SOURCE: BMO Financial Group

BMO Financial Group

January 18, 2012 11:38 ET

BMOs Lloyd George Management gibt drei Neueinstellungen im Frontier Markets Equity Team bekannt

Frontier-Märkte gewinnen unter institutionellen Anlegern an Profil

LONDON, UNITED KINGDOM und CHICAGO, ILLINOIS und TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Jan 18, 2012) - Hinweis für Redaktionen: Dieser Pressemitteilung sind vier Fotos beigefügt.

Lloyd George Management (LGM), Teil von BMO Global Asset Management, hat die Expertise seines Frontier-Märkteteams mit der jüngsten Neueinstellung von Dr. Greg Mills, Dafydd Lewis und Donatas Uzkurelis verstärkt.

Unter Frontier-Märkte versteht man Länder mit marktwirtschaftlich ausgerichteten Wirtschaftsordnungen, die sich am Beginn einer volkswirtschaftlichen Entwicklung befinden. Sie weisen viele der früheren Merkmale globaler Schwellenmärkte, wie z.B. China und Indien vor zwei Jahrzehnten, auf.

Dr. Greg Mills übernimmt die Aufgabe des Beraters zur LGM-Frontier-Märktestrategie. Dr. Mills verfügt über eine breit angelegte Erfahrung in der Beratung von Regierungen diverser Länder. Zuletzt war Dr. Mills als National Director beim südafrikanischen Institut für Internationale Angelegenheiten tätig. Derzeit leitet er die Johannesburger Brenthurst Foundation, die sich der wirtschaftlichen Stärkung Afrikas widmet.

Dafydd Lewis kommt zum LGM-Team, nachdem er für eine Investmentfirma in Dubai als Verantwortlicher für das Research zu Frontier-Märkten zuständig war. Er verfügt über sieben Jahre Erfahrung in globalen Schwellen- und Frontier-Märkten. In seiner neuen Aufgabe wird sich Lewis hauptsächlich auf die Finanzbranche in den Frontier-Märkten konzentrieren.

Donatas Uzkurelis war vor seinem Eintritt in LGM sechs Jahre in Litauen als Analyst für eine führende europäische Bank tätig. Bei LGM wird Uzkurelis die zyklischen und nicht-zyklischen Konsumgüterbereiche in den Frontier-Märkten abdecken.

"Der Eintritt von Mills, Lewis und Uzkurelis verdeutlicht das Wachstum und die Kompetenz unseres Teams und unser Engagement in der Stärkung unserer Frontier-Märktestrategie", sagte Barry McInerney, Co-CEO für die globale Vermögensverwaltung. "Die neuen Kollegen bieten einen reichen Kenntnis- und Erfahrungsschatz. Wir freuen uns über ihre Beiträge, die sie in das für das Vermögen unserer Kunden in Frontier-Märkten zuständige Team einbringen werden."

LGM hat außerdem bekanntgegeben, dass zwei seiner Frontier-Marktfonds stetig an Profil gewinnen und bereits über 100 Mio. USD von institutionellen Anlegern eingesammelt haben.

"Die Entwicklung und der Erfolg unserer Frontier-Fonds ist ein weiter Meilenstein zu unserem laufenden Ziel, einer der führenden Vermögensverwalter von Beteiligungstiteln in Frontier-Märkten zu werden", erläuterte Robert Lloyd George, Investment Chairman von LGM.

Über Lloyd George Management

Lloyd George Management wurde 1991 gegründet und ist ein Vermögensverwalter für Anlagen in Beteiligungstitel in Asien, globalen Schwellenmärkten und Frontier-Märkten. Zum 31. Oktober 2011 verwaltete die Firma Vermögen im Wert von 2,9 Milliarden Dollar. Das Team mit 28 Fachleuten verteilt sich auf Geschäftsstellen in Hongkong, Singapur, Mumbai, London und Florida. Lloyd George Management verfolgt einen aktiven Ansatz und setzt in erster Linie auf Titelauswahl. Dabei konzentriert man sich auf Unternehmen hoher Qualität, die ein nachhaltiges Wachstum bei solidem Kapitalmanagement versprechen. Gesucht werden Anlagechancen in allen Marktkapitalisierungsbereichen. Im April 2011 wurde Lloyd George Management eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der BMO Financial Group.

Über BMO Global Asset Management

BMO Global Asset Management setzt sich zusammen aus BMO Asset Management U.S., BMO Asset Management Canada und den spezialisierten BMO-Investment-Boutiquen: HIM Monegy, Inc.(R), Pyrford International Ltd, Lloyd George Management (BVI) Ltd und Taplin, Canida & Habacht, LLC. Zu BMO Asset Management U.S. gehören Harris Investment Management, Inc. und M&I Investment Management Corp. Zu BMO Asset Management Canada gehört BMO Asset Management Inc. (ehemals Jones Heward Investment Counsel Inc.). BMO Global Asset Management ist Teil der BMO Financial Group, einer Dienstleistungsmarke der Bank of Montreal (BMO).

Einige Firmen innerhalb von BMO Global Asset Management bieten eine Reihe von Produkten und Leistungen, die auf bestimmte Anlegerkategorien in bestimmten Ländern und Regionen spezialisiert sind. Gemäß geltenden Gesetzen und Bestimmungen werden diese Produkte und Leistungen nur Anlegern in den betreffenden Ländern und Regionen angeboten.

Hinweis zu zukunftsorientierten Aussagen:

Bestimmte Aussagen in dieser Presseerklärung sind in die Zukunft gerichtete Aussagen. Sie sind typischerweise durch Wörter wie "glauben", "meinen" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Ihrem Wesen nach müssen wir bei in die Zukunft gerichteten Aussagen verschiedene Annahmen treffen. Sie unterliegen ihren eigenen Risiken und Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse davon abweichen. Dazu gehören u.a. die im Konzernjahresabschluss 2011 der Bank of Montreal und im Lagebericht und der Analyse des Vorstands sowie in den Quartalsberichten an die Aktionäre enthaltenen Angaben. Wir weisen die Leser dieser Presseerklärung darauf hin, dass sie nicht in ungebührender Weise auf diese in die Zukunft gerichteten Aussagen vertrauen dürfen.

Um die zu dieser Pressemitteilung gehörigen Fotos zu sehen, klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

http://www.marketwire.com/library/20120117-dlewis800.jpg

http://www.marketwire.com/library/20120117-donatasu800.jpg

http://www.marketwire.com/library/20120117-gmills800.jpg

http://www.marketwire.com/library/20120117-rlgeorge800.jpg

Contact Information