SOURCE: SolarWinds

SolarWinds

February 19, 2014 07:30 ET

Aktuelle Netzwerk-Trends verlangen nach benutzerfreundlichen Verwaltungslösungen für IP-Adressen

Neueste Version von SolarWinds IP Address Manager erleichtert Verwaltungsaufgaben für heterogene Netzwerke durch erweiterte Unterstützung für DHCP- und DNS-Lösungen

AUSTIN, TX--(Marketwired - Feb 19, 2014) - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter leistungsstarker und kostengünstiger IT-Management-Softwarelösungen, hat heute die neue Version von SolarWinds IP Address Manager (IPAM) vorgestellt, einer Lösung für die zentrale Verwaltung von IP-Adressen. IPAM unterstützt in der neuen Version ISC-DHCP-Server und DHCP-Optionen und ermöglicht dadurch den Einsatz auch für bestehende Systeme, ohne dass die Vielzahl von Servern, die durch immer größere Netzwerke, BYOD oder das Internet der Dinge erforderlich werden, komplett neu aufgesetzt werden muss.

IP-Adressenverwaltung ist nicht mehr optional
In einer kürzlich von SolarWinds durchgeführten Studie* gaben 88 Prozent der befragten IT-Profis an, dass für sie die Verwaltung von IP-Adressen von essentieller Bedeutung für das Netzwerkmanagement ist. Die von ihnen betreuten Netzwerke werden immer größer und komplexer: Über die Hälfte der IT-Profis verwaltet mehr als 2.000 IP-Adressen, und ein Drittel verwaltet mehr als 5.000, von denen viele über Dutzende von Remote-Standorten verteilt sind. Darüber hinaus stimmen die IT-Profis der Aussage zu, dass sie ein Tool für die IP-Adressenverwaltung benötigen, um diese Herausforderungen zu bewältigen: 89 Prozent gaben an, dass sie spezielle IPAM-Tools sinnvoll finden, und 77 Prozent gaben an, der Erwerb solcher Tools sei bei ihnen geschäftlich gerechtfertigt.

„Unternehmen werden sich der Notwendigkeit der IP-Adressenverwaltung für eine wirksame Netzwerkverwaltung immer bewusster. Gleichzeitig wächst die Komplexität durch neue Trends wie BYOD und das Internet der Dinge, die dazu führen, dass eine vielfältige und somit schwer einzuschätzende Menge an Geräten an das Netzwerk angeschlossen wird. IT-Profis müssen heute Unmengen an neuen IP-Adressen überblicken und überlegen, wie sie ihre Verwaltungsplattformen ohne störende Upgrades, komplettes Neuaufsetzen oder teure neue Appliances konsolidieren können", so Chris LaPoint, VP Product Management von SolarWinds. „Die jetzt in SolarWinds IPAM verfügbare Unterstützung für die Open-Source-Technologien ISC-DHCP und Bind DNS ermöglicht Netzwerkadministratoren die überlagernde Implementierung der neuen Technologie für ihre bestehenden Server, sodass eine leistungsfähige und sichere Verwaltung von IP-Adressen sichergestellt ist."

SolarWinds IPAM bietet eine zentrale IP-Adressenverwaltung sowie entsprechende Überwachungs-, Warnungs- und Berichtsfunktionen für Netzwerke jeder Größe. IT-Profis erhalten dadurch die Mittel für eine automatisierte und konsolidierte DHCP-, DNS- und IP-Adressenverwaltung an die Hand, um den Herausforderungen zu begegnen, die durch immer größere Netzwerke, hohen Zeitaufwand und die mangelnde Flexibilität der weit verbreiteten IP-Adressenverwaltung per Kalkulationstabelle entstehen.

