SOURCE: GAVIN ANDERSON

October 26, 2007 14:27 ET

SONEPAR WIRD HAGEMEYERS AKTIVA VON REXEL ÜBERNEHMEN

PARIS--(Marketwire - October 26, 2007) - SONEPAR WIRD HAGEMEYERS AKTIVA VON REXEL ÜBERNEHMEN

Rücknahme des vorgeschlagenen öffentlichen Übernahmeangebots von Sonepar für Hagemeyer

Diese Ankündigung von Sonepar S.A. ("Sonepar") stellt kein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung ein Kaufangebot abzugeben dar. Auch dürfen diese Wertpapiere nicht in einem Rechtsgebiet verkauft werden, in welchem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung bzw. ein Verkauf ohne Registrierung bzw. Genehmigung nach dem Aktiengesetz des jeweiligen Rechtsgebiets gesetzwidrig wären. Nicht zur Freigabe, Veröffentlichung oder Verbreitung, weder in Gänze noch auszugsweise, in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Italien oder Japan bestimmt.

Paris, 25. Oktober 2007 - Bezugnehmend auf unsere Pressemitteilung vom 9. Oktober 2007 und auf die von Rexel S.A. ("Rexel") vom heutigen Tage, gibt Sonepar bekannt, dass das Unternehmen ein Abkommen eingegangen ist, demzufolge das Unternehmen von Rexel nach dem erfolgreichen Abschluss von Rexels geplantem öffentlichen Übernahmeangebot von Hagemeyer, den amerikanischen, asiatisch-pazifischen sowie ausgewählten europäischen Tätigkeitsbereiche von Hagemeyer übernehmen wird. Insgesamt stellen diese Tätigkeitsbereiche für Sonepar auf einer Proformagrundlage des Jahres 2006 einen zusätzlichen Verkaufsumsatz von ca. 2,7 Mrd. Euro dar.

In diesem Zusammenhang hat Sonepar Hagemeyer über die Entscheidung des Unternehmens in Kenntnis gesetzt, das geplante, öffentliche Bar-Übernahmeangebot von Hagemeyer, das Sonepar am 9. Oktober 2007 bekannt gegeben hatte, zurückzunehmen.

Dank dieses Abkommens wird Sonepar genau die Aktiva von Hagemeyer übernehmen können, die am besten zur eigenen Betriebstätigkeit von Sonepar passen.

Durch die Transaktion wird Sonepar die weltweite Präsenz des Unternehmens weiter ausbauen können:

- In Nordamerika wird das Hinzukommen von Hagemeyer die eigene Betriebstätigkeit von Sonepar stärken und auf der Proformagrundlage von 2006 den Umsatz von Sonepar in Nordamerika von 2,6 Mrd. Euro auf 4 Mrd. Euro anheben

- Im asiatisch-pazifischen Raum werden Hagemeyers Betriebe in Australien, China und Südostasien Sonepar Gelegenheit geben, einen Jahresumsatz von ca. 600 Mio. Euro zu erwirtschaften, wobei die weiteren Aussichten in dieser Region sehr vielversprechend sind.

- In Europa wird Sonepar seine Präsenz durch die gezielte Übernahme von Hagemeyers Betriebseinheiten in Österreich, Schweden und der Schweiz erweitern, die einem Jahresumsatz von über 700 Mio. Euro entsprechen.

Sonepar ist sehr erfreut, die Mitarbeiter von Hagemeyer willkommen heißen zu können und mit Ihnen gemeinsam für eine gegenseitig fruchtbare Entwicklung zu sorgen und die jeweiligen Unternehmenswerte zu vereinen, um die Wachstumsaussichten in dem jeweiligen Land zu fördern.

ABN AMRO und BNP Paribas fungieren als Finanzberater von Sonepar. Bredin Prat und Allen & Overy fungieren als Rechtsberater von Sonepar.

Diese Ankündigung entspricht dem Abschnitt 9b(2)(g) des niederländischen Aktiengesetzes von 1995 (Besluit toezicht effectenverkeer 1995).

Informationen zu Sonepar

Sonepar Group www.sonepar.com ist ein weltweiter Anbieter technischer Lösungen für die professionelle Elektrobranche. Mit einem Umsatz von 9,45 Mrd. Euro im Jahre 2006 und einem zweistelligen Durchschnittswachstum in den letzten 20 Jahren ist Sonepar jetzt mit über 23.000 Mitarbeitern in 29 Ländern und auf vier Kontinenten tätig.

Sonepar ist ein im Familienbesitz befindlicher Konzern, ist von starken Unternehmenswerten geprägt, weist solide Leistungen und eine gesunde Bilanz aus und verfügt über eine dezentrale Struktur. All das hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen stetig und ganz ohne Fremdmittel wachsen konnte.

Das im Jahre 1969 in Frankreich auf Initiative des ehemaligen Luftwaffenoffiziers Henri Coisne von den beiden Familien Coisne und Lambert gegründete Unternehmen Sonepar wuchs sehr schnell. Dies war dem langfristigen Engagement seiner Aktionäre und der Unternehmensführung zu verdanken, die beide den Willen teilten, ein nachhaltiges, sich stark entwickelndes, professionelles Unternehmen aufzubauen.

Im Jahre 1982 begann der Konzern durch die Übernahme des gleichgroßen niederländische Unternehmens Otra NV europäische Dimensionen anzunehmen und hat danach seine international Expansion durch gezielte Übernahmen in Nord- und Südamerika und Asien fortgesetzt.

Das Unternehmen ist auf einem weltweiten Markt von 210 Mrd. Euro tätig, der sich durch eine wachsende Zahl elektrischer Anwendungen und Innovationen, sich schnell ändernde Produkttechnologien, Sicherheits- und Energiespar-Lösungen und einen wachsenden Bedarf an neuen Dienstleistungen auszeichnet. Diese zunehmende Verfeinerung und die wachsenden Volumina erfordern eine weitere Konsolidierung, um den Marktanforderungen wirksam genügen zu können.

Ansprechpartner für die Presse

Sonepar S.A., Communication

Z.H. Frau Claire Mialaret

Tel.: + 33 1 58 44 13 03

E-Mail: claire.mialaret@sonepar.com

Gavin Anderson & Co.

Z.H. Herr Fabrice Baron

Tel.: + 33 1 53 32 61 27

E-Mail: fbaron@gavinanderson.fr

Die vorliegende Information wird von CompanynewsGroup zur Verfügung gestellt

Contact Information