SOURCE: Russell Investments

Russell Investments

July 11, 2013 22:15 ET

Arabischer Frühling neu entfacht: Inmitten wachsender politischer Instabilität in der Region und einem verlangsamten Wachstum in China verliert der Russell Emerging Markets Index über 7% im Jahresverlauf und fast 1% im Monatsverlauf bis zum 7. bzw. 8. Juli

SEATTLE, WA--(Marketwired - Jul 11, 2013) - Der Russell Emerging Markets Index verlor im bisherigen Jahresverlauf bis zum 8. Juli 7,3% inmitten zunehmender politischer Instabilität in mehreren Schwellenländern und weiteren Hinweisen auf ein nachlassendes Wachstum in China. Demgegenüber verzeichnete der Russell 3000(R) Index in derselben Zeitspanne einen Zuwachs von 19,2%, während der Russell Developed ex-U.S. Index um 7,1% und der Russell Developed Europe Index um 6,2% zulegten. Der Russell Emerging Markets Index verzeichnete auch für kürzere Zeitspannen negative Ergebnisse: ein Minus von 8,4% im zweiten Quartal sowie einen Rückgang um 0,8% im bisherigen Monatsverlauf bis zum 8. Juli.

Weitere interessante Aspekte:

  • Der Russell BRIC Index (Brasilien, Russland, Indien, China) verzeichnete im Jahresverlauf bis zum 8. Juli ein Minus von 11,3%, wohingegen der Russell Emerging Markets Index eine negative Rendite von (-7,3%) aufwies und der Russell 3000 Index um 19,2% zulegte.
  • Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) (+46%), die Philippinen (+8,1%) und Malaysia (+8,1%) waren im bisherigen Jahresverlauf bis zum 8. Juli die Top-Performer unter den Ländern des Russell Emerging Markets Index, wohingegen Brasilien (-21%), Griechenland (-16,6%) und Südafrika (-15,1%) in diesem Zeitraum die Schlusslichter bildeten.
  • Griechenland ist das jüngste Land im Russell Emerging Markets Index und schnitt im bisherigen Monatsverlauf im Juli mit einer Rendite von (-6,5%) am schlechtesten ab.
  • Interessanterweise verzeichnete Ägypten im bisherigen Monatsverlauf bis zum 8. Juli eine Rendite von +14,8%, obgleich die jüngsten Unruhen im Land zur Absetzung von Präsident Mohammed Morsi führten.

"Die Performance der Schwellenländer sank im Jahresverlauf im internationalen Vergleich mit den entwickelten Ländern. Die BRIC-Nationen (Brasilien, Russland, Indien und China), die wichtige Komponenten im Russell Emerging Markets Index darstellen, sehen sich mit Herausforderungen konfrontiert - bemerkenswerterweise mit eher gemischten Wirtschaftsdaten aus China, wo die neue politische Führung augenscheinlich ihre Glaubwürdigkeit unter Beweis stellen will. Und die öffentlichen Unruhen in der Türkei, Brasilien und zuletzt in Ägypten haben zu mehr Volatilität in diesen Märkten beigetragen", erklärte Gustavo Galindo, Portfolio-Manager für Schwellenländer bei Russell Investments. "Während Schwellenmärkte zusätzliche Risiken aufweisen können, die in entwickelten Märkten nicht vorhanden sind, ist es wichtig, daran zu denken, dass diese Märkte eine zentrale Rolle in einem Multi-Asset-Portfolio unter Streuungs- und Rendite-Aspekten spielen können. Und wenn man sich in Wachstumsmärkten langfristig engagieren will, ist es wichtig, mit einem international orientierten Asset-Manager zusammenzuarbeiten, der die erforderlichen Kenntnisse und Fachkompetenz hat, um Anleger bei der Evaluierung dieser Potenziale zu unterstützen und in einen breiteren Portfolio-Kontext mit mehreren Anlagen zu setzen."

