SOURCE: Bombardier Inc.

Bombardier Inc.

May 28, 2015 11:22 ET

Bombardier beruft neuen Vice President für den Bereich "Operative Strategie"

MONTREAL, QUEBEC--(Marketwired - May 28, 2015) - Bombardier Inc. (TSX: BBD.A)(TSX: BBD.B)(OTCQX: BDRBF) gab heute bekannt, dass Jim Vounassis mit Wirkung zum 15. Juni 2015 die Position des Vice President für den Bereich "Operative Strategie" übernehmen wird. Vounassis wird in dieser neu eingerichteten Funktion eine detaillierte Evaluierung des operativen Betriebs des Unternehmens durchführen und Strategien implementieren, die die Wertschöpfung in den verschiedenen Unternehmensbereichen verbessern. Zudem wird er die Umsetzung des internationalen Aktionsplans von Bombardier leiten, der sich auf die Steigerung der Rentabilität und die verbesserte Projektausführung konzentriert, um aus Bombardier ein noch leistungsstärkeres Unternehmen zu machen. Vounassis wird von der Firmenzentrale in Montreal aus tätig sein.

"Jim Vounassis ist für seine Kompetenz in der Verbesserung flexibler Produktionsabläufe und der Kostenoptimierung bekannt", sagte Alain Bellemare, President and CEO von Bombardier Inc. "Mit seiner branchenübergreifenden Erfahrung wird er einen entscheidenden Beitrag zur Neubewertung unseres operativen Betriebs leisten und damit die effizientere Gestaltung der Produktion und die Vermeidung von Unkosten und Ausschuss unterstützen. Gemeinsam mit den Leitern der verschiedenen Unternehmensbereiche wird Vounassis die Potenziale von Bombardier zugunsten eines langfristigen nachhaltigen Wachstums voll ausschöpfen."

Jim Vounassis begann seine berufliche Laufbahn bei Kraft Canada, bevor er zu Pratt & Whitney wechselte, wo er neun Jahre lang in verschiedenen Managementpositionen tätig war. So war er unter anderem von 2007 bis 2009 Vice President für strategisches Sourcing und entwickelte und implementierte in dieser Zeit eine Strategie für Schwellenmärkte, die zu Kosteneinsparungen führte und zur Erschließung neuer Geschäftsfelder beitrug. Als Leiter der Sparte Logistik und Materialmanagement entwickelte er Strategien für ein schlankes Bestandsmanagement und implementierte Kontrollmechanismen für die Lieferantenbasis. Daneben unterstützte er als stellvertretender Direktor der polnischen Niederlassung die Eingliederung einer neu erworbenen Fertigungsstätte in Pratt & Whitney und leitete ferner als Geschäftsführer einen Standort eines chinesischen Herstellers von Flugzeugteilen (SPWAEC Joint Venture).

Vounassis arbeitete zudem von 2009 bis 2012 bei Baker Hughes, einem in Houston ansässigen Unternehmen, das Produkte, Technologien und Dienstleistungen für die Erdölbranche anbietet. Vounassis war hier anfangs als Vice President für "Strategic Sourcing & Manufacturing Strategy" verantwortlich und später als Vice President des Unternehmensbereichs "Global Manufacturing". In diesen Aufgabenbereichen setzte er weitreichende Umstrukturierungen in der Produktion und Lieferantenbasis um, wodurch Kostensenkungen, mehr Kundennähe und Kapazitätssteigerungen an den internationalen Firmenstandorten ermöglicht wurden. Vor seinem Engagement bei Bombardier war Vounassis als Vice President des Bereichs "Global Operations" bei Pharmascience tätig, einem Pharmaunternehmen, das generische und Markenprodukte in Kanada und anderen Weltregionen vertreibt.

Jim Vounassis absolvierte ein Maschinenbaustudium (B.Sc.) an der University of Waterloo und schloss zudem erfolgreich ein "Executive MBA"-Studium an der Queen's School of Business ab.

Über Bombardier

Bombardier ist weltweit das führende Unternehmen von sowohl Flugzeuge als auch Zügen. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Firmensitz im kanadischen Montreal. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America-Indizes gelistet. Im vergangenen Geschäftsjahr (Ende: 31. Dezember 2014) verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Mrd. Dollar. Neuigkeiten und Informationen finden Sie unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Bombardier und The Evolution of Mobility sind Marken von Bombardier Inc. oder seinen Tochtergesellschaften.

Contact Information



  • Kontaktinformation:
    Bombardier Inc.
    Isabelle Rondeau
    Leiterin, Kommunikation
    (514) 861-9481

    Bombardier Inc.
    Shirley Chenier
    Senior Director, Investorbeziehungen
    (514) 861-9481
    www.bombardier.com