SOURCE: ProfitBase AS

January 09, 2008 11:54 ET

ProfitBase stellt auf der NRF-Jahrestagung und Ausstellung Business-Intelligence-Lösung für den Einzelhandel vor

YORK, US-BUNDESSTAAT PENNSYLVANIA--(Marketwire - January 9, 2008) - ProfitBase, ein führender Anbieter von einfach zu konfigurierenden Data-Warehouse-Technologien, gab heute bekannt, dass das Unternehmen auf der vom 13. bis zum 16. Januar 2008 in New York City stattfindenden 97. Jahrestagung und Ausstellung der National Retail Federation die Einzelhandels-Business-Intelligence-Lösung vorstellen werde. Die Lösung des Unternehmens unterstützt den ARTS-Datenstandard (Association for Retail Technology Standards).

ProfitBase hat die auf dem Microsoft-Stand (Nr. 818) vorgestellte, sofort einsatzbereite und auf Standards aufbauende Business-Intelligence-Lösung für den Einzelhandel gemeinsam mit Microsoft Corp. herausgebracht. Die Lösung umfasst für den Einzelhandel maßgeschneiderte KPI-Kennzahlen (Key Performance Indicators ), Metriken und Dimensionen. Durch den Einsatz des ARTS-Datenmodells, der Definition von Standard-KPI-Kennzahlen für den Einzelhandel und einfach mit einem Data-Warehouse zu verbindender Betriebsdatenquellen können ProfitBase und Microsoft dem Einzelhandel eine kostengünstige, vielfältig einsetzbare Business-Intelligence-Lösung zur Verfügung stellen.

Die Lösung wurde mithilfe von ProfitBase 2007, der konfigurierbaren Data-Warehouse- und OLAP (Online Analytical Processing)-Cubes-Software und dem Technologie-Stack des Microsoft Office PerformancePoint Servers 2007 entwickelt. Die ProfitBase 2007-Software, die auf den Funktionen des Microsoft SQL Servers 2005 aufbaut, wird zur Entwicklung und Implementierung sofort einsatzbereiter Point-of-Sale-Datenquellen-Konnektoren und OLAP-Cubes-Vorlagen eingesetzt, sodass die Inbetriebnahme im Einzelhandel schnell und einfach erfolgen kann. Microsoft PerformancePoint wird zur Darstellung der KPIs und Metriken auf Dashboards, Scorecards und Berichten sowie zur Durchführung erweiterter Ad-hoc-Auswertungen und Planungen genutzt. Die Informationen lassen sich mit dem Microsoft SharePoint Server 2007, der dem Einzelhandel bessere Kontrollen und Einblicke in die Tagesleistung bietet, sehr einfach darstellen und im gesamten Unternehmen verbreiten.

"Die ProfitBase-Lösung bietet Mitarbeitern in verschiedenen Positionen im Einzelhandel im Zusammenspiel mit der Microsoft-Technologie Analysen, die auf dem ARTS-Standard beruhen, und vieles mehr", so Jan de Jong, Manager für Branchenlösungen, Absatzförderung und Echtzeit-Auswertung, Einzelhandel und Gastgewerbe Weltweit, bei Microsoft. "Mit der PerformancePoint-Technologie können Anwender Dashboards, Berichte, Scorecards und Analysehilfsmittel jeweils so einsetzen, dass verschiedensten Anwendern die richtige Information auf sinnvolle Art und Weise bereitgestellt wird."

Borre Tharaldsen, Geschäftsführer von ProfitBase AS, versicherte, dass sich ProfitBase und Microsoft gemeinsam weiterhin dafür einsetzen werden, die Produktivität im Einzelhandel unternehmensweit zu verbessern. "Die Lösung zeigt, dass unsere jeweiligen, sich gegenseitig ergänzenden Stärken leistungsstarke Funktionen hervorbringen, die die Zahlen in jedem Einzelhandelsunternehmen verbessern können", so Tharaldsen. "ProfitBase bietet dem Einzelhandel eine bewährte, leicht zu bedienende, auf ARTS-Standards basierende Lösung, die schnell und einfach implementiert werden kann. So können Kunden sofort von den Vorteilen profitieren."

Informationen zu ProfitBase

ProfitBase ist ein Microsoft Gold Certified Partner. Mit ProfitBase 2007, der konfigurierbaren Data-Warehouse- und OLAP-Cube-Software des Unternehmens, ermöglicht ProfitBase gebrauchsfertige Geschäftsanalytiken. Dank ProfitBase 2007 lassen sich Konnektorvorlagen für die Datenextraktion aus Geschäftssystemen und OLAP-Cubes-Vorlagen, die aus Geschäftslogiken, KPI-Kennzahlen und Dimensionen bestehen, u.a. für die Bereiche Finanzen, Vertrieb, Projekte, Einzelhandel und Gesundheitswesen sehr einfach konfigurieren und einsetzen. ProfitBase bietet Datenquellen-Konnektorvorlagen für Microsoft Dynamics GP, NAV und AX und u.a. auch für Retalix StorePoint, Fujitsu Global Store und Wincor Nixdorf TP.net Point-of-Sale-Systeme.

Bei den ProfitBase-Lösungen kommt der Microsoft SQL Server 2005 zum Einsatz, der Leistungsinformationen für Scorecard-, Dashboard- und Berichtssysteme wie Microsoft PerformancePoint Server 2007 liefert und Entscheidungsträgern einen zusammenfassenden Informationsüberblick bietet. So können Leistungen schneller bewertet werden, was schnellere und bessere Entscheidungen ermöglicht.

Falls Sie mehr über ProfitBase wissen möchten, besuchen Sie bitte unsere Website unter www.profitbase.com.

ProfitBase ist eine Handelsmarke von ProfitBase AS. Alle anderen hier genannten Firmen-, Produkt- bzw. Dienstleistungsbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Contact Information