SOURCE: Phocuswright Inc.

October 01, 2007 14:37 ET

Laut Hochrechnung des deutschen Online-Reisemarkts wird dieser sich 2008 der 12 Milliarden EUR Grenze nähern

PhoCusWright veröffentlicht zweite Ausgabe der deutschen Online-Reiseübersicht

SHERMAN, CT--(Marketwire - October 1, 2007) - Laut eines neuen Berichts von PhoCusWright Inc., bewegt sich der deutsche Reisemarkt – in den Fußstapfen des US-Reisemarkts – unaufhaltsam in Richtung Online - mit wichtigen lokalen Unterschieden. Der Bericht, PhoCusWrights deutsche Online-Reiseübersicht, stellt einen eingehenden Bericht des deutschen Reisemarktes zur Verfügung, einschließlich Marktgröße, Voraussicht und Analyse sowie des gesamten europäischen Marktes für die Jahre 2004-2006 und Projekttrends für 2008.

Laut diesem Bericht erreichten 2006 die Onlineeinnahmen einen Anteil von 20% des gesamten deutschen Reisemarktes. Ab 2008 wird fast jeder vierte Euro, der in Deutschland für Reisen ausgegeben wird, auf Onlinefreizeit/selbständig organisierte Geschäftsreisen fallen und die Wachstumsrate in diesem relativ reifen Onlinemarkt wird solide 23% betragen.

Zusätzliche Höhepunkte des deutschen Online-Reisemarktes schließen ein:

--  Drei große Tourbetreiber dominieren den Markt und ihr traditionelles
    Geschäftsmodell wird gerade einer bedeutenden Umgestaltung unterzogen.
    
--  Das billige Betreibergeschäft in Deutschland setzt sein intensives
    Wachstum fort, fördert den Onlinekanal und verändert Freizeit- und Reiseverhalten.
    
--  Markenhotels machen weniger als 50% des gesamten Hotelmarktes aus.
    
--  Lokale Online-Agenturmarken halten wacker stand gegenüber internationalen Akteuren.
    
--  Unabhängiges Reiseverhalten beginnt, die traditionellen Pauschalreisen zu verdrängen.
    Onlinebuchung und Erfolg bei der Kaufabwicklung bringt Vertrauen gegenüber dem
    Internet hervor und überwindet das Unbehagen mit Kreditkarten und Onlinezahlungen.

Die individuellen Märkte Europas, insbesondere die Top 5 (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien), demonstrieren die Vielfalt an Wegen, die sich entwickelnde e-Commerce-Wirtschaften begehen können. Daher hat PhoCusWright eine Land-zu-Land-Untersuchung unternommen, die diese fünf Märkte und den europäischen Markt als Ganzes abdeckt. Als Ergebnis gibt es sechs neue Berichte, einschließlich der deutschen Online-Reiseübersicht von PhoCusWright.

Zusammen mit zahlreichen weiteren Resultaten ist der Bericht unter http://www.phocuswright.com/reports/germany für 800 US-Dollar (560 EUR*) erhältlich.

*EUR ist ein Näherungswert und basiert auf dem Wechselkurs von 28. September 2007.

Contact Information