SOURCE: Aventail

June 23, 2006 21:14 ET

Aventail lanciert Update für seine Mobility VPN-Lösung

Aventail Mobile 2 verbessert Benutzerfreundlichkeit und Endpunktkontrolle bei Mobilgeräten, einschließlich mobiles Roaming, Windows Mobile 5 Support und Geräte-Watermarking

STADT, LAND -- (MARKET WIRE) -- June 23, 2006 -- Aventail gab heute eine aktualisierte Version seiner Aventail Mobile-Lösung für PDA und Smart Phones bekannt. Aventail Mobile 2 verbessert die Benutzerfreundlichkeit und Endpunktkontrolle mit zentralen Funktionen wie z.B. mobiles Roaming, das es den Benutzern erlaubt, sich ohne Unterbrechung der VPN-Verbindung zwischen drahtlosen Netzen zu bewegen, und Geräte-Watermarking, das Administratoren gestattet, ein verwaltetes Gerät zu klassifizieren und den Zugriff auf das Gerät zu sperren, wenn es gestohlen wurde oder verloren ging.

Im Gegensatz zu anderen Lösungen für mobilen Zugriff bietet Aventail ein einziges Remote-Access-Gateway für jeglichen Zugriff über ein Mobilgerät oder andere verwaltete oder nicht verwaltete Systeme. Aventail Mobile 2 unterstützt alle Web-aktivierten Telefone, einschließlich Windows Mobile PDAs und Smart Phones, Symbian Smart Phones, DoCoMo iMode-Geräte und alle WAP-aktivierten Geräte. Zugleich bietet die Lösung umfassende Sicherheit und Kontrolle bezüglich des Zugriffs auf Mobilgeräte über beliebige drahtlose Netzwerkumgebungen.

Zu den spezifischen Funktionen von Aventail Mobile 2 gehören:

1. Mobiles Roaming: PDA-Benutzer können das Netzwerk wechseln, ohne das VPN erneut authentifizieren oder starten zu müssen, wodurch die Sitzung nicht unterbrochen werden muss.

2. Windows Mobile 5 Support: Unterstützt alle Geräte, die auf Microsoft Windows Mobile Version 5 laufen, sowie Geräte mit Windows Mobile 4.2.1.

3. Mobile Endpunktkontrolle: Das marktführende Modell zur Endpunktkontrolle von Aventail findet nun auch bei Windows Mobile PDAs Anwendung, wodurch die Geräteabfrage und die Zugriffskontrolle basierend auf dem Status des mobilen Endpunktes erfolgt.

4. Wasserzeichen für Mobilgeräte: Administratoren können ein Wasserzeichen für mobile Geräte verwenden. Wird das Gerät gestohlen oder es geht verloren, kann der Administrator unverzüglich das Zertifikat entziehen und das Gerät für den Zugriff auf das Firmennetz sperren.

Aventail Mobile 2 wird im 3. Quartal 2006 auf den Markt kommen. Die erste Version von Aventail Mobile, die 2005 auf den Markt kam, ist derzeit auf allen Aventail Smart SSL VPN-Geräten verfügbar. WorkPlace Mobile ist in der Basisplattform von Aventail Smart SSL VPN enthalten. Connect Mobile ist ein Add-on, das ab $995.00 erhältlich ist.

Weiterführende Information über Aventail Mobile 2 und alle anderen SSL VPN-Produkte von Aventail finden Sie unter www.aventail.com.

Contact Information