SOURCE: Openet

January 08, 2008 11:37 ET

Openet sieht Transactional Intelligence als marktantreibendes Element des Jahres 2007

Kundenakzeptanz und Wunsch nach Angeboten der nächsten Generation bestimmen Marktagenda 2008

DUBLIN, IRLAND--(Marketwire - January 8, 2008) - Openet erlebte 2007 durchgehend Erfolge: Hervorstechend waren die beträchtliche Akzeptanz und das Wachstum der Transactional Intelligence-Lösungen durch eine zunehmende Kundenbasis, zu der die weltweit größten und innovativsten Dienstanbieter zählen. Seine Schlüsselrolle in Tier 1 bei Kundeninnovation und Implementierung der Dienste der nächsten Generation während des vergangenen Jahres ebneten den Weg zur erfolgreichen Markteinführung der nächsten Etappe von Openet-Angeboten, die Kundenumsätze und Service-Möglichkeiten weiter voranbringen werden.

Hinter dem Wachstum von Produkten und Dienstleistungen stand 2007 das lösungsorientierte Modell. Die FusionWorks Platform(TM) für Event Processing und Transaktionsmanagement dient als Grundlage einer umfassend anpassbaren und flexiblen Software-Lösung - und das mit beeindruckenden Ergebnissen. In diesem Jahr verarbeiteten die fünf wichtigsten Openet-Kunden zusammen genommen mittels FusionWorks über zehn Milliarden Aufzeichnungen täglich. Openet sagt voraus, dass sich diese Menge in den kommenden 24 Monaten vervierfachen wird. 2007 war hinsichtlich neuer und bestehender Kunden ein entscheidendes Wachstumsjahr, denn Openet schloss 28 neue Lizenzabkommen und Upgrades für FusionWorks ab.

Openet führte 2007 auch eine neue Lösung für die Datenspeicherung zur legalen Überwachung ein. Infolge einer Partnerschaft mit ETI Connect kann Openet jetzt die Anbieteranforderungen zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften bei der Einholung, Speicherung und Berichterstattung von Transaktionsangaben erfüllen und so die Gesetze zur Datenspeicherung einhalten. Die gemeinsame Lösung entspricht umfassend den Gesetzen zur Regulierung von Speicherung und Bereitstellung vergangener Daten für Strafverfolgungsbehörden.

Außerdem ist auch auf der Service-Seite von Openet ein starkes Wachstum zu verzeichnen. Professional Services Group, die für die Entwicklung von Lösungen für Kundenunternehmen auf der Basis von Openets FusionWorks-Plattform verantwortlich ist, bearbeitete im Laufe des Jahres 115 Verträge. Außerdem akquirierte Openet 49 neue, erneuerte und verbesserte Verträge an 53 Standorten und stellte so Openets kontinuierlichen Nutzen für seine Kundenbasis unter Beweis.

Auch die relativ neuen Angebote der Firma im Bereich Managed Services werden gut angenommen. Diese Gruppe stattet kurz- oder langfristig Dienstanbieter und Netzwerkbetreiber mit Vorort-Ressourcen für operative Planung, Systemadministration und System-Engineering aus. Diese Aufgaben lassen sich komplett intern erledigen, vollständig an Openet outsourcen oder zwischen diesen beiden Extremen lösen. Die Managed Services Group steckt noch in den Kinderschuhen, konnte aber 2007 bereits fünf Aufträge ausführen.

Doch Openet schaut nicht nur auf 2007 zurück, sondern blickt nach vorn auf das Jahr 2008 und darüber hinaus. Die Kundenanforderungen haben die Firma veranlasst, über die Unternehmenssteuerung der nächsten Generation nachzudenken: die Fähigkeit, eine größere Netzwerkkontrolle zu erhalten, indem man Verfahrenslösungen in Verbindung mit Berechnungs-, Bemessungs- und anderen Lösungen einsetzt. Aufgrund der ansteigenden Bereitstellung von Anwendungen dritter Parteien und des Übergangs von geschlossenen zu offenen Netzwerken und Geräten benötigen die Dienstanbieter heute zur Dienstbereitstellung Transaktionen innerhalb von Sitzungen. Die Lösungs-Suite von Openet kann und wird den Dienstanbietern diese Funktionalität im Jahre 2008 bereitstellen. Im Ergebnis werden die Betreiber dynamisch kontrollieren können, was in ihren Netzwerken geschieht, um mehr Umsatz zu generieren und die Kundenerfahrung zu verbessern.

„Durch eine Kombination aus Innovation, Konzentration und Ausführung verzeichnete Openet 2007 ein schnelles und anhaltendes Wachstum bei seinen bestehenden und neuen Produkten und innovativen Diensten. Mit unserem Unternehmen geht es aufwärts", sagte Niall Norton, CEO bei Openet. „Die Dienstanbieter sollten aufmerksam verfolgen, was wozu sie durch uns als nächstes imstande sein werden, und unsere Wettbewerber sollten wissen: Openet bestimmt für 2008 den Standard -- und die Marktagenda."

Informationen zu Openet

Openet ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Event Processing und Transaktionsmanagement. Die Transactional Intelligence der Lösungen des Unternehmens holt aus den Netzwerken unterschiedlicher Dienstanbieter zusätzlichen Mehrwert heraus, wodurch eine schnelle Einführung neuer Dienstleistungen und eine zuverlässige, kostengünstige Verwaltung vorhandener Services möglich werden. Openet hat es sich zum Ziel gesetzt, optimale Lösungen für den Randbereich von Netzwerken zu entwickeln sowie spezielle Partnerschaften aufzubauen, die Mehrwert aus Netzwerkaktivität generieren. Openet ist weltweit tätig und pflegt anhaltende Partnerschaften mit führenden Dienstanbietern der ganzen Welt, wie British Telecom, Orange, AT&T und Verizon Wireless. Weitere Informationen finden Sie unter www.openet.com.

Contact Information