Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

December 13, 2017 09:18 ET

Bombardier erhält Auftrag zur Lieferung von 47 Straßenbahnen für Duisburg

- Die FLEXITY-Straßenbahnen sorgen für mehr Kapazität und einen besseren Fahrgastfluss

- Mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer bringt das prämierte Fahrerassistenzsystem zur Hinderniserkennung

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Dec. 13, 2017) -

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: Bombardier FLEXITY Tram Duisburg

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation wurde von der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) mit der Lieferung von 47 neuen BOMBARDIER FLEXITY-Fahrzeugen beauftragt. Der Wert des Vertrages beläuft sich auf rund 132 Millionen Euro (156 Millionen US-Dollar). Die ersten Fahrzeuge werden bis Mitte 2019 ausgeliefert, weitere Straßenbahnen folgen bis 2023.

„Wir investieren in eine innovative Mobilitätslösung, die unseren Kunden mehr Platz und Komfort bietet. Darüber hinaus setzen wir auf die neuesten technologischen Entwicklungen für die Sicherheit unserer Passagiere und die der Verkehrsteilnehmer. Das liefern die Bahnen von Bombardier", so Klaus-Peter Wandelenus, Technikvorstand bei der DVG.

„Wir sind stolz, dass die DVG bei der Erneuerung ihrer Fahrzeugflotte auf die Expertise von Bombardier setzt", so Michael Fohrer, Deutschlandchef von Bombardier Transportation. „Die Fahrgäste der DVG können sich auf unsere gleichermaßen innovativen wie bewährten Fahrzeuge freuen, die mit Spitzenwerten bei Sicherheit und Komfort punkten."

Die Integration des weltweit ersten zugelassenen Assistenzsystems zur Hinderniserkennung für Straßenbahnen wird zu mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer beitragen. Das Fahrerassistenzsystem von Bombardier wurde kürzlich mit dem European Rail Cluster Innovation Award 2017 ausgezeichnet und ist bei Fahrzeugen der Frankfurter Verkehrsgesellschaft GmbH in Frankfurt bereits im Einsatz. Um noch mehr Sicherheit zu gewährleisten, werden die Rückspiegel durch zwei Kameras ersetzt, und dank einer zusätzlichen Kamera mit Bild-in-Bild-Funktion können tote Winkel beseitigt werden.

Die zu 70 Prozent in Niederflurbauweise konstruierten dreiteiligen FLEXITY-Straßenbahnen für den Einsatz im Zweirichtungsbetrieb in Duisburg werden eine Länge von 34 Metern und eine Breite von 2,3 Metern haben und können bis zu 200 Fahrgäste befördern. Sie werden mit je zwei Doppeltüren in den Endwagen und einer im Mittelwagen für bessere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten sorgen. Mit der neuen Flotte, die einen schnelleren Fahrgastwechsel erlaubt und eine erhöhte Kapazität bietet, unterstützt Bombardier die Stadt Duisburg bei ihren Bemühungen, mehr Leute für öffentliche Verkehrsmittel zu begeistern, den Straßenverkehr zu entlasten und die Luftverschmutzung zu verringern.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.150 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Für das Geschäftsjahr 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 16,3 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Um unsere Presseinformationen zu erhalten, besuchen Sie bitte unseren RSS-Feed-Bereich.

Bombardier und FLEXITY sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information