SOURCE: QueueMed International, N.V.

November 05, 2009 03:30 ET

Queuemed International N.V. Bleibt Auf Expansionskurs Mit Polen Projekt

AMSTERDAM, HOLLAND--(Marketwire - November 5, 2009) - QueueMed International, N.V. („QueueMed" oder „das Unternehmen") (FRANKFURT: QT1) meldete heute, dass es am 30. Oktober, 2009 in ein Memorandum of Understanding (MOU oder Absichtserklärung) mit Sunbay Energy Labowa SP. Z.O.O. („Sunbay Labowa") und seinen existierenden Aktionären trat, zwecks gemeinsamer Entwicklung von Kraftwerken, welche durch Vergasung von Abfällen und sonstigen Rohstoffen Energie erzeugen.

Die Vergasungseinrichtungen werden voraussichtlich auf eine Leistung von zwanzig Megawatt Energie durch die Vergasung von vierhundert Tonnen Abfall pro Tag betrieben. QueueMed beabsichtigt mehrer Projekte in Polen zu entwickeln.

Die Aufgaben des Unternehmens gemäß der Vereinbarung sind die Geschäfte von Sunbay Labowa zu verwalten, zur Finanzierug der Entwicklung und der Bau der Projekte, die endgültigen Abkommen zu genehmigen und das Projektmanagement für den Bau der Anlagen zu ordnen und übersehen. Sunbay Labowa wird für die örtliche Öffentlichkeits- und Staatliche Beziehungen zuständig sein, für die Aushandlung und der Abschluss der erforderlichen Projektabkommen und in Abstimmung mit QueueMed, Sicherung aller erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen, sowie geeignete Zusammenschaltungsvereinbarungen und der Abschluss einer endgültigen Stromabnahmevereinbarung.

Gemäß den Bedingungen der Absichtserklärung wird QueueMed Vorkaufsrecht enthalten, Vergasungsanlagen in Polen zu entwickeln. Die erste solche Gelegenheit bietet sich in Labowa und das Unternehmen wird eine Mehrheitsbeteiligung halten in Sunbay Labowa, welches in Verhandlungen steht über die nötigen Rohstoffe, Land-Option und Strombezugsverträge, Absichtserklärungen und Vereinbarungen. QueueMed behält das Recht vor, jedes erste verbleibende dritte Partei-Interesse in Sunbay Labowa zu jedem Zeitpunkt innerhalb des ersten Jahres nach Abschluss des Vertrags zu erwerben.

John Simmonds, der neu ernannte Vorsitzende von QueueMed bemerkte: „Erneuerbare Energie ist ein Markt, in dem wir für unsere Aktionäre erhebliche Renditen erwarten und der Europäische Markt zeigt sich als außergewöhnlich günstige Lage für die Investitionen des Unternehmens."

QueueMed International N.V. ist eine niederländische Kapitalgesellschaft und wurde am Open Market Segment der Deutschen Börse im August 2008 gelistet. Ein öffentliches Angebot der Aktien war nicht im Zusammenhang mit ihrer Aufnahme auf dem Open Market Frankfurt gemacht.

Contact Information

  • Weitere Informationen
    John G. Simmonds
    Vorstandsvorsitzender & Geschäftsführer
    905-833-9845 ext. 1
    jgs@gamecorp.com