SOURCE: Bombardier Transportation

Bombardier Transportation

March 30, 2012 14:52 ET

Bombardier bei den Revista Ferroviaria Awards in Brasilien als "Systemlieferant des Jahres" ausgezeichnet

Das BOMBARDIER INNOVIA Monorail 300-System und die innovative BOMBARDIER CITYFLO 650-Technologie sind die Gewinner in São Paulo

BERLIN--(Marketwire - Mar 30, 2012) - Bombardier Transportation ist "Systemlieferant des Jahres". Diese Auszeichnung wurde dem Unternehmen bei den Revista Ferroviaria Awards 2012 in São Paulo, Brasilien verliehen. Jurandir Fernandes, Staatssekretär im Verkehrsministerium in São Paulo, übergab den Preis an die brasilianischen Führungskräfte von Bombardier Transportation André Guyvarch, President, André Richez, Head of Rail Control Solutions und Eduardo Saccaro, Director Systems,.

Bombardier hat die Auszeichnung für sein INNOVIA Monorail 300-System erhalten, das mit der automatischen Zugsteuerung CITYFLO 650 ausgestattet ist. Es lässt sich kosteneffizient realisieren, da keine wesentlichen Infrastrukturänderungen oder Bauarbeiten erforderlich sind. Die Kapazität beträgt bis zu 48.000 Fahrgäste pro Stunde und Verkehrsrichtung. In Zusammenarbeit mit den brasilianischen Bauunternehmen Queiroz Galvão und OAS wird Bombardier ein 24 km langes, 17 Haltestellen umfassendes INNOVIA Monorail 300-System mit der kommunikationsbasierten Zugsteuerungstechnologie (CBTC) CITYFLO 650 entwickeln, liefern und installieren. Es wird kurze Zugfolgezeiten von 75 Sekunden ermöglichen.

Die neue Linie wird als Erweiterung der Linie 2 von Metro São Paulo zwischen den städtischen Gebieten Vila Prudente und Cidade Tiradentes betrieben. Insgesamt werden 54 neue Monorail-Züge auf dieser Linie fahren und jeweils nicht weniger als 1.000 Passagiere befördern. Dank des neuen INNOVIA Monorail-Systems wird die Fahrtzeit für diese Strecke von aktuell knapp 2 Stunden auf nur noch ca. 50 Minuten sinken - davon werden Tag für Tag mehr als 500.000 Fahrgäste profitieren.

"Für Bombardier ist es wichtig, wahrlich innovative Mobilitätslösungen zu bieten. Diese Auszeichnung würdigt dieses Bestreben", sagte André Guyvarch, President von Bombardier Transportation in Brasilien. "Das neue INNOVIA Monorail 300-System bietet die Beförderungskapazität einer U-Bahn. Gleichzeitig senkt die kompakte Infrastruktur den Baupreis und verkürzt die Implementierungszeit um nahezu die Hälfte. Die Fahrgäste profitieren von einer schnelleren und kostengünstigeren Steigerung der Lebensqualität."

Die 23. jährlichen Revista Ferroviaria Awards sind die begehrtesten jährlichen Auszeichnungen für Einzelpersonen oder Unternehmen in der Bahnindustrie in Brasilien. Die bedeutendsten Projekte und Entwicklungen des Jahres werden vom Redaktionsvorstand der Zeitschrift "Revista Ferroviaria" ausgesucht. Diese werden dann von den Lesern der Zeitschrift und deren Online-Version gewählt.

Zu Bombardier Transportation in Brasilien
Die Zentrale und zwei Flottenwartungsdepots von Bombardier befinden sich in São Paulo. Außerdem betreibt das Unternehmen ein technisches Zentrum zur Wartung von Schienenfahrzeugen in Hortolândia, Campinas. Das Unternehmen tätigt in Brasilien große Investitionen und ist bereits eines der wichtigsten Unternehmen der nationalen Bahnindustrie. Bombardier ist bereits Marktführer bei der Modernisierung von Schienenfahrzeugen. Der 2009 von Bombardier initiierte Investitionsplan zielt darauf ab, die Anzahl der Beschäftigten zu verdreifachen und bis 2012 auf 600 Personen zu erhöhen. Zudem soll das Werksgelände in Hortolândia um das Vierfache vergrößert werden. Zusätzlich zu der bestehenden Kapazität für die Überholung von Fahrzeugen wird der Standort in Hortolândia für die Fertigung neuer Fahrzeuge ausgerüstet.

Bombardier liefert außerdem Zugsteuerungslösungen für die Nahverkehrssysteme von Companhia Paulista de Trens Metropolitanos (BOMBARDIER INTERFLO 200-Technologie) und Salvador de Bahia (CITYFLO 350- Technologie) in São Paulo sowie den ersten ERTMS (European Rail Traffic Management)-Vertrag für Südamerika im Nahverkehrsnetz von Rio de Janeiro.

Zu Bombardier Transportation
Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier
Bombardier Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Verkehrslösungen, von Regionalflugzeugen und Businessjets bis hin zu Schienenverkehrstechnik und den damit verbundenen Systemen und Dienstleistungen. Der internationale Konzern hat seinen Hauptsitz in Kanada. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Dezember 2011) belief sich der Gesamtumsatz auf 18,3 Milliarden US-Dollar. Die Bombardier-Aktien werden an der Börse in Toronto notiert (BBD). Darüber hinaus ist Bombardier sowohl weltweit als auch für Nordamerika im Dow Jones Sustainability Index gelistet.

Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com oder besuchen Sie uns unter Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter
Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: www.bombardier.com/de/transportation/pressezentrum/index.
Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierRail.

BOMBARDIER, INNOVIA, CITYFLO, INTERFLO und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Für weitere Informationen

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com

Benelux-Länder, Nahost und Nordafrika: +49 30 98607 1141
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com

China: +86 10 85172268
Julia Xiao, julia.xiao@cn.transport.bombardier.com

Deutschland, Österreich, Schweiz, Zentral- und Osteuropa: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com

Frankreich: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com

Großbritannien: +44 142 353 8699
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk

Indien: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com

Kanada: +1 450 441 3007
Marc Laforge, marc.laforge@ca.transport.bombardier.com

Mexiko: +52 55 5093 7714
Barbara Corral, barbara.corral@mx.transport.bombardier.com

Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com

Südeuropa und Südamerika: +35 1 919 693 728
Luis Ramos, luis.ramos@pt.transport.bombardier.com

Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com

USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com