SOURCE: Amera Resources Corporation

November 13, 2006 22:29 ET

Amera Resources Corporation: Dr. Gerald G. Carlson in Firmenvorstand berufen

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (MARKET WIRE) -- November 13, 2006 -- Amera Resources Corporation (TSX VENTURE: AMS)(OTCBB: AJRSF)(FWB: OAY)(WKN A0B54E) gibt bekannt, dass Gerald G. Carlson (Ph.D., P.Eng.) mit sofortiger Wirkung in den Vorstand des Unternehmens berufen wurde.

Dr. Carlson ist seit mehr als 35 Jahren in der Leitung von Unternehmen tätig, die sich auf die Mineral-Exploration und den Bergbau konzentrieren. Seine berufliche Erfahrung umfasst die Arbeit in Projekten zur Gewinnung von unedlen und Edelmetallen in pazifischen Randgebieten, darunter den Westen Nordamerikas, Mexiko, Mittelamerika, Südamerika, Australien und Asien. Dabei war er unter anderem als unabhängiger Berater tätig, engagierte sich im Management von Explorationsprojekten großer Unternehmen sowie in der Leitung neuer Bergbauunternehmen und nahm zudem noch Hochschul-Lehraufträge wahr. Er ist derzeit Präsident von Copper Ridge Exploration Inc. und gehört dem Vorstand einer Reihe neuer Unternehmen im Bereich der Mineral-Exploration an. Carlson engagiert sich aktiv in geowisschenschaftlichen Berufsverbänden auf lokaler und nationaler Ebene und war Präsident der British Columbia and Yukon Chamber of Mines (nun AME BC). Das internationale Ansehen und die langjährige Erfahrung von Dr. Carlson in der Leitung von Explorations- und Bergbauunternehmen in aller Welt wird dazu beitragen, dass Amera in der Bergbau- und Investoren-Gemeinde einen noch besseren Ruf genießen wird.

Dr. Carlson verfügt über umfassende Erfahrung in der Verbesserung der wirtschaftlichen Rentabilität von Bergbauunternehmen, in der Kontrolle von Geschäftsrisiken und dem erfolgreichen Management unterschiedlichster Bergbauprojekte. Mit seiner technischen Kompetenz wird er sicherstellen, dass die Explorationsprogramme von Amera optimiert werden und das Unternehmen strategisch so positioniert wird, dass Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Projekte wahrgenommen werden können. Der Firmenvorstand begrüßt die Berufung von Dr. Carlson und ist davon überzeugt, dass er mit seiner langjährigen und umfassenden Erfahrung dazu beitragen wird, dass Ameras technisches Know-how in den Bereichen Geologie und Engineering zunehmend erweitert wird. Vor allem angesichts des umfassenden Programms für Explorationsprojekte und Joint-Ventures werden die Fähigkeiten von Carlson von unschätzbarem Wert sein. Im Rahmen der Berufung von Carlson in den Firmenvorstand wurde zugleich mitgeteilt, dass Lindsay Bottomer den Rücktritt von seinem Vorstandsamt eingereicht hat, um neue berufliche Herausforderungen zu suchen. Der Vorstand dankt Lindsay Bottomer für sein Engagement und wünscht ihm viel Erfolg in seinem weiteren Werdegang.

Ferner teilt das Unternehmen mit, dass die Optionsvereinbarung mit einem Fremdanbieter ("Anbieter"), in deren Rahmen das Unternehmen eine ungeteilte Beteiligung von bis zu 100% am Cruz de Mayo-Projekt im Süden der Provinz Cuzco (Peru) erwerben kann, erfolgreich neu verhandelt wurde. Einige Fristen für Mindestaufwendungen wurden modifiziert, die grundsätzlichen Bestimmungen der Optionsvereinbarung blieben jedoch unverändert. Um die Beteiligung am Projekt zu erwerben, muss das Unternehmen $150.000 USD in Optionszahlungen an den Anbieter leisten, wofür ein Zeitraum von vier Jahren festgelegt wurde ($15.000 USD bezahlt). Zudem muss das Unternehmen über ebenfalls vier Jahre Ausgaben in Höhe von $1.500.000 USD machen.

IN VERTRETUNG DES VORSTANDS

"Nikolaos Cacos"

Nikolaos Cacos, Präsident & CEO

Warhinweis für US-Investoren: Diese Meldung kann Informationen über angrenzende Lagerstätten enthalten, an denen wir kein Explorations- oder Abbaurecht haben. Wir weisen US-Investoren darauf hin, dass die Abbaurichtlinien der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) Informationen dieser Art in bei der SEC eingereichten Dokumenten strikt untersagen. US-Investoren werden darauf hingewiesen, dass Mineralvorkommen auf angrenzenden Liegenschaften nicht auf Mineralvorkommen auf unserem Projektgebiet schließen lassen. Diese Pressemitteilung kann zukunftsorientierte Aussagen enthalten, darunter Kommentare zum Zeitplan und Inhalt künftiger Arbeitsprogramme, geologische Auswertungen, Erhalt von Eigentumstiteln, potentielle Verfahren zur Mineralgewinnung usw. Zukunftsorientierte Aussagen beziehen sich auf künftige Ereignisse und Bedingungen und beinhalten insofern Risiken und Unabwägbarkeiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können deutlich von den in diesen Aussagen genannten Ergebnissen abweichen.



Die TSX Venture Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung hinsichtlich ihres Inhalts und Fehlerfreiheit.