SOURCE: AAF International

AAF International

April 06, 2015 05:00 ET

AAF International beruft Philip Whitaker als CEO des AF-Geschäftszweigs

LOUISVILLE, KY--(Marketwired - Apr 6, 2015) - American Air Filter Co., Inc. (Geschäftsname: AAF International) teilt mit, dass Philip Whitaker zum 1. März 2015 als Chief Executive Officer des Unternehmens berufen wurde. In dieser Funktion ist er für den täglichen Geschäftsbetrieb von AAF zuständig und wird sich vor allem auf die Verbesserung des Unternehmensergebnisses konzentrieren, um den Vorgaben der strategischen Unternehmensziele gerecht zu werden. Whitaker berichtet direkt an die 'Global Operations Division' von Daikin Industries Ltd.

Whitaker bringt über 25 Jahre internationale Erfahrung in der HLK-Branche und Kältetechnik in AAF ein, darunter 13 Jahre Tätigkeit im asiatisch-pazifischen Raum, in China sowie im Nahen und Mittleren Osten. Davor war er President von Camfil Farr für den Bereich Asien und Naher und Mittlerer Osten. In dieser Zeit war er auch Mitglied der Firmenleitung.

"Phil verfügt über große Erfahrung in der Branche für Luftfilterungstechnik und bringt wertvolle Fachkompetenz in das AAF-Team ein. Er ist eine erfahrene und zuverlässige Führungskraft, die durchgehend positive Ergebnisse liefert. Phil wird als wichtiger Akteur dazu beitragen, dass AAF sein Ziel erreicht und sich als bevorzugter Lieferant von Lösungen zur Luftreinhaltung etabliert", sagte Yoshihiro Mineno, Geschäftsführer des Bereichs 'Global Operations' von Daikin Industries, Ltd.

"Ich fühle mich geehrt und nehme diese neue Aufgabe als Chief Executive Officer von AAF International mit Begeisterung an. Ich werde mich besonders für die Expansion unserer internationalen Präsenz einsetzen. Wir werden dieses Ziel mit der Einführung neuer, innovativer Produkte erreichen, sowie mit unserem fortgesetzten Engagement, die Nachfrage unserer Kunden nach Lösungen für Luftreinhaltung zu befriedigen, und das unabhängig davon, wo sie sich auf dem Globus befinden", erklärte Philip Whitaker, CEO von AAF International, AF Americas.

AAF International ist in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky ansässig und beschäftigt weltweit in seinen 21 Produktionsstätten und 5 Forschungs- und Entwicklungszentren über 3000 Mitarbeiter. AAF konzipiert, entwickelt und fertigt Lösungen zur Luftfilterung für gewerbliche und industrielle Anwendungen, für Reinräume und Transportsysteme sowie für Nuklearanlagen. AAF bietet zudem Systeme zur Zuluftkühlung und Lärmreduzierung bei mit Hochgeschwindigkeit rotierenden elektrischen Maschinen. Weitere Informationen finden Sie unter www.aafintl.com.

Contact Information



  • Weiterführende Information:
    AAF International
    P.O. Box 35690
    Louisville, KY 40232-5690
    Telefon: 800.869.6907