SOURCE: Altova

May 06, 2008 03:03 ET

Altova Stylesheet Design Tool bietet bei gleichzeitig reduziertem Preis nun auch Funktionen für Word 2007 (OOXML)

VERSION 2008 RELEASE 2 BIETET VERBESSERUNGEN BEI DER ERSTELLUNG VON DATENBANKBERICHTEN, FUNKTIONEN ZUR GRUPPIERUNG IN XSLT 2.0 UND WEITERE LEISTUNGSSTARKE FUNKTIONEN

WIEN, AUSTRIA--(Marketwire - May 6, 2008) - Altova® (http://www.altova.com), bekannt für den führenden XML Editor in XMLSpy® und andere beliebte XML-, Datenmanagement-, UML- und Webservices Tools, hat heute Version 2008 Release 2 (v2008r2) von Altova StyleVision auf den Markt gebracht. Das neueste Update von StyleVision enthält zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen, wie z.B. Funktionen zum Generieren von Ausgabedokumenten in Microsoft® Word 2007 im Office Open XML -Dateiformat, Unterstützung für Gruppierungsfunktionalitäten beim Erstellen von XSLT 2.0 Stylesheets und vieles mehr - und das alles zu einem erheblich reduzierten Preis im Vergleich zu früheren Versionen.

"In der neuesten Release von StyleVision stehen Benutzern nun wichtige neue Funktionalitäten zur Erstellung komplexer Stylesheets für die Ausgabe von XML- und Datenbankdaten in Word 2007 mit seinem neuen OOXML-Format zur Verfügung. Auch die Ausgabe derselben Quelle in anderen Formaten wurde vereinfacht," erklärt Alexander Falk, Präsident und CEO von Altova. "Und um Entwicklern und Layout-Gestaltern, die mit OOXML arbeiten, den Umstieg noch mehr zu erleichtern, haben wir den Preis von StyleVision erheblich reduziert. Entwicklern, die mit StyleVision arbeiten, steht somit Im Zuge des zunehmenden Umstiegs auf OOXML und Office 2007 ein leistungstarkes Tool zum Veröffentlichen von XML- und Datenbankdaten in dem mit Sicherheit gängigsten Dokumentformat für Endbenutzer zur Verfügung."

Altova StyleVision ist ein visuelles Drag-and-Drop-Tool für das Stylesheet Design zum Transformieren von XML- und Datenbankinhalt in HTML-Seiten, RTF-Dokumente, PDF-Berichte, Word 2007 (OOXML)-Dokumente und elektronische Formulare für Altova Authentic®. StyleVision ist einzigartig, da es alle diese Ausgabedokumente - sowie alle dazu benötigten XSLT- und XSL-FO Stylesheets - gleichzeitig anhand eines einzigen Designs erzeugt. Dadurch ist es das ideale Tool für das Single-Source, Multi-Channel Publishing. StyleVision v2008r2 enthält die folgenden neuen Features und Funktionalitäten:

--  Unterstützung für OOXML  - Dank der Unterstützung für das in Word 2007
    verwendete OOXML-Dateiformat stehen Benutzern, die dieses Programm bereits
    verwenden, nun die umfangreichen und vielseitigen Funktionen von
    StyleVision für das Stylesheet-Design zur Verfügung. StyleVision erzeugt
    nun zusätzlich zu den oben angeführten anderen Stylesheet- und
    Ausgabeformaten den entsprechenden XSLT 2.0 Code für die Ausgabe in Word
    2007. Dank der Unterstützung von Word 2007/OOXML in StyleVision können
    Stylesheets nun für einen noch größeren Benutzerkreis erstellt werden und
    Designs können in Zukunft auch für die wachsende Zahl jener Benutzer
    entworfen werden, die jetzt oder in Zukunft auf Office 2007 und OOXML
    umsteigen.
    
--  Optimierte Funktionalitäten für Gruppierungen in XSLT 2.0 - Jetzt
    verfügbar in StyleVision v2008r2 ist eine lang erwartete Funktionalität,
    mit der die umfangreichen Gruppierungsfunktionalitäten in XSLT 2.0 genutzt
    werden können, um effizientere, genauere und ausgefeiltere Stylesheets
    erstellen zu können.
    
--  Erstellung globaler Vorlagen auf Basis von complex und simpleTypes -
    StyleVision v2008r2 gestattet die Erstellung globaler Vorlagen auf Basis
    von in der XML-Schema-Spezifikation definierten complex und simpleTypes.
    Durch das Erstellen globaler Vorlagen auf Basis der Typen in Ihren XML-
    Quellschemas können Sie Stile in Ihrem Design nun in größerem Umfang
    wiederverwenden. Die auf diese Vorlagen angewendeten Stile werden auf alle
    Elemente desselben Typs angewendet.
    
