SOURCE: Metaswitch Networks

February 04, 2010 10:55 ET

Metaswitch Networks ernennt Kevin DeNuccio zum CEO, der das Unternehmen in die nächste Wachstumsphase führen wird

Der führende Telekommunikations-Anbieter stellt ein ganz auf der Höhe seiner Ambitionen stehendes Führungsteam zusammen

ALAMEDA, KALIFORNIEN und LONDON--(Marketwire - February 4, 2010) - Metaswitch Networks machte heute mit der Ernennung von Kevin DeNuccio, einer in der Branche bereits sehr erfolgreichen Führungskraft, zum Chief Executive Officer seine Ambitionen deutlich, sich zu einem führenden Anbieter im Bereich der Telekommunikation zu entwickeln. Zeitgleich wurde John Lazar zum Vorstandsvorsitzenden gewählt.

„Jetzt, wo die Wirtschaft sich von der Rezession erholt, ist Metaswitch bestens positioniert, um als bedeutender Akteur mit globaler Reichweite aus ihr hervorzugehen. Dies ist eine ungemein spannende Aussicht, bedeutet für uns als Unternehmen aber auch, dass wir die Herausforderungen des Wachstums so handhaben müssen, dass wir das Beste aus der Gelegenheit machen können“, sagte Lazar. „Der Vorstand, mich selbst eingeschlossen, ist einstimmig der Meinung, dass wir mit Kevin als erfahrenem CEO und meinem eigenen starken Engagement als Vorstandsvorsitzendem das bestmögliche Führungsteam für diese nächste Entwicklungsphase des Unternehmens geschaffen haben.“

DeNuccio war zuvor bei Redback Networks (jetzt Ericsson) (NASDAQ: ERIC), Cisco Systems und Bell Atlantic (jetzt Verizon) (NYSE: VZ) tätig und hat mehrmals seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, viel versprechende, im Früh- bis Mittelstadium befindliche Unternehmen zu weltweiten Akteuren mit Umsätzen in Milliardenhöhe zu machen. Bei Redback war er als CEO für die Umwandlung des Unternehmens zum am schnellsten wachsenden Anbieter von Edge-Routern und der nachfolgenden Übernahme für 2,1 Mrd. USD verantwortlich. Bei Cisco machte er als Senior Vice President aus der weltweiten Serviceprovider-Abteilung mit ursprünglich 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 500 Mio. USD innerhalb von vier Jahren ein Unternehmen mit 4.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 4 Mrd. USD.

DeNuccio übernimmt die neue Position mit einer bereits intimen Kenntnis des Unternehmens, da er seit Dezember 2008 als unabhängiges Mitglied im Vorstand ist. Neben Metaswitch ist er auch in den Vorständen von SanDisk (NASDAQ: SNDK) und Catholic Charities.

„Ich habe ein Gutteil der letzten 12 Monaten intensiv über die Zukunft der Branche nachgedacht“, sagte DeNuccio. „Eines der Hauptprobleme dabei ist die Tatsache, dass die etablierten Anbieter mit ihren vielfach schrumpfenden Ertragsströmen in den letzten zehn Jahren ihre F&E-Abteilungen zurückgefahren und somit die Fähigkeit, die Mitarbeiter und die Reaktivität verloren haben, um laufend und schnell die von der Branche und den Betreibern erwarteten Neuerungen herauszubringen.

„Mit ist dann schnell klar geworden, dass Metaswitch hingegen über eine ganz außergewöhnliche Kombination qualifizierter Mitarbeiter und Technologien verfügt, die vom herkömmlichen Telefondienst bis zu höchst aufregenden, neuen mobilen IP-basierten Anwendungen reichen, und dass das Unternehmen damit diese Innovationslücke schließen und sich in die Reihe der bedeutendsten Anbieter weltweit hochkatapultieren kann. Als sich dann die Gelegenheit ergab, zur Umsetzung dieser Strategie von innen heraus beitragen zu können, habe ich sofort zugegriffen. Der Zeitpunkt ist ebenfalls ideal und ich bin ganz begeistert, dass ich den Vorstand und das Führungsteam bei der Umsetzung unserer gemeinsamen Vorstellungen unterstützen und eng mit unseren bestehenden Kunden zusammenarbeiten kann, um genau die innovativen Lösungen bereitzustellen, die sie heute und morgen benötigen.“

Ian Ferguson, Gründer und ehemaliger Vorsitzender von Metaswitch, zeigte sich von den Veränderungen ebenfalls ganz begeistert und verbleibt selbst in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Employee Benefit Trust des Unternehmens im Vorstand.

Live-Telefonkonferenz für die Presse und Analysten

Die Presse und Analysten werden gebeten, heute um 11:30 Uhr Ortszeit US-Ostküste an einer Live-Telefonkonferenz zur Erörterung der gemachten Ankündigungen teilzunehmen. Anschließend stehen Kevin DeNuccio und John Lazar auch zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Die Telefonkonferenz kann in den Vereinigten Staaten über die Telefonnummer (888) 217-4032 und den Zugangskode 627 473 74 erreicht werden. Für internationale Teilnehmer steht die Konferenz unter der Nummer +1-617-614-2737 zur Verfügung.

Informationen zu Metaswitch Networks

Metaswitch Networks ist ein führender Anbieter von Technologien und Lösungen, die die Migration von Kommunikationsnetzwerken zu offenen Architekturen der jüngsten Generation ermöglichen. Hunderte von Netzwerkbetreibern weltweit verlassen sich auf die zuverlässigen und skalierbaren Betreibersystem-Lösungen des Unternehmen. Die hochleistungsfähigen, fehlertoleranten Softwaretechnologien von Metaswitch werden von allen führenden Kommunikationsgeräteherstellern weltweit eingesetzt. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.metaswitch.com.

Copyright (C) 2010 Metaswitch Networks. „Metaswitch“ ist eine eingetragene Handelsmarke. In der vorliegenden Pressemeldung erwähnte Marken- und Produktbezeichnungen sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Contact Information