Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

November 19, 2014 07:54 ET

Automatisierte People Mover von Bombardier nehmen in Singapur den Betrieb auf

Erweiterung der Flotte des automatisierten People Mover-Systems BOMBARDIER INNOVIA APM 100 in Singapur, um dem gestiegenen Nahverkehrsbedarf in den Bezirken Choa Chu Kang und Bukit Panjang Rechnung zu tragen

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Nov. 19, 2014) - Die Landverkehrsbehörde (Land Transit Authority - LTA) von Singapur hat heute auf dem Schnelltransportsystem (Light Rapid Transit - LRT) in Bukit Panjang mit den beiden ersten neuen INNOVIA APM 100-Fahrzeugen des automatisierten People Mover-Systems den Fahrgastbetrieb aufgenommen. Zur Steigerung des Nahverkehrsangebots in den Bezirken Choa Chu Kang und Bukit Panjang hat die LTA 2012 13 weitere INNOVIA APM 100-Fahrzeuge von Bombardier bestellt. Bombardier wird acht Fahrzeuge 2014 und die restlichen fünf Fahrzeuge 2015 ausliefern.

Sobald alle Fahrzeuge in Betrieb sind, wird die Kapazität zu Spitzenzeiten um etwa 50 % steigen. Zur Verbesserung der allgemeinen Systemkapazität und zur Integration neuer Bahnsteige der LRT-Station von Choa Chu Kang in das System wird Bombardier auch die LRT-Signal- und Kommunikationssubsysteme erneuern. Fahrgäste, die dieses beliebte Nahverkehrssystem regelmäßig nutzen, werden einen verbesserten Service mit höherem Zugtakt und kürzeren Wartezeiten genießen können.

Benoit Cattin-Martel, Vice President der Division Systems von Bombardier Transportation im Asien-Pazifik-Raum, sagte: „Seit das LRT-System in Bukit Panjang in Betrieb gegangen ist, konnte die Landverkehrsbehörde von Singapur jedes Jahr stetig steigende Fahrgastzahlen vermelden. Die neue Flotte aus INNOVIA APM 100-Fahrzeugen wird es der LTA ermöglichen, mehr Züge mit zwei Wagen zu betreiben, wodurch die Kapazität erhöht und der Service für Pendler verbessert wird. Dies beweist, dass diese Verkehrstechnologie die ideale Wahl für städtische Verkehrsbetriebe ist."

Das ursprüngliche LRT-System in Bukit Panjang wurde 1999 mit 19 INNOVIA APM 100-Fahrzeugen und dem BOMBARDIER CITYFLO 550-Festblock-Zugsteuerungssystem für den unbeaufsichtigten fahrerlosen Betrieb eröffnet. Es ist ein wichtiges städtisches Zubringersystem, das Schnellbahnstation, Bushaltestellen, lokale Freizeiteinrichtungen, Gewerbekomplexe und Schulen miteinander verbindet. Das System wird auf einer eigens dafür vorgesehenen Strecke betrieben, die nicht von Autos oder Fußgängern gestört wird. Die gummibereiften Züge sind sehr leise und verfügen über Fenster, die bei einer Entfernung von sechs Metern zu Wohngebäuden „beschlagen", sodass sowohl Bedenken hinsichtlich des Lärms als auch der Privatsphäre ausgeräumt werden.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete, erzielten wir einen Umsatz von 18,2 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, INNOVIA, CITYFLO und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://file.marketwire.com/release/979928.JPG

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111
Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +33 4801 4617
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information