SOURCE: Parks Associates

April 13, 2010 02:15 ET

Im Jahre 2009 ist die Zahl der Smartphones weltweit auf über 180 Millionen angewachsen

Auf der CONNECTIONS™ Europe werden die sich hieraus ergebenden neuen Rollen der Mobilanwendungs-Integratoren und Anbieter neuer Lösungskonzepte und Zahlungsverfahren erörtert

DALLAS, TEXAS--(Marketwire - April 13, 2010) - Jüngste Marktuntersuchungen von Parks Associates, dem Veranstalter des kommenden Führungsgipfels CONNECTIONS(TM) Europe ergaben, dass die Zahl der weltweit ausgelieferten Smartphones im Jahre 2009 die Grenze von 180 Millionen Geräten erreicht hat, wobei Nokia, Research in Motion und Apple sich einen Marktanteil von 60 % teilen. Der Jahresumsatz wird im Jahre 2014 knapp 400 Mio. USD betragen und mit nahezu einer Milliarde Anwendern wird die Nachfrage nach mobilen Breitbanddiensten zum Austausch von Inhalten - insbesondere von hochwertigen Videoaufnahmen - zwischen angeschlossenen Geräten und dem Heimnetzwerk weiter zunehmen.

Auf der am 27. April im Mövenpick Hotel in Amsterdam stattfindenden CONNECTIONS(TM) Europe werden im Rahmen einer Sitzung mit dem Titel „Mobile Video: The Cloud, The App Store & the Connected Home“ (Mobilvideo: Die Cloud, der App Store und das vernetzte Heim) Marktforschungsergebnisse und -Analysen zu diesen neuen Servicemöglichkeiten erörtert.

„Anwendungen müssen in Anbetracht der wachsenden Anwenderzahlen diversifiziert werden, was wiederum Mobilanwendungs-Integratoren und Anbietern neuer Lösungskonzepte und Zahlungsverfahren enorme Möglichkeiten eröffnet“, sagte Kurt Scherf, Moderator der Sitzung sowie Vice President und führender Analyst von Parks Associates.

Referenten:

Klaus Milczewsky, Senior Manager bei der Deutschen Telekom AG
Peter Percosan, CTO von Cable Europe Labs
Andy Tiller, stellvertretender Vorsitzender Marketing von Femto Forum

In einer vor Kurzem von Parks Associates zur Mobilkonvergenz durchgeführten Umfrage, zeigten sich über ein Drittel der US-amerikanischen Smartphone-Anwender am Streaming von Multimediainhalten von ihrer Unterhaltungselektronik zuhause auf ihr Mobilgerät interessiert. Serviceprovider werden ihre Mobilnetz- und Videostrategien dementsprechend anpassen müssen, um der Nachfrage nach Mehrfachplattformen genügen zu können. Die Diskussionsteilnehmer werden über diese Herausforderungen und die Konsequenzen von Geräten wie dem iPad und dem HP Slate diskutieren.

Beratenende Sponsoren der CONNECTIONS(TM) Europe sind Accedo Broadband, ActiveVideo Networks, Advanced Digital Broadcast (ADB), Intamac, Latens und PacketVideo. Zu den Firmen des Premier-Programms gehören ActiveVideo Networks, PacketVideo, RedMere und Rovi. Sponsoren von CONNECTIONS(TM) U.S. sind Allegro, Cisco, IBM, Intel, iTOK und Roxio.

Besuchen Sie bitte die Website unter http://www.connectionseurope.com für weitergehende Informationen.

Informationen zu CONNECTIONS(TM) Europe

Die von Parks Associates veranstalteten CONNECTIONS(TM) Europe Summits sind Veranstaltungen für Führungskräfte und bieten hochkarätige Analysen und Marktforschungsergebnisse, Gelegenheit zum Austausch mit anderen Teilnehmern und Informationen zu aufkommenden Fest- und Mobilnetztechnologien und -diensten.

Der nächste CONNECTIONS(TM) Europe Summit findet am 27. April 2010 in Amsterdam, Niederlande, statt und ist ganz auf digital Medien, Unterhaltungselektronik und Marktchancen für Fernsehbetreiber, Entwickler von Inhalten, Inserenten und Hersteller ausgerichtet. Website: http://www.connectionseurope.com

Contact Information