SOURCE: SolarWinds

SolarWinds

March 12, 2015 04:30 ET

Anwendungen sind das Herz jeder Geschäftstätigkeit; eine hohe Anwendungs-Performance ist ein Kernziel der IT

Leistungsgarantie für geschäftsentscheidende Anwendungen - die neuesten Versionen von SolarWinds-Produkten helfen IT-Profis, Transparenz, Integration und Skalierbarkeit im gesamten Anwendungs- und IT-Infrastrukturstapel zu verbessern

AUSTIN, TX--(Marketwired - Mar 12, 2015) - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter leistungsstarker und kostengünstiger IT-Management-Software, kündigte heute neue und verbesserte Produkte an, die IT-Abteilungen dabei unterstützen, eine optimale Anwendungs-Performance sicherzustellen. Um dies zu erreichen, wird der gesamte Anwendungsstapel (AppStack) über eine einzige Oberfläche überwacht. Insbesondere stellte das Unternehmen den neuen Storage Resource Monitor (SRM) vor und veröffentlichte größere Updates für Server & Application Monitor (SAM), Virtualization Manager und Web Performance Monitor (WPM), die unter anderem eine verbesserte Integration mit der SolarWinds Orion®-Kerntechnologie und das neue SolarWinds® AppStack Dashboard enthalten.

Laut einer aktuellen Umfrage von SolarWinds wirken sich Leistung und Verfügbarkeit von Anwendungen bei 93 Prozent der Endbenutzer in Unternehmen auf ihre Arbeitsproduktivität aus. Dass die Sicherstellung dieser Leistung und Verfügbarkeit jedoch nicht so einfach ist, zeigt sich daran, dass 81 Prozent der Endbenutzer im vergangenen Jahr wegen eines Anwendungsproblems ihre IT-Abteilung kontaktiert haben, ein Drittel davon sogar sechs Mal oder häufiger.

„Anwendungen und die sie unterstützende IT-Infrastruktur sind der Kern jedes Unternehmens. Wenn diese Anwendungen und Systeme langsam oder nicht verfügbar sind, kommt die Produktivität zum Stillstand, Gewinnmöglichkeiten gehen verloren - das Geschäft leidet. Deshalb können IT-Profis es sich nicht mehr leisten, Anwendungsprobleme im Rahmen des herkömmlichen Denkens in IT-Silos zu lösen", meint Nikki Jennings, Group Vice President, Systems Management Products bei SolarWinds. „Mit diesen neuesten Versionen und der Ergänzung durch die Appstack Dashboard-Funktionen für unsere wichtigsten Systemmanagementlösungen kann SolarWinds IT-Profis eine einzigartige Transparenz über die gesamte Anwendungsbereitstellungskette hinweg bieten - einschließlich Speicher, Server, Virtualisierung, Cloud, Internet und mehr. Dadurch können Anwendungsprobleme besser identifiziert, priorisiert und gelöst werden."

NEUES SolarWinds AppStack Dashboard

Das neue AppStack Dashboard für SolarWinds-Produkte stellt die integrierte Überwachung von Anwendungen, Servern, Virtualisierungs- und Speicherressourcen - sowie bei webbasierten Anwendungen auch der Webbenutzererfahrung - in einer zentralen Oberfläche dar, um die Integrität der einzelnen Infrastrukturkomponenten und deren mögliche Auswirkungen auf die allgemeine Anwendungsleistung zu zeigen. Das IT-Team kann eine Anwendung mit gefährdeter Leistung problemlos identifizieren und sofort sehen, welche der anderen Komponenten in der Infrastruktur für das Problem verantwortlich sein könnten. Mit der Orion-unterstützten Software von SolarWinds können Benutzer eigene AppStack Dashboards für einzelne Benutzer oder Gruppen entwerfen, um deren Überwachungsaufgaben zu priorisieren, während gleichzeitig weitreichende Transparenz sichergestellt wird.

Weitere Informationen zu SolarWinds AppStack Dashboard

NEU - SolarWinds Storage Resource Monitor

Der neue Storage Resource Monitor verschafft dem IT-Team den nötigen Einblick in Speicherressourcen und die möglichen Auswirkungen auf die Leistung virtueller Umgebungen, um letztendlich auch hier die Performance von geschäftsentscheidenden Anwendungen sicherzustellen. Storage Resource Monitor bietet Unterstützung für Dutzende verbreiteter Arrays, unter anderem den neuen NetApp® Clustermodus sowie Arrays der NetApp IBM® N-Serie, NetApp E-Serien, EMC® VNX-Familie und Dell® EqualLogic® PS Serie, um nur einige zu nennen. Dank Echtzeittransparenz in heterogene SAN- und NAS-Arrays sowie der Integration mit der Orion-Technologie und dem AppStack Dashboard kann ein IT-Profi eine IT-Umgebung vom Array bis zur Anwendung anzeigen und verwalten.

