SOURCE: Berkh Uul JSC

Berkh Uul JSC

January 19, 2012 11:47 ET

Berkh Uul JSC (MSE: BEU) schließt 1700m-Bohrprogramm ab

ULAANBAATAR, MONGOLIA--(Marketwire - Jan 19, 2012) - Berkh Uul JSC (MSE: BEU) gibt den erfolgreichen Abschluss seines 1700m-Bohrprogramms an der Delgerkhaan-Fluorit-Lagerstätte bekannt. Das Ziel des Bohrprogramms war die Bestätigung vorheriger Bohrdaten, die eine Registrierung von Vorkommen bei der mongolischen Bergbaubehörde MRAM ermöglichen. Die Bohrdaten dienen auch der Erstellung eines NI-43-101-konformen Ressourcenberichts.

Bei den Bohrarbeiten wurden frühere Adern durchbohrt, denen historische Daten aus russischen Bohrprogrammen aus den 1960er Jahren zugrundeliegen. Der MRAM-konforme Ressourcenbericht wird von einem Beratungsunternehmen vor Ort erstellt werden, während das Bergbauberatungsunternehmen Micromine mit Sitz in Australien mit der Erstellung des NI-43-101-Berichts beauftragt wurde. Die Unternehmensleitung geht davon aus, dass der Bericht eine Ressourcenschätzung in Übereinstimmung mit den historischen Bohrdaten ergeben wird.

Berkh Uul JSC (MSE: BEU) ist ein diversifiziertes mongolisches Bergbau- und Explorationsunternehmen, das an der mongolischen Börse gehandelt wird und eines der Unternehmen ist, anhand derer der MSE Top 20 Index berechnet wird. Das Delgerkhaan-Fluoritvorkommen gehört zu den primären Aktiva von Berkh Uul JSC. Berkh Uul JSC wird durch Mittel finanziert, die durch Tochtergesellschaften von Firebird Management LLC, einem Private Equity- und Hedge-Fonds-Unternehmen mit Sitz in New York, verwaltet werden.

Contact Information