SOURCE: Seakinetics Corporation

November 04, 2009 07:06 ET

Seakinetics steigt in das Zweimilliardendollar-Wettrennen um die Beherrschung der Meereswellenenergie ein

Technologievorsprung für Seakinetics durch Vereinbarung mit Leviathon Energy Waves Ltd.

TORONTO--(Marketwire - November 4, 2009) - Seakinetics Corp www.seakinetics.org gab heute bekannt, dass ihre Vereinbarung mit Leviathon Energy Waves Ltd., einem israelischen Technologieunternehmen, eine einzigartige Chance bietet, eine Reihe höchst innovativer Wind- und Wellenenergieturbinensysteme einzusetzen. Hierdurch könnte die Rendite der großangelegten Investitionen des Unternehmens in Wind- und Wellenenergieanlagen in Indien im kommenden Jahrzehnt nennenswert gesteigert werden.

In einem Report, der vom Prometheus Institute for Sustainable Development und von Greentech Media veröffentlicht wurde, heißt es: „Bei Meeresenergie wurde bisher weltweit eine Leistungskapazität von weniger als 10 MW installiert. Der Forschungsbericht über die Zukunftsaussichten der Meeresenergie - „Forecasting the Future of Ocean Power" - sagt voraus, dass der Markt sich bis 2015 zweimal verzehnfachen und eine installierte Leistungskapazität von 1 GW und eine jährliche Marktgröße von 500 Mio. Dollar erreichen wird. Zwar befindet sich der Markt noch in einem Frühstadium, doch steht ein signifikantes Wachstum unmittelbar bevor. Obwohl die bisherigen Investitionen in den Meeresenergiemarkt - knapp über 500 Mio. Dollar seit 2001 - im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energiemarktsegmenten relativ klein waren, stellt der Bericht fest, dass mehr als 2 Mrd. Dollar in den Bau von kommerziellen Meeresenergieanlagen investiert werden wird. Weitere 2 Mrd. Dollar werden im Laufe der nächsten sechs Jahre in Forschung und Entwicklung weltweit investiert werden." (http://social.waveenergytoday.com/news/ocean-power-market-reach-500m-2015)

Der Unternehmenspräsident James C. Shelley erklärt: „Während der Schwerpunkt der gegenwärtigen Vereinbarung mit Leviathon die Entwicklung und Herstellung einer besonderen Wellenenergieturbine ist, treibt Leviathon auch die Entwicklung von zwei anderen Turbinensystemen für Windenergie voran. Das System „Leviathon Wind Energizer" wurde konzipiert, um die Effizienz von konventionellen Windturbinen zu steigern, während das System „Leviathon Energy Wind Lotus" für die Verwendung als kleine Windturbine für Dachinstallationen oder für Standorte in überfüllten städtischen Zentren bei beengten Platzverhältnissen konzipiert wurde.

Jack Dhaliwal, Chief Technology Officer von Seakinetics, sagte: „Ich bin ganz besonders an der möglichen Produktivität interessiert, die wir durch die Berücksichtigung der Windenergizer-Systeme von Leviathon in unserem Windanlagenprojekt in Tamil Nadu erreichen können. Nach meinem Verständnis können diese Systeme die Leistungsparameter unserer Turmwindturbinen um bis zu 20%-40% steigern. Ebenfalls erwarten wir eine höhere Leistungsabgabe bei der Entwicklung von Windenergieanlagen in Indien und an anderen Standorten durch das eigenständige Design bei den an der Oberfläche betriebenen Wellenenergieturbinen von Leviathan."

Die Geschäftstätigkeit von Seakinetics zielt darauf ab, innovative Technologien und Dienstleistungen im Bereich der erneuerbaren Energien zu konzipieren, zu entwickeln und zu vermarkten sowie entsprechende Investitionen zu tätigen. Ziel von Seakinetics ist es, bei der Entdeckung von Lösungen für erneuerbare Energien in der Gegenwart und der Zukunft eine führende Position einzunehmen.

Zukunftsbezogene Aussagen [„Forward-Looking Statements"]

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, d.h. „FORWARD- LOOKING STATEMENTS" im Sinne des Gesetzes „Private Securities Litigation Reform Act of 1995". Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsbezogen ["Forward-looking Statements"] auf der Basis von gegenwärtigen Erwartungen und Annahmen, die bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten oder anderen Faktoren ausgesetzt sind, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich anders sein können als die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge, die in solchen zukunftsbezogenen Aussagen ausgedrückt oder angedeutet werden.

Die tatsächlichen Ergebnisse können auf Grund von Faktoren wie Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen oder Marktbedingungen, des Markteintritts bei starkem Wettbewerb, der Marktakzeptanz von neuen Produkten und Dienstleistungen, der fortgesetzten Akzeptanz von bestehenden Produkten und Dienstleistungen, technologischen Veränderungen und Verzögerungen in der Produktentwicklung und damit verbundenen Zeitplänen für die Produktfreigabe davon wesentlich abweichen. Diese können alle dazu führen, dass Erlöse und Einkünfte unter dem erwarteten Niveau liegen. Alle Informationen in dieser Pressemeldung gelten ab dem Datum dieser Pressemeldung. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, eine eventuelle zukunftsbezogene Aussage später zu aktualisieren, damit diese Aussage mit den tatsächlichen Ergebnissen oder Veränderungen der Unternehmenserwartungen übereinstimmt

Contact Information