SOURCE: Actelis Networks

April 12, 2010 06:00 ET

Neue Ethernetverfahren von Actelis Networks sorgen für eine drastische Veränderung bei der Bereitstellung von Breitbanddiensten durch Service-Anbieter

Die bahnbrechenden Ethernet-Verbesserungen von Actelis sorgen für mehr als eine Verdoppelung der Geschwindigkeit und der Reichweite im Vergleich zu Lösungen von Wettbewerbern

LONDON--(Marketwire - April 12, 2010) - Actelis Networks(R), weltweit führender Anbieter von Ethernetverfahren über Kupferkabelstrukturen, gab heute während der Light Reading-Veranstaltung auf der Ethernet Expo Europe bekannt, dass es jetzt neue bahnbrechende Lösungen als Teil seines branchenführenden Ethernet-Portfolios mit Zugangsprodukten nach „Ethernet in the First Mile“ (EFM)-Standard ausliefern wird. Damit wird sich die Breitbandnutzung im Rahmen von bereits existierenden Netzwerk-Infrastrukturen drastisch verändern. Actelis Networks hat die Leistungsfähigkeit des EFM über gebundene Kupferlösungen zur Lieferung höherwertiger Breitbandleistungen durch ihre neu entwickelte Dynamic Rate Boost (DRB) und die verbesserten Dynamic Spectral Shaping (DSS) Technologien für Anbieter von Telekommunikationsdiensten und Unternehmen weltweit deutlich ausgeweitet. Die von Actelis patentierte und preisgekrönte EFMplus(TM)-Technologie, die jüngste Innovation und Pionierleistung des Unternehmens, verbessert die Leistung und die „spektrale Freundlichkeit“ radikal, während durch die Benutzung weniger verdrillter Adernpaare für die gleichen Breitbanddienste die Equipmentkapazität optimiert wird und damit gleichzeitig CAPEX und OPEX drastisch gesenkt werden.

Die Ethernet-Zugangsgeräte und Aggregationssysteme von Actelis liefern bereits die zuverlässigsten und leistungsfähigsten Ethernetdienste über Kupferkabelstrukturen. Nun liefert das Produktportfolio des Unternehmens auch bisher unerreichte Breitband-Geschwindigkeit und –Reichweite, während der Einfluss auf angrenzende Dienste deutlich gesenkt wird. Diese neuen Fortschritte werden die Benutzung des Ethernetnetzwerks radikal verändern und alle Anwendungen werden klar davon profitieren. Dazu gehören z. B. verbesserte Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen, dedizierte Netzwerke für transparente LAN-Dienste, mobile und DSLAM-Backhaul-Anwendungen sowie das Intelligent Transportation System (ITS)-Netzwerk.

„Mit dem Durchbruch im Bereich unserer neusten Ethernet-Technologie erreicht Actelis Networks einen neuen Höhepunkt. Unsere patentierten DRB- und DSS-Kapazitäten werden Netzbetreiber und Unternehmen mit der besten Geschwindigkeit, Reichweite und Zuverlässigkeit versorgen, denn sie bekommen bessere Breitbandkapazität und Netzwerkfunktionsfähigkeit dort, wo sie es am meisten brauchen – am Zugangsnetzwerk“, sagte Eric Vallone, Leiter des Bereichs Marketing bei Actelis Networks. „Diese deutlichen Fortschritte ermöglichen es Netzbetreibern und anderen Netzwerkanbietern auf einfache und ökonomische Weise, ihr Breitbandangebot und ihre Reichweite in ihrem Kundendienstbereich weiter auszuweiten."

Die DRB-Technologie von Actelis optimiert die Übertragung über multiple doppeladrige Kupferleitungen und liefert mehr als die doppelte Geschwindigkeit und Erreichbarkeit im Vergleich zu heute erhältlichen EFM-Lösungen von Wettbewerbern. Die Kombination der DRB-Technologie von Actelis und der gleichmäßig höheren Geschwindigkeit von bis zu 15Mpbs pro einzelner doppeladriger Kupferleitung, bietet deutliche höhere Leistungsvorteile, eine höhere Zuverlässigkeit und eine substantielle Senkung von CAPEX und OPEX.