--  Umfangreiche Funktionen zur Erstellung von Datenbankberichten -
    StyleVision v2008r2 bietet nun zahlreiche Verbesserungen bei der Arbeit mit
    Datenbankdaten. Durch die Unterstützung von Datenbankansichten können
    benutzerdefinierte virtuelle Tabellen auf Basis des Ergebnisses einer
    Abfrage erstellt und dargestellt werden. Dank der neu hinzugekommenen
    Funktionen zur Erstellung von Primär- / Sekundärschlüsseln, mit denen bei
    Fehlen solcher Schlüssel im Inhalt der Datenbankquelle on-the-fly Schlüssel
    erstellt werden können, können Datenbankberichte nun komplexer gestaltet
    werden. StyleVision unterstützt außerdem nun beliebige SQL SELECT-
    Anweisungen als Input für die Datendarstellung.
    
--  und vieles mehr
    

Zusätzlich zu alle den neuen oben angeführten Features und Funktionen hat Altova den Preis von StyleVision v2008r2 erheblich reduziert, um Entwicklern und Layout-Gestaltern, die mit den neuen OOXML-Formaten arbeiten, den Umstieg noch mehr zu erleichtern.

Nähere Informationen zu den Features in StyleVision Version 2008 Release 2 finden Sie unter: http://www.altova.com/de/whatsnew.html

Altova StyleVision Version 2008 Release 2 ist derzeit in einer Standard, einer Professional und einer Enterprise Edition erhältlich. Jede dieser Versionen bietet umfangreiche neue Funktionalitäten. Die Preise der drei Editionen wurden erheblich reduziert und beginnen nun bei 99 Euro.

StyleVision ist separat oder als Teil des Altova MissionKit 2008™ - Pakets erhältlich - und zwar direkt im Altova Online Shop unter: https://shop.altova.com. Altova empfiehlt, zu alle seinen Software-Produkten das Support- und Wartungspaket (SMP) zu erwerben. Mehr darüber: http://www.altova.com/de/support_package.html.

Um eine kostenlose 30-Tage-Testversion von Altova StyleVision herunterzuladen, besuchen Sie: http://www.altova.com/de/download.html.

Über Altova

Altova beschleunigt Applikationsentwicklungs- und Datenmanagementprojekte durch Software und Lösungen, die die Produktivität erhöhen und maximale Ergebnisse liefern. Bereits über 3 Millionen Benutzer weltweit haben sich für das innovative und kundenorientierte Unternehmen entschieden, das führende Software Tools wie den vielfach ausgezeichneten XMLSpy und andere führende XML-Datenmanagement-, UML- und Webservice-Tools entwickelt hat. Altova ist stolz darauf, 91 % aller Fortune 500-Unternehmen zu seinen Kunden zählen zu dürfen. Sowohl große Entwicklungsteams internationaler Organisationen wie auch innovative Kleinunternehmen setzen auf die Entwicklungswerkzeuge von Altova, die ein breites Spektrum von Anforderungen abdecken. Altova ist ein aktives Mitglied des World Wide Web Consortiums (W3C) sowie der Object Management Group (OMG). Altovas Ziel ist es, standardbasierente Plattform-unabhängige Entwicklungslösungen anzubieten, die leistungsfähig, erschwinglich und einfach zu verwenden sind. Altova wurde 1992 gegründet und hat Niederlassungen in Wien, Österreich sowie in Beverly, Massachusetts. Besuchen Sie Altova im Web unter: http://www.altova.com

Altova, MissionKit, XMLSpy, MapForce, StyleVision, UModel, DatabaseSpy, DiffDog, SchemaAgent, SemanticWorks, Authentic und AltovaXML sind in den USA und / oder in anderen Ländern Warenzeichen und/ oder eingetragene Warenzeichen der Altova GmbH. Die Namen von und Referenzen zu hier erwähnten Unternehmen und Produkten können ebenfalls Markenzeichen ihrer Eigentümer sein.

Contact Information

  • Verkaufsinformationen:
    sales@altova.com
    USA: 978-816-1600
    EU: +43 (1) 545 5155 - 0

    Presse- und Analystenanfragen:
    Tara M. Lefave
    Public Relations Manager
    Altova Inc.
    978-816-1567
    tara.lefave@altova.com