegt Heineken gemessen am Volumen weltweit den vierten Platz unter den Großbrauereien. Heineken verfügt über ein umfassendes Portfolio mit starken lokalen und internationalen Produkten, die die Marke Heineken in den Mittelpunkt stellen, und besetzt mit sorgsam ausgewählten Produktkombinationen sowohl beim breiten Massenmarkt als auch in einzelnen Segmenten führende Positionen. Mit dieser Strategie und dem permanenten Fokus auf Kostenkontrolle arbeitet Heineken mit Nachdruck am nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Weiterführende Information finden Sie unter http://www.heinekeninternational.com.

Über "Casino Royale"

In "Casino Royale" ist Daniel Craig "007" alias James Bond, der attraktivste, charmanteste und zugleich tödlichste Agent im Geheimdienst Ihrer Majestät. Der Film basiert auf dem ersten Bond-Buch von Ian Fleming und erzählt, wie Bond zum internationalen Top-Geheimagenten wurde. Martin Campbell führt bei dem 21. Film der inzwischen 44 Jahre umfassenden Franchise Regie. Das Drehbuch stammt von Neal Purvis, Robert Wade und Paul Haggis.

James Bonds erste "007"-Mission führt ihn zu Le Chiffre, dem Bankier weltweit operierender Terroristen. Um ihn zu stoppen und das Terror-Netzwerk zu zerschlagen, muss Bond Le Chiffre bei einem Pokerspiel im Casino Royale besiegen. Eine schöne Beamtin des britischen Finanzministeriums, Vesper Lynd, wird damit beauftragt, ihm seinen Einsatz für das Spiel auszuhändigen und das Geld der Regierung zu bewachen, was Bond anfangs verärgert. Doch als Bond und Vesper eine Serie tödlicher Anschläge Le Chiffres und seiner Killer überleben, entsteht zwischen den beiden eine gegenseitige Anziehung, die sie in noch mehr Gefahren und Abenteuer führt und Bonds weiteres Leben prägt.

Über EON Productions

Eon Productions/Danjaq LLC befindet sich im Besitz der Broccoli-Familie und produzierte seit 1962 bereits 20 James Bond-Filme, darunter u.a. "Stirb an einem anderen Tag". Die von Michael G. Wilson und Barbara Broccoli produzierten Bond-Filme sind das erfolgreichste Franchise-Projekt der Kinogeschichte. Zu den jüngsten Kassenschlagern zählen u.a. "GoldenEye", "Der Morgen stirbt nie", "Die Welt ist nicht genug" und "Stirb an einem anderen Tag". Eon Productions und Danjaq LLC sind Partnerunternehmen und kontrollieren das weltweite Merchandising des James Bond-Franchise.

Über Columbia Pictures

Columbia Pictures ist Teil der Columbia TriStar Motion Picture Group und gehört zu Sony Pictures Entertainment. Sony Pictures Entertainment (SPE) ist ein Tochterunternehmen von Sony Corporation of America (SCA), die ihrerseits zur Sony Corporation mit Firmensitz in Tokio gehört. Die weltweiten Firmenaktivitäten von SPE umfassen die Produktion und den Vertrieb von Kinofilmen und Fernsehsendungen, die Herstellung und den Vertrieb digitaler Inhalte, weltweite Investitionen in Kanäle, den Erwerb und Vertrieb von Home-Entertainment-Produkten, den Betrieb von Studioeinrichtungen, die Entwicklung von neuen Produkten, Dienstleistungen und Technologien für die Unterhaltungsbranche sowie den Vertrieb von filmspezifischen Inhalten in 67 Ländern. Weitere Information über Sony Pictures Entertainment finden Sie im Internet unter http://www.sonypictures.com.

Über Metro-Goldwyn-Mayer Inc.

Metro-Goldwyn-Mayer Inc. ist ein privat geführtes, unabhängiges Unternehmen, das in den Bereichen Filmproduktion und -verleih, Fernsehen, Homevideo und Theaterproduktionen tätig ist. Das Unternehmen ist Besitzer der weltweit größten Filmbibliothek, die ungefähr 4.000 Filmtitel und über 10.400 Episoden von TV-Serien umfasst. Einzelne Titel der Bibliothek wurden mit insgesamt 208 Academy Awards(R) ausgezeichnet, womit sie zu einer der am häufigsten ausgezeichneten Filmbibliotheken der Welt zählt. Zu ihrem Inventar gehören zahlreiche erfolgreiche Film-Franchises wie z.B. "James Bond", "Der rosarote Panther" und "Rocky". MGM wird von einem Investorenkonsortium geführt, dem Sony Corporation of America, Providence Equity Partners, Texas Pacific Group, Comcast Corporation und DLJ Merchant Banking Partners angehören. Weiterführende Information finden Sie unter www.mgm.com.

Klicken Sie bitte auf die nachfolgenden Links, um die Pressemitteilung als PDF-Datei anzuzeigen und die Storyline des Heineken-Werbespots zu "Casino Royale" zu lesen.

Storyline des "Casino Royale"-Werbespots von Heineken: http://hugin.info/136188/R/1084423/188859.pdf

Pressemitteilung von Heineken International zu "Casino Royale" vom 28-10-2006: http://hugin.info/136188/R/1084423/188869.pdf

Contact Information