SOURCE: API Nanotronics Corp.

January 17, 2007 16:10 ET

API Nanotronics erhält Aufträge im Wert von mehr als 1,4 Millionen US- Dollar

TORONTO -- (MARKET WIRE) -- January 17, 2007 -- API Nanotronics, Corp. ("API") (ISIN US03761M1045 / WKN A0LCW0) (das „Unternehmen") ist erfreut, bekannt geben zu können, dass man vor Kurzem Aufträge im Wert von mehr als 1,4 Millionen US-Dollar erhalten hat. Diese beinhalten Aufträge von verschiedenen Agenturen des US- Verteidigungsministeriums, darunter dem US Army Communications and Electronics Command (CECOM), dem Defense Supply Center Columbus (DSCC), sowie dem großen Verteidigungsunternehmen Curtiss-Wright Controls Inc.

Die Vereinbarungen sehen vor, dass API eine Reihe von Produkten liefern wird, darunter Lichtdetektoren, die im AN/ALQ 144 Gegenmaßnahmenkontrollsystem der US-Army eingesetzt werden, das Flugzeuge vor Luft-zu-Luft- und Luft-Bodengeschossen (Infrarotflugkörpern) schützt. Weitere Produkte sind unter anderem Radarsignalindikatoren, die im IP1150A/APR-39 (V) Programm eingesetzt werden und Flugzeugen Warnung vor Radar gesteuerten Luftabwehrsysteme geben, sowie Linearverstärkerkontrolltreiber, die im „Forward Looking Infrared (FLIR)" System der US-Army eingesetzt werden.

Diese neuen Aufträge folgen direkt auf den größten Auftrag aus dem Verteidigungsministerium in der Geschichte des Unternehmens, der im vergangenen Juni gemeldet wurde und einen Wert von mehr als 9 Millionen US- Dollar hat. API ist der Ansicht, dass diese Neuigkeiten die wachsende Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Verteidigungsministerium und seinen Tochtergesellschaften darstellt. Da die Nachfrage nach Halbleitern und anderen Missions entscheidenden Komponenten wächst, ist das Management der Ansicht, dass das Unternehmen eine immer wichtigere Rolle als bevorzugter Lieferant von maßgeschneiderten und entscheidend wichtigen Systemen mit vorgegebenem Aufbau erhält. API ist zu einem dynamischen, Hersteller elektronischer Bauteile für das Militär geworden, indem man strategisch Talent, Kapazitäten und Technologien übernommen hat, sodass man dem ständig wachsenden Kundenstamm nun maßgeschneiderte Hardware liefern kann. Um das aggressive Wachstum voranzutreiben und unter Vorwegnahme vieler Branchentrends ist das Unternehmen in die Initiative gegangen und wird seinen Kunden Nanotechnologieprodukte der nächsten Generation anbieten, die in den modernsten Anlagen und unter der Aufsicht der besten Experten und Techniker hergestellt werden.

Über API Nanotronics Corp.

API Nanotronics Corp. ist über ihre 100%-igen Tochtergesellschaften API Electronics Inc., Filtran Group, TM Systems und Keytronics in der Herstellung elektronischer Komponenten und Systeme für die Verteidigungs- und Kommunikationsindustrie tätig. Ihre wachsende Liste von Blue-Chip- Kunden umfasst Firmen wie Honeywell/Allied Signal, General Dynamics, Lockheed Martin und zahlreiche sonstige Technologie basierte Firmen in aller Welt, so dass API regelmäßig massengefertigte und maßgeschneiderte Produkte an Kunden in mehr als 34 Ländern sendet. API besitzt auf dem neuesten Stand der Technik befindliche Fertigungs- und Technologiezentren in New York, Connecticut und Ontario, sowie Fertigungskapazitäten in China und ein Vertriebszentrum in Großbritannien. API Electronics ist am OTC- Bulletin Board (Freiverkehr) unter dem Symbol APIO notiert. Weitere Informationen stehen auf unserer Website unter www.apinanotronics.com <http://www.apinanotronics.com> zur Verfügung.

Vorausschauende Aussagen:

Diese Pressemitteilung kann prognoseartige Aussagen enthalten. Alle prognoseartigen Aussagen erfolgen vorbehaltlich bestimmter Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten, die in den bei der US-Securities and Exchange Commission eingereichten Jahres- und Quartalsberichten von API beschrieben werden, zählen unter anderem Änderungen der Marktbedingungen in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist. Sollten bestimmte Risiken bzw. Unsicherheiten Wirklichkeit werden, bzw. die Annahmen sich als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse sich wesentlich von denen unterscheiden, die zurzeit erwartet werden.

In Vertretung des Boards

API Nanotronics Corp.
--------------------------------
Philip DeZwirek, CEO

Contact Information

  • Weitere Informationen erhalten Sie von:
    Bakerview Investor Relations, Inc.
    Tel. +1-800-961-7228