Neue Features von SolarWinds IPAM:

  • Unterstützung für ISC-DHCP-Server - Neue vereinfachte Open-Source-Optionen für die Verwaltung und Überwachung von Bind DNS- und ISC-DHCP-Servern erweitern die herstellerübergreifenden Verwaltungsfähigkeiten für Microsoft- und Cisco-DHCP-Server von einer zentralen Konsole aus.
  • Unterstützung für erweiterte RFC-konforme DHCP-Konfigurationsoptionen - Zusätzliche Unterstützung für die Verwaltung erweiterter DHCP-Optionen für PXE- oder VoIP-Geräte ermöglichen die Konfiguration diverser Server-Einstellungen zur Übertragung von IP-Adressen und kritischen Konfigurationsdaten an eine Vielzahl von Geräten im Netzwerk.

Die wichtigsten Funktionen von SolarWinds IP Address Manager:

  • Zentrale IP-Adressenverwaltung sowie entsprechende Überwachungs-, Warnungs- und Berichtsfunktionen für komplette IP-Adresseninfrastrukturen - auch wenn diese größer und komplexer werden
  • Integrierte DHCP- und DNS-Administration, bei der Microsoft-, Cisco- und ISC-Open-Source-Systeme zentral und einheitlich über eine einzige Verwaltungskonsole gehandhabt werden, die eine Automatisierung vieler Verwaltungsaufgaben ermöglicht
  • Proaktive Überwachung auf Fehler oder unzureichende Ressourcen bei der IP-Konfiguration, damit Netzwerkprobleme gar nicht erst auftreten
  • Leistungsstarke Warnungs- und Berichtsfunktionen in einer webgestützten Benutzeroberfläche, über die IT-Profis aufschlussreiche Managementberichte generieren sowie Alarm- und Diagnose-Tools kombinieren können

Preise und Verfügbarkeit
SolarWinds IP Address Manager ist inklusive Wartung für ein Jahr ab Kauf ab 1.625 Euro erhältlich. Weitere Informationen und eine kostenlose 30-Tage-Testversion zum Downloaden erhalten Sie auf der SolarWinds-Website oder telefonisch unter der Rufnummer0800 6644677..

Zusätzliche Ressourcen:
Whiteboard-Blog: IP Address Management in the Age of BYOD and IoT (IP-Adressenverwaltung im Zeitalter von BYOD und dem Internet der Dinge)

Kontakt zu SolarWinds
thwack
Twitter
Facebook
LinkedIn

*Zwischen dem 9. Dezember 2013 und dem 13. Januar 2014 hat SolarWinds in seiner thwack-Community 195 IT-Profis zur IP-Adressenverwaltung befragt. Das vollständige Ergebnis der Befragung steht auf Anfrage zur Verfügung.

Über SolarWinds
SolarWinds (NYSE: SWI) stellt leistungsstarke und kostengünstige IT-Management-Softwarelösungen für Kunden auf der ganzen Welt bereit, von Fortune 500-Unternehmen bis hin zu klein- und mittelständischen Betrieben. Unser Ansatz ist in allen Absatzgebieten konsistent. Wir fokussieren uns exklusiv auf IT-Profis mit dem Ziel, die Komplexität zu beseitigen, die den Unternehmen von den Anbietern herkömmlicher Unternehmenssoftware aufgezwungen wurde. SolarWinds begegnet dieser Verpflichtung mit der unerwarteten Einfachheit der Produkte, die man einfach und schnell finden, erwerben, verwenden und verwalten kann, um IT-Verwaltungsprobleme jeglicher Größe zu lösen. Unsere Lösungen sind in unserer tiefen Verbindung zur Basis unserer Benutzer verwurzelt, die in unserer Online-Community thwack interagieren und gemeinsam Probleme lösen, neue Technologien und Best Practices teilen und direkt an unserem Prozess der Produktentwicklung teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.solarwinds.com/.

SolarWinds, SolarWinds.com und thwack sind eingetragene Marken von SolarWinds. Alle sonstigen Namen von Unternehmen und Produkten dienen lediglich zu Identifikationszwecken und können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen sein.

Contact Information