SOURCE: Appcelerator

Appcelerator

June 14, 2012 01:00 ET

Appcelerator erweitert seine EMEA Präsenz mit der Eröffnung eines neuen Büros in Deutschland

Stark steigende Nachfrage nach Mobile App Innovationen in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz - die Repräsentanz bedient den Markt mit angepassten Lösungen und Services und erweitert Appcelerator´s globale Präsenz

MOUNTAIN VIEW, CA--(Marketwire - Jun 14, 2012) - Appcelerator®, der führende Anbieter einer offenen Software-Plattform für die schnelle Erstellung leistungsfähiger, innovativer mobiler Anwendungen, gab heute die Eröffnung eines zweiten EMEA-Büros bekannt und unterstreicht damit seine Führungsposition in den wichtigsten europäischen Regionen. Das Büro mit Sitz in Stuttgart, Deutschland, ermöglicht Appcelerator die stark gewachsene Nachfrage in der sogenannten DACH Region, Deutschland-Österreich-Schweiz, mit lokal angepassten Lösungen und Leistungen zu bedienen.

Der DACH-Markt, mit seiner hohen Dichte an Unternehmen mit starken Anforderungen an mobile Anwendungslösungen, hat herausragende Relevanz für Appcelerator. In einer aktuellen Internet Trend Studie(1) wird Deutschland auf Platz 9 weltweit bei der mobilen 3G-Durchdringung gesehen. Das neue Büro bietet Appcelerator beste Möglichkeiten Entwickler, Partner und Unternehmenskunden in der Region zu unterstützen. Diese können somit voll umfänglich von den Vorteilen der Titanium Software-Plattform für die schnelle Erstellung leistungsfähiger mobiler Anwendungen profitieren.

Thomas Reiber, Appcelerator's Director DACH, leitet das neue Büro. Reiber bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Computer- und Softwareindustrie mit. Er war in verantwortungsvollen Positionen zuletzt als Vice President Enterprise EMEA für den Webcommerce und BI Lösungsanbieter Endeca, der von Oracle übernommen wurde, und als Geschäftsführer bei ICIDO, einem Anbieter von Virtual Reality Lösungen.

"Thomas Reiber ist ein anerkannter Experte im europäischen Markt für mobile Anwendungen", sagt Doug Norton-Bilsby, Appcelerator Vice President und Managing Director EMEA. "Seine Führungsrolle wird Appcelerator helfen unser Engagement mit Entwicklern, Partnern und Unternehmenskunden auf den wichtigen Markt abzustimmen und bislang unbefriedigend abgedeckte Nachfrage für mobile Anwendungsinnovationen zu adressieren."

Als Bestandteil der globalen Appcelerator Initiativen, der Entwickler-Community Möglichkeiten für den Informationsaustausch und Training anzubieten, veranstaltet das Unternehmen eine Reihe von Treffen in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf. Appcelerator wird Partnerschaften mit Entwicklungsagenturen, regionalen Dienstleistern und die strategische Zusammenarbeit mit großen System Integratoren zum weiteren Ausbau eines umfangreichen Partner-Ökosystems stark fördern.

"Die Anzahl der Unternehmen, die mobile Anwendungs-Initiativen starten und erweitern wollen ist extrem gestiegen und DACH ist ein Markt in dem wir sehr große Nachfrage erkennen", sagt Jeff Haynie, Appcelerator CEO und Mitgründer. "Wir freuen uns darauf, die Entwickler mobiler Anwendungen in DACH mit einer Softwareplattform zu beflügeln, die es Ihnen ermöglicht, komplette und reichhaltige, alsauch Cloud-connected mobile Apps für jegliches Endgerät und Betriebsplattform zu erstellen.

(1) From "Internet Trends D10 Conference," by Mary Meeker, 5/30/12, Kleiner Perkins Caufield Byers (KPCB), Slide 7, Chart 1.1B Global Mobile 3G Subscribers. See http://www.kpcb.com/insights/2012-internet-trends.

Über Appcelerator

Appcelerator Titanium ist die führende Cross-Device Entwicklungs Plattform auf Enterprise Ebene. Tausende Unternehmen bauen ihre Mobile Anwendungsstrategie darauf. Heute sind mehr als 40.000 Anwendungen auf rund 50 Millionen Endgeräten auf der preisgekrönten Titanium Plattform im Einsatz. Titanium nutzt mehr als 5.000 mobile Endgeräte- und Betriebssystem-API´s zur Erzeugung nativer iOS und Android Apps und HTML5-basierter mobile Web-Apps. Unternehmen, die auf Titanium standardisierten, berichten von bis zu 70% schnellerer Entwicklung und optimierten Geschäftsergebnissen durch integrierte Analyticskomponenten, mit der Anwenderverhalten und App-Leistungsfähigkeit dargestellt werden kann. Als offene und leicht erweiterbare Plattform können mit Titanium Daten, Inhalte und Services von vielen Quellen leicht integriert werden, um die jeweils bestmögliche Fähigkeit anzubieten. Appcelerator Cloud Services (ACS) bieten vorgefertigte Funktionen für Social, Location, Kommunikations und Content Integrationen zur Erreichung optimaler Anwendererfahrungen. Das weltweite Appcelerator Ökosystem beinhaltet über 300.000 Entwickler und mehrere hundert Anbieter von Services und Integrationen. Besuchen Sie http://www.appcelerator.com.

Appcelerator ist eine eintragene Marke der Appcelerator Inc. Appcelerator Titanium ist eine Marke der Appcelerator Inc. Andere Marken und Copyrights gehören den entsprechenden Eigentümern

Contact Information

  • Press Contact:
    Kelly Kramer
    Trainer Communications
    Email Contact
    925-271-8231