SOURCE: Adanac Moly Corp.

April 11, 2006 11:01 ET

Adanac Moly Corp.: Grünes Licht für Durchführbarkeit des Ruby Creek Molybdän Projekts in Atlin, B.C. (Kanada)

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (MARKET WIRE) -- April 11, 2006 -- Herr Larry W. Reaugh, President & CEO, Adanac Moly Corp. (TSX VENTURE:AUA)(FWB:A9N) ("Adanac"), freut sich, über den erfolgreichen Abschluss der Durchführung des Ruby Creek Molybdän Projekts bei Atlin, B.C. (Kanada) berichten zu dürfen.

Die Ergebnisse der Durchführbarkeit sind positiv und Wardrop Engineering Inc. empfiehlt eine fortlaufende Erschließung mit Hilfe einer detaillierten technischen Planung, die im 2. Quartal 2006 beginnen soll.

Die Durchführbarkeit stützt sich auf den von Golder Associates Ltd. aktualisierten technischen Bericht Mineralressourcen-Schätzung für das Ruby Creek Molybdän Projekt, der von Herrn Paul Palmer, P.Geo., P.Eng. erstellt wurde (Eingang am 8. Februar 2006), der eine „qualified person“ (qualifizierte Person) entsprechend den in den National Instrument NI 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects beschriebenen Anforderungen ist.

Die Zusammenfassung der Mineralressourcen-Schätzung wurde mit dem normalen Kriging-Verfahren für Durchführbarkeit berechnet (Cutoff: 0.04 % Mo):


Gemessene Tonnen:     38,9 Million zu 0,079 % Mo
Indizierte Tonnen:    167,4 Million zu 0,059 % Mo
Tonnen, insgesamt:    206,4 Million zu 0,063 % Mo

Davon stellen die Mineralreserven Folgendes dar:

Belegte Tonnen:             38,9 Million zu 0.077 % Mo
                            1,2 Million zu 0,035 % Mo (Halde) 
Voraussichtliche Tonnen:    73,5 Million zu 0,060 % Mo
                            30,1 Million zu 0,034 % Mo (Halde) 
Tonnen, insgesamt:          143,7 Million zu 0,059 % Mo

Die springenden Punkte der Studie wurden von von Golder Associates Ltd. (Golder), Wardrop Engineering Inc. (Wardrop), SGS-MinnovEX (MinnovEX) and Klohn Crippen Berger Consultants (Klohn) durchgeführten Arbeiten bezogen.

Golder hat eine detaillierte Bergbau-Auswertung entwickelt, die auf den geologischen Modell des Unternehmens basiert sowie auch eine im Februar 2006 abgeschlossene geotechnische Studie und diesbezügliche Minenoptimierungen einschließlich von Umhüllungen für Gruben. Ihr Bericht wurde von den Herren Kirk Rodgers, P.Eng. und Gordon Zurowski, P.Eng. erstellt, die unabhängige Berater und „qualified persons“ (qualifizierte Personen) entsprechend NI 43-101 sind. Herr Rodgers hatte den Projektstandort Ruby Creek am 21. Juni 2005 besucht.

MinnovEX wurde von ADANAC zur Durchführung metallurgischer Prüfungsarbeiten für Prozesssimulationen kontrahiert. Wardrop arbeitete eng mit MinnovEX zur Entwicklung der Prozess- und Infrastrukturausführung zusammen. Wardrops Bericht wurde von Herrn Rick Alexander, P.Eng., der entsprechend NI 43-101ein unabhängiger Berater und „qualified person“ (qualifizierte Person) ist, betreut und überprüft. Herr Alexander besuchte den Projektstandort am 21. Juni 2005.

Klohn konnte umfassende Standorterkundungen und detaillierte Ausführungen für den Damm für Haldenabfälle, Grubenhalden und die Wasserwirtschaft auf dem Standort erfolgreich durchführen. Klohns Bericht wurde von den Herren Franky Li, MASc, P.Eng. und Howard D. Plewes, MSc, P.Eng., erstellt, die unabhängige Berater und „qualified persons“ (qualifizierte Personen) entsprechend NI 43-101 sind. Die Herren Plewes und Li besuchten den Projektstandort Ruby Creek am 22. Juni 2005.

ZUSAMMENFASSUNG DES PROJEKTS

Lebensdauer der Mine: 21 Jahre

Aufbereitungsrate: 20.000 Tonnen pro Tag

Tagebaurate: 0,95 (Abraum)/1,0 (Erz)

Aufbereiteter Tonnengehalt: 143,7 Millionen Tonnen, durchschnittlicher Gütegrad: 0,059 % Mo

Durchschnittliche Rückgewinnung: 89%

Molybdänkonzentrat: 75,9 Millionen KG (167,4 Millionen Pfund)

Rüstkosten ($CDN): $434,4 Million

Die Erhöhung der Rüstkosten wird auf eine buchhaltungstechniche Änderung zurückgeführt, wobei jetzt alle Abbaukosten vor Anlauf der Produktion als Emissionskosten anstelle von Betriebsaufwendungen und als erhöhte Betriebskapitalanforderungen verbucht werden.

Durchschnittliche Betriebskosten ($CDN): Jahre 1-5, $11,61 pro aufbereitete Tonne; Jahre 6-21, $8,05 pro aufbereitete Tonne

Das Erz von Ruby Creek kann leicht unter Einsatz bewährter Technologien bearbeitet werden, um ein MoS2-Konzentrat hochwertiger Qualität zu erzeugen. Haldengestein und Abraum sind generell harmlos und es werden Vorkehrungen für Unterwasser- Eindämmungen für eventuell säureerzeugendes Haldengestein innerhalb des Staudamms für Haldenabfälle getroffen.