Mit der integrierten verbesserten DSS-Fähigkeit eignen sich die auf Standards basierten und spektral konformen XR239 EFM Repeater von Actelis jetzt für bis zu 15Mbps pro einzelner doppeladriger Kupferleitung sowie für mehr als 100Mbps durch die Benutzung von 8-adrigen verbundenen Links. Die DSS-Technologie von Actelis ermöglicht es dem XR239 EFM Repeater, die Einhaltung von Industriestandards sowie regionalen spektralen Anforderungen sicherzustellen. DSS von Actelis beseitigt so gut wie jeden Einfluss auf ADSL/ADSL2+/VDSL2, ohne die Leistung des jeweiligen Services zu minimieren. Das bedeutet, dass die nunmehr fünfte Generation der XR239 EFM Repeater von Actelis einen noch höheren gleichmäßigen Datendurchlauf und größere Reichweiten für neue und bereits existierende Kunden im Bereich des gesamten Zugangsnetzwerks liefern kann. Dies ermöglicht Dienstleistungsanbietern, Repeater weiter in ihrem Kundendienstbereich zur Bereitstellung von modernen Breitbanddiensten einzusetzen, u.a. Backhauling für Sprach- und Datenübertragung von DSLAM und mobilen Basisstationen.

Während Dienstleistungsanbieter ihr Portfolio an modernen Breitbanddiensten, u.a. VoIP, Telepräsenz sowie mobile Dienste, weiter ausbauen wollen, muss sichergestellt werden, dass das zugrundeliegende Netzwerk die heutigen Bedürfnisse angemessen erfüllt. Außerdem muss sich ein ausbaufähiger Datenpfad auf die Bedürfnisse von morgen konzentrieren und gleichzeitig deren Resultate sicherstellen. Die neusten technologischen bahnbrechenden Ergebnisse von Actelis stellen genau das sicher, indem sie durch die Benutzung der gleichen Kupferleitung, die heute mit der existierenden T1/E1-Technologie 2Mpbs oder weniger liefert, 30Mbps Bandbreite ermöglichen.

„Die neusten technologischen Innovationen von Actelis erreichen neue Geschwindigkeiten, Reichweiten und Qualität für die Verwendung von EFM-über-Kupferleitungen“, erklärte Michael Howard, Mitbegründer und Principal Analyst bei Infonetics Research. „Mehr als 500.000 EFM-Ports von Actelis sind bereits ausgeliefert worden, und die neuen Produktverbesserungen sollten unseren Dienstleistern dabei helfen, aktuelle Entfernungs- und Kapazitätsgrenzen zu überwinden, was zu einer größeren Breitband-Durchdringung führen wird.“

Informationen zu Actelis Networks
Actelis Networks mit Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley wurde 1998 gegründet und ist der weltweite Marktführer in der Entwicklung und Herstellung von EFM-(Ethernet in the First Mile)-Kupferkabel-Übertragungsverfahren für Anbieter von Telekommunikationsdiensten, Unternehmen und Gemeinden weltweit. Im Rahmen der patentierten, auf Standards basierten EFMplus(TM)-Technologie kommen das Ethernet-Zugangssystem und die Repeater von Actelis bei mehr als 200 Kunden in 40 Ländern in breit gefächerten Anwendungen zum Einsatz. Sie liefern unübertroffene Geschwindigkeit, Reichweite und Zuverlässigkeit der Dienste im Kupferkabelnetzwerk. Actelis Networks(R) und das Logo von Actelis Networks sind eingetragene Marken und Carrier Ethernet over Copper(TM), EFMplus(TM), MetaASSIST(TM) und The 3 R's of EFM(TM) sind Marken von Actelis Networks. Alle anderen hier genannten Marken befinden sich im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.actelis.com.

Contact Information