Weitere Informationen zu SolarWinds Storage Resource Monitor

SolarWinds Server & Application Monitor mit NEUEM Cloud-Agent und AppInsight for IIS

Zusätzlich zur Integration in das AppStack Dashboard ermöglicht Server & Application Monitor dem IT-Team jetzt die Überwachung der Leistung geschäftsentscheidender Server und Anwendungen, die in der Cloud von Diensten wie Amazon® EC2™, Rackspace® bzw. Microsoft® Azure™ gehostet werden - oder praktisch jeder anderen Art von IaaS (Infrastructure as a Service). Diese Daten werden neben Leistungsdaten der On-Premise-Server und -Anwendungen in einem einzigen Tool gesammelt, damit auch hybride Cloud-Umgebungen überwacht werden können. Die bereits vorhandene Unterstützung für über 200 Anwendungen ergänzt SolarWinds Server & Application Monitor mit dem neuen AppInsight for IIS™ und ermöglicht so die optimale Websiteleistung mit Microsoft IIS-Webserverüberwachung. Dabei werden Seiten identifiziert, deren Verarbeitung zu lange dauert, und Messdaten sowie Möglichkeiten zum Starten und Beenden von Websites bereitgestellt.

Weitere Informationen zu SolarWinds SAM

SolarWinds Virtualization Manager und Web Performance Monitor mit NEUER Integration der Orion-Kerntechnologie

Virtualization Manager und Web Performance Monitor sind jetzt direkt mit der SolarWinds Orion-Kerntechnologie und dem AppStack Dashboard integriert. So können wichtige Leistungsmessdaten aus diesen Produkten mit anderen, bereits integrierten Modulen geteilt werden. Durch die Integration von Virtualization Manager stehen Details auf Datenspeicherebene bereit, die eine Brücke für die wichtigen Messdaten aus Storage Resource Monitor zu Server & Application Monitor schlagen. Die Integration von Web Performance Monitor erleichtert die End-to-End-Überwachung der Performance in webbasierten Umgebungen.

Weitere Informationen zu SolarWinds Virtualization Manager & Web Performance Monitor

Preise und Verfügbarkeit

Alle Produkte und Funktionen sind zurzeit verfügbar. Die Preise der einzelnen Produkte beginnen ab:

  • SolarWinds Storage Resource Monitor: 2.195 Euro
  • SolarWinds Server & Application Monitor: 2.440 Euro
  • SolarWinds Virtualization Manager: 2.440 Euro
  • SolarWinds Web Performance Monitor: 1.625 Euro

Das erste Jahr der Wartung ist in jedem Erwerb einer Produktlizenz jeweils enthalten. Weitere Informationen sowie kostenlose Downloadmöglichkeiten von 30-Tage-Testversionen bekommen Sie auf der SolarWinds Website oder unter der Rufnummer 0800 6644677.

Zusätzliche Ressourcen

Über SolarWinds
SolarWinds (NYSE: SWI) ist ein führender Hersteller leistungsstarker und erschwinglicher IT-Verwaltungssoftware mit Kunden in aller Welt - von Kleinbetrieben bis zu Fortune 500®-Unternehmen. Bei uns stehen in allen Marktbereichen die Benutzer an erster Stelle. Wir entwickeln ausschließlich Produkte für IT-Experten. Unser Ziel ist es, sie von der Komplexität zu entlasten, die sie bei herkömmlicher Unternehmenssoftware hinnehmen müssen. SolarWinds erfüllt diese Aufgabe durch die Bereitstellung überraschend einfacher Produkte, die sich schnell und bequem finden, erwerben, verwenden und warten lassen und dabei leistungsfähig genug sind, um IT-Verwaltungsprobleme jeglichen Umfangs zu lösen. Unsere Lösungen sind in unserer tiefen Verbindung zur Basis unserer Benutzer verwurzelt, die in unserer Online-Community thwack® interagieren und gemeinsam Probleme lösen, neue Technologien und Best Practices teilen und direkt an unserem Prozess der Produktentwicklung teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.solarwinds.com/de.

SolarWinds, SolarWinds.com und thwack sind eingetragene Marken von SolarWinds. Alle sonstigen Namen von Unternehmen und Produkten dienen lediglich zu Identifikationszwecken und können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen sein.

© 2015 SolarWinds Worldwide, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Contact Information