Der Strom für das Projekt wird anfangs von Diesel-Generatoren erzeugt und man erwartet deren Ersatz durch Hochspannungsnetze gegen 2012.

Um den hohen Metallpreis in den Anfangsjahren zu nutzen, wurde eine erste Amortisationsgrube erschlossen, die die Molybdän-Produktion innerhalb der ersten fünf Jahre maximiert. Die geschätzte Metallproduktion, Betriebskosten, geplanten Molybdän- Preise und Bruttomargen werden in der Tabelle weiter unten zusammengefasst:


----------------------------------------------------------------------------
                  JÄHRL.    GESAMT-                                GEPLANTER
                 GESAMT-    KOSTEN/   GESAMT-       GEPLANTER        BRUTTO-
             PRODUKTION      TONNE  KOSTEN/ PFD.       PREIS          MARGEN
JAHR    (PFUND MO x 10(6))   ($CDN)  MO ($US)  ($US/PFUND MO)  ($US/PFUND MO)
----------------------------------------------------------------------------
2008             13,943    11,60      4,99           20               15,01
----------------------------------------------------------------------------
2009             13,228    11,44      5,20           18               12,80
----------------------------------------------------------------------------
2010              9,818    11,36      6,94           17               10,06
----------------------------------------------------------------------------
2011             10,664    12,05      7,25           16                8,75
----------------------------------------------------------------------------
2012             10,688     9,80       5,5           15                9,50
----------------------------------------------------------------------------

Auf langfristige Sicht wird Molybdän auf ca. US$ 8 pro Pfund zurückkehren. Eine Wirtschaftsprognose vor Steuer wurde von Wardrop unter Einbezug der Schätzkosten und der Ablaufplanung der Tagebau-Produktion erstellt. Der interne Rendite des Grundfalls beträgt 24,42 Prozent samt eines bestehenden Nettowerts i.H.v. CAD 222,2 Mio. zu einem Diskontsatz von 8 Prozent für eine 21-jährige Lebensdauer der Mine. Die Vergleichsindikatoren für den Grundfall und ausgewählte Konjunkturempfindlichkeiten werden in der Tabelle weiter unten dargestellt:

------------------------------------------------------------------------
                                                                RÜCKZAHLUNG
                                                Kapitalwert zu 8%   PERIODE
FALLBEZEICHNUNG              Interner Zinsfuß%    (CAD x 10(6))     Jahre
-----------------------------------------------------------------------
Grundfall                                 24,42          222,2       3,1
-----------------------------------------------------------------------
Investitionskosten (+15%)                18,66          164,8       4,0
------------------------------------------------------------------------
Investitionskosten (-15%)                 32,07          279,6       2,7
-----------------------------------------------------------------------
Betriebskosten (+15%)                     19,62          135,0       3,5
-----------------------------------------------------------------------
Betriebskosten (-15%)                     28,56          309,4       2,9
------------------------------------------------------------------------
Mo Preiserhöhung um 5%                    29,43          323,5       2,9
------------------------------------------------------------------------
Mo Preissenkung um 10%                    10,49           19,7       4,4
------------------------------------------------------------------------
Wasserkraft v. Versorgungsnetz
Darlehn auf Jahr 4-6                      25,96          246,1       3,1
------------------------------------------------------------------------
Erhöhung d. Spizengütegrads um 15%        35,03          405,2       2,6
---------------------------------------------------------    -----------
Einschluss der Phase 5 Ressourcen         24,26          223,5       3,1
------------------------------------------------------------------------
Austausch v. SAG Mill mit HPGR            28,85          305,1       2,9
------------------------------------------------------------------------
Einschluss Phase 5 Ressourcen unter Einsatz v. HPGR 
                                          28,57          308,4       2,9
------------------------------------------------------------------------

Eine eventuelle Verbesserung des Spitzengütegrads basiert auf einem detaillierten Bohrloch Massensamplingvergleich, der in den von der ehemaligen Betreiberin Kerr Addison Mines Ltd. abgeschlossenen Arbeitsergebnissen aufgezeichnet wurde, die jedoch nicht den laufenden Berichtstandards entsprechen. In den von Grubenerschließungen stammenden Massensamplings von waren diese bedeutend höher (20%) im Vergleich zu den Ergebnissen, die von Diamantbohrungen aufgezeichnet werden konnten. Im Rahmen der Mineralressourcen stellt Phase 5 eine potenzielle Minenerweiterung dar, die 24,7 Mio. Tonnen des Mo Gütegrads 0,043% dem Produktionsplan hinzufügen könnte und aus wirtschaftlicher Sicht nur geringfügig ist, wenn man sich auf die prognostizierten langfristigen Molybdän-Preise basiert.

Herr Rick Alexander, P.Eng., hat diese Pressemitteilung überprüft und stimmt den in der weiter oben aufgeführten Tabelle aufgeführten Wirtschaftlichkeiten vor Steuer überein.

ADANAC wird durch ihre Berater und Auftragnehmer weiterhin alle Anstrengungen zur Erschließung des Ruby Creek Projekts unternehmen, um langfristige Auswirkungen auf die Umwelt auf ein Minimum zu bringen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass sich maßgebliche Vorteile für die Taku River Tlingit First Nation, der örtlichen Gemeinde und für British Columbia ergeben.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von Herrn John W. Fisher, C.Eng., P.Eng. erarbeitet, der ein unabhängiger Berater und eine „qualified person“ (qualifizierte Person) entsprechend NI 43-10 ist. Herr Fisher hatte den Projektstandort Ruby Creek am 21. Juni 2005 besucht.

Im Namen der Geschäftsleitung

ADANAC MOLY CORP.

Larry W. Reaugh, President und Chief Executive Officer



Der TSX-Venture Exchange hat diese Mitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Eignung oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.