SOURCE: Arc Machines, Inc.

September 14, 2010 16:36 ET

Arc Machines, Inc. erwirbt Rechte an patentiertem hochentwickelten TIG-Schweißkopf, und eröffnet Geschäftszweig für ingenieurtechnische Dienstleistungen

PACOIMA, Kalifornien--(Marketwire - September 14, 2010) - Arc Machines, Inc. (AMI) aus Pacoima, Kalifornien, führendes und innovatives Unternehmen für orbitales GTAW-Rohr- und Leitungsschweißen, gibt jüngste Erweiterung seines Produkt- und Dienstleistungsangebotes um zwei neue Geschäftsbereiche bekannt.

Am 28. Juni schloss Arc Machines mit Apparent Technologies aus Austin, Texas (USA), den Kauf der Rechte an seiner Reihe patentierter hochentwickelter TIG-Schweißköpfe ab. Diese höchst innovativen Schweißköpfe bieten pneumatisches Schließen, automatisches Zentrieren der geschweißten Komponenten sowie eine Ausrichtungsanzeige vor dem Schweißvorgang, mittels derer Rüstzeiten und Schweißfehler bei Schweißanwendungen mit hoher Produktivität und Reinheit erheblich reduziert werden können. Mit seiner um Stromquellen und Schweißköpfe, einschließlich der im Jahr 2008 erworbenen Exel-Produktreihe, erweiterten Produktpalette bietet AMI nun die vielfältigste und anspruchsvollste Produktreihe für Obital-Rohrschweißsysteme der Branche an.

Des Weiteren gab AMI die Einrichtung eines neuen Geschäftszweiges für ingenieurtechnische Dienstleistungen in Charlotte, North Carolina, unter der Leitung von Ron Payne bekannt. Der Geschäftszweig für ingenieurtechnische Dienstleistungen wird ein komplettes Angebot an Einsatzvorbereitungsleistungen, wie Programm-Management, Ausrüstungs- und Prozessentwicklung sowie Unterstützungsdienste für Stromerzeugung und andere moderne Schweißanwendungen bieten. Die Region Charlotte, North Carolina, entwickelt sich mit zunehmender Geschwindingkeit zu einem Technologiezentrum für Design und Konstruktion neuer Kernkraftwerke. Die Standortwahl Charlotte für den neuen Geschäftszweig bedeutet für AMI eine strategische Platzierung zur besseren Abdeckung neuer Marktbedürfnisse, und ermöglicht eine Optimierung des Kundenzuganges zu den Produkten des Unternehmens und seiner branchenübergreifenden Fachkenntis. Ron Payne ist ein sehr erfahrener und bekannter Experte im Bereich Schweißprogramm-Management, Schweißprozesse und maßgeschneiderte Schweißausrüstungen. In den nächsten Monaten wird er einen Mitarbeiterstab aus Konstrukteuren und Schweißfachingenieuren zusammenstellen, um Kundenanwendungen zu unterstützen, die mit modernen Schweiß- und dazugehörigen Technologien arbeiten.

Nach einem Jahr der Herausforderungen für die Schweißindustrie in 2009, genießt Arc Machines das starke Wachstum in 2010, das durch den kräftigen Aufschwung in den USA und dem Nahen Osten angetrieben wird sowie durch die erfolgreiche Einführung seines neuen Model 205 für die Stromzufuhr beim Rohrschweißen. Weitere Neuprodukteinführungen sind für die nächsten 12 Monate geplant. Sie werden durch gezielte Akquisitionen ergänzt, die die langfristige Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstützen.

Informationen zu Arc Machines, Inc.

Arc Machines mit Sitz in Pacoima, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung automatisierter Orbitalschweißsysteme, einschließlich Stromquellen, Schweißköpfe, Arc-Zone Bildverarbeitungssysteme und entsprechendes Zubehör. AMI expandiert aktiv in neue Märkte, entwickelt neue Produkte und Dienstleistungen, und baut seine langjährige Position as Marktführer für automatisiertes Orbitalschweißen weiter aus. Weitere Informationen finden Sie unter www.arcmachines.com.

Contact Information