SOURCE: Russell Investments

Russell Investments

October 24, 2013 15:05 ET

Aktienmärkte und Konjunktur in der Eurozone als Lichtblick für den EU-Gipfel? Marktdaten und Erkenntnisse von Russell-Indices und Russell Investments

SEATTLE, WA--(Marketwired - Oct 24, 2013) - Zum heutigen Beginn des EU-Gipfels zeigen die Russell-Indices eine Performance, die auf eine zunehmend günstige Entwicklung in der Eurozone hinweisen.

Die Aktien in der Eurozone zeigten im bisherigen Verlauf des Jahres 2013 eine starke Performance. Der Russell Eurozone Index erzielte im bisherigen Jahresverlauf (Stand: 22. Oktober) eine Rendite von 21,4% und stieg allein in diesem Monat 5,1%.

Periphere europäische Staaten verzeichneten besondere Verbesserungen. Der griechische Aktienmarkt entwickelte sich in diesem Monat mit einer Rendite von 21,9% besser als alle anderen europäischen Kapitalmärkte, während die italienischen Aktien ein Plus von 12,1% und die spanischen Aktien ein Plus von 10,3% erzielten (Länderwerte des Russell Eurozone Index zum 22. Oktober).

In diesem Monat haben dynamische europäische Aktien bisher besser abgeschnitten als konservative Wertpapiere. Diese Entwicklung legt nahe, dass die Anleger ein zunehmendes Interesse an stärker von der Wirtschaftskonjunktur abhängigen, weniger stabilen und volatileren europäischen Aktien zeigen. Der Russell Eurozone Dynamic Index hat in diesem Monat bereits eine Rendite von 7,4% verzeichnet, während der Eurozone Defensive Index lediglich eine Rendite von 2,3% erzielte.

"Obwohl weiterhin einige besorgniserregende Aspekte der Krise bestehen, überwiegen derzeit bereits - wenn auch nur in geringem Ausmaß - die positiven Aspekte an den Kapitalmärkten der Eurozone", erklärte Wouter Sturkenboom, Investmentstratege bei Russell Investments Europe. "Mit der Überwindung der Rezession, der Verbesserung der Stimmung an den Börsen, einem starken Kapitalzufluss und einer zurückhaltenden EZB stehen die Zeichen für die Kapitalmärkte und die Wirtschaft in der Eurozone sehr gut. Wir werden auch in Zukunft nach relevanten Hinweisen in den jüngsten Eckdaten und politischen Treffen suchen, wie etwa auf dem EU-Gipfeltreffen in Brüssel."

----------------------------------------------------------------------------
                                     Oktober Monatsbeginn      2013 lfd.J. 
Index / Länderwerte                     bis zum 22. Okt.   bis zum 22. Okt.      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index                        5,1%               21,4%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Dynamic Index                7,4%               28,3%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Defensive Index              2,3%               14,0%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Österreich           2,3%               10,1%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Finnland             2,5%               28,1%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Frankreich           3,5%               22,6%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Deutschland          4,2%               19,4%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Griechenland        21,9%               29,7%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Irland               4,0%               33,2%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Italien             12,1%               24,3%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Luxemburg            4,6%                5,0%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Niederlande          3,0%               14,5%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Portugal             5,4%               19,6%      
----------------------------------------------------------------------------
Russell Eurozone Index - Spanien             10,3%               28,0%      
----------------------------------------------------------------------------

Quelle: Russell Investments. Renditen werden in Euro angegeben. Es handelt sich dabei um Gesamtrenditen, die Reinvestitionen von Dividenden und Ausschüttungen berücksichtigen.

Hinweis: Indices werden nicht verwaltet und es kann nicht direkt in sie investiert werden. Die Renditen drücken eine vergangene Performance aus und sind weder eine Garantie für zukünftige Ergebnisse noch ein Indikator für eine spezifische Anlage. Die Veröffentlichung der Indizes oder der Index-Komponenten durch Russell impliziert oder suggeriert in keiner Weise eine Darstellung oder Meinung von Russell hinsichtlich der Attraktivität von Investitionen in ein bestimmtes Wertpapier. Die Aufnahme eines Wertpapiers in einen Index stellt keine Empfehlung eines Wertpapiers durch Russell dar und Russell übernimmt keine Gewähr oder Garantie hinsichtlich der Performance eines Wertpapiers, das in einem Russell-Index angeführt wird.

Berücksichtigen Sie bitte, dass die Performance in der Vergangenheit keine Garantie für die künftige Performance darstellt. Diese Pressemitteilung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf bestimmter Wertpapiere. Renditen werden in Euro angegeben.

Die von Wouter Sturkenboom gemachten Stellungnahmen spiegeln die Marktentwicklung und Beobachtungen zum 22. Oktober 2013 wider und können sich jederzeit ohne Ankündigung aufgrund von marktspezifischen oder anderen Bedingungen ändern.

Die hierin enthaltenen Informationen sind nicht als Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung gedacht und stellen keine Meinung hinsichtlich der Eignung einer Anlage und keine Aufforderung irgendeiner Art dar. Aufgrund ihrer allgemeinen Natur sollten Sie die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen nicht als Handlungsgrundlage verwenden, ohne zuvor Ihren Rechts-, Steuer- und Anlageberater zu konsultieren. Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen und Meinungen dienen lediglich Informationszwecken und sind nicht dazu gedacht, eine individuelle Beratung zu bieten oder spezifische Empfehlungen abzugeben.

Die Russell Investment Group ist eine Tochter der The Northwestern Mutual Life Insurance Company mit Sitz in Washington (USA), die weltweit mit Tochterunternehmen wie z.B. Russell Investments präsent ist.

Contact Information