                         Performance der Russell-Indizes                        
                                                                            
----------------------------------------------------------------------------
                     Juli im Monatsverlauf  2. Quartal 2013 im Jahresverlauf 
Index / Index-Länder            zum 8. Juli     2013         zum 8. Juli   
----------------------------------------------------------------------------
Russell 3000 Index                   3,1%           1,4%           19,2%    
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed ex-US Index        1,9%           -2,7%          7,1%     
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index       1,2%           -1,0%          6,2%     
----------------------------------------------------------------------------
Russell BRIC Index                   -1,1%         -10,4%         -11,3%    
----------------------------------------------------------------------------
Russell Emerging Markets Index       -0,8%          -8,4%          -7,3%    
----------------------------------------------------------------------------
Vereinigte Arabische Emirate         3,0%           12,3%         46,0%    
----------------------------------------------------------------------------
Philippinen                          2,0%          -13.3%          8,1%     
----------------------------------------------------------------------------
Malaysia                             0,7%            4,9%          8,1%     
----------------------------------------------------------------------------
Thailand                             0,3%          -11,2%          6,8%     
----------------------------------------------------------------------------
Indonesien                           -3,9%          -6,6%          6,3%     
----------------------------------------------------------------------------
Taiwan                               0,9%           0,6%           4,7%     
----------------------------------------------------------------------------
Mexiko                               1,0%          -12,6%          -2,4%    
----------------------------------------------------------------------------
China                                0,1%           -5,9%          -5,9%    
----------------------------------------------------------------------------
Ägypten                             14,8%          -11,1%          -6,9%    
----------------------------------------------------------------------------
Indien                               0,1%           -7,8%          -9,3%    
----------------------------------------------------------------------------
Türkei                               -4,5%         -15,4%          -9,7%    
----------------------------------------------------------------------------
Polen                                1,2%           -4,5%         -11,1%    
----------------------------------------------------------------------------
Russland                             0,9%          -10,7%         -11,1%    
----------------------------------------------------------------------------
Südkorea                             -0,9%          -9,9%         -11,2%    
----------------------------------------------------------------------------
Chile                                -3,7%         -15,4%         -12,1%    
----------------------------------------------------------------------------
Kolumbien                            0,0%          -12,2%         -14,7%    
----------------------------------------------------------------------------
Südafrika                            -2,9%          -7,8%         -15,1%    
----------------------------------------------------------------------------
Griechenland                         -6,5%          -8,3%         -16,6%    
----------------------------------------------------------------------------
Brasilien                            -5,2%         -18,5%         -21,0%    
----------------------------------------------------------------------------

Quelle: Russell Investments. Renditen werden in Euro angegeben.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Daten sind nicht dafür bestimmt, als Beratung bei Rechtsangelegenheiten, Steuern, Wertpapieren oder Investitionen zu dienen, noch stellen sie eine Meinung hinsichtlich der Angemessenheit einer Investition oder eine Werbung irgendeiner Art dar. Die allgemeinen Informationen in dieser Mitteilung sollten nicht als Handlungsgrundlage verwendet werden, ohne vorher seitens einer zugelassenen bzw. kompetenten Fachkraft Rat zu spezifischen rechtlichen, steuerrechtlichen und Investment-Fragen einzuholen.

Hinweis: Indices werden nicht verwaltet und es kann nicht direkt in sie investiert werden. Die Ergebnisse stellen die vergangene Performance dar und sind keine Garantie für die künftige Performance und weisen zudem nicht auf spezifische Investitionen hin. Die Veröffentlichung der Indizes oder der Index-Komponenten durch Russell impliziert oder suggeriert in keiner Weise eine Darstellung oder Meinung von Russell hinsichtlich der Attraktivität von Investitionen in ein bestimmtes Wertpapier. Die Aufnahme eines Wertpapiers in einen Index stellt keine Förderung oder Unterstützung eines Wertpapiers durch Russell dar und Russell übernimmt keine Gewähr oder Garantie hinsichtlich der Performance eines Wertpapiers, das in einem Russell-Index angeführt wird. Die im Index angeführten Ergebnisse lauten auf Euro.

Der Russell Emerging Markets Index berücksichtigte in der individuellen Aufgliederung nicht die Länderwerte von Ungarn, der Tschechischen Republik, Peru und Marokko, da sie weniger als 10 Einzelwerte oder aber Einzelwerte mit einer Gewichtung von über 30% enthielten.

Die von Galindo geäußerten Meinungen spiegeln die Marktentwicklung und Beobachtungen zum 8. Juli 2013 wider und können sich jederzeit ohne Vorankündigung je nach Markt- oder sonstigen Umständen ändern. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Performance in der Vergangenheit keine Garantie für die künftige Performance darstellt.

Der Russell Global Index umfasst über 10.000 Wertpapiere in 48 Ländern und deckt damit 98% der globalen Investmentmärkte ab. Alle im Index berücksichtigten Wertpapiere werden nach Volumen, Region, Land und Sektor klassifiziert. Die Tagesrenditen für die Hauptwerte finden Sie unter: http://www.russell.com/indexes/

Investitionen in Schwellenmärkten oder Entwicklungsländern sind Wirtschaftsstrukturen ausgesetzt, die im Allgemeinen weniger diversifiziert und ausgereift sind, sowie politischen Systemen mit voraussichtlich geringerer Stabilität als solche in stärker entwickelten Ländern. Solche Wertpapiere können weniger liquide und volatiler sein als US-Märkte und seit längerem bestehende Märkte in anderen Staaten.

Die Russell Investment Group ist ein Unternehmen in Washington, USA. Es betreibt seine Geschäfte über weltweite Tochtergesellschaften, darunter Russell Investments, und ist eine Tochtergesellschaft von The Northwestern Mutual Life Insurance Company.

Contact Information