Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

October 21, 2015 04:50 ET

Bombardier erhält Auftrag zur Lieferung von 62 TRAXX AC-Lokomotiven an Israel Railways (ISR)

- BOMBARDIER TRAXX AC-Lokomotive soll wichtige Rolle im Programm zur Elektrifizierung des israelischen Eisenbahnnetzes spielen

- Lokomotiven ersetzen schrittweise vorhandene Diesel-Lokomotiven und werden hauptsächlich zusammen mit den 369 bereits in Israel im Betrieb befindlichen Doppelstockwagen von Bombardier eingesetzt

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Oct. 21, 2015) -

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://media3.marketwire.com/docs/1029290_PHOTO_ORIG.jpg

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat einen Vertrag über die Lieferung von 62 TRAXX AC-Lokomotiven an Israel Railways (ISR) abgeschlossen. Der neue Liefervertrag für die 62 Lokomotiven hat nach Listenpreis einen Auftragswert von ungefähr 230 Millionen Euro (262 Millionen US-Dollar).(1) Der Vertrag schließt außerdem eine Option auf weitere 32 Lokomotiven ein.

Boaz Tzafrir, Vorstandsvorsitzender der Israel Railways, sagte: "Das Elektrifizierungsprojekt von Israel Railways kommt voran und wird Realität. Die Umstellung auf elektrischen Betrieb, eine gängige Praxis in allen fortschrittlichen Ländern, wird in allen Betriebsbereichen ein bedeutender Schritt nach vorn und ein Schlüsselfaktor für das zukünftige Wachstum von Israel Railways sein".

Yossi Daskal, Chief Country Representative und Head of Sales Israel von Bombardier Transportation, betonte: „Wir fühlen uns geehrt, dass wir für diesen wichtigen Auftrag ausgewählt wurden. Wir arbeiten seit Jahrzehnten eng mit Israel Railways zusammen und haben in diesem Zeitraum bereits eine große Flotte von Doppelstockwagen ausgeliefert und nachgerüstet. Unsere langjährige Geschäftsbeziehung mit Israel Railways fußt auf der genauen Vorstellung davon, wie unsere Transportlösungen die Mobilitätsanforderungen der Menschen in Israel am besten erfüllen und auch in Zukunft erfüllen werden."

Die TRAXX-Lokomotive basiert auf einer äußerst zuverlässigen und vielseitigen Lok-Plattform, deren Technologie sich seit Jahren erfolgreich in ganz Europa bewährt. Die neuen TRAXX AC-Lokomotiven sind für Geschwindigkeiten bis 160 km/h ausgelegt und werden hauptsächlich zusammen mit der Flotte der 369 BOMBARDIER TWINDEXX Vario-Doppelstockwagen unterwegs sein, die bereits in Israel im Einsatz sind. Die Lokomotiven verfügen zudem über den äußerst zuverlässigen und praxiserprobten BOMBARDIER MITRAC TC 3300 AC-Traktionsstromrichter sowie universelle MITRAC-Antriebe mit Traktionsmotoren und Getrieben der neuesten Generation.

Die neuen Lokomotiven entsprechen nahezu vollständig den TRAXX AC-Lokomotiven, die bereits von der Deutschen Bahn eingesetzt werden. Mit den neuen Lokomotiven wird Israel Railways (ISR) erstmals Elektroloks in Betrieb nehmen, die damit eine wichtige Rolle im Programm zur Elektrifizierung des israelischen Eisenbahnnetzes einnehmen werden. Die ersten Auslieferungen werden voraussichtlich Ende 2017 erfolgen.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt und es ist auf den Dow Jones Nachhaltigkeits-Indizes DJSI-World und DJSI-North America gelistet. Für das Geschäftsjahr 2014 weist das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure: Umfangreiche Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, TRAXX, TWINDEX, MITRAC, ECO4 und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

(1) Der Vertrag wurde am 20. September 2015 unterzeichnet und wird in Bombardiers Finanzergebnissen des dritten Quartals aufgeführt.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111

Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com

Benelux-Länder: +49 30 98607 1687

Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com

Brasilien: +55 11 3538 4794

Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com

China: +86 10 8517 2268

Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com

Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134

Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com

Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38

Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com

Großbritannien: +44 1332 251 238

James Rollin, james.rollin@uk.transport.bombardier.com

Indien und Japan: +91 7 838 660 093

Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com

Italien: +39 34 6504 5310

Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com

Kanada: +1 450 441 3007

Marc-André Lefebvre, marc-andre.lefebvre@ca.transport.bombardier.com.

Mexiko: +52 55 5093 7714

Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com

Nahost: +44 1332 266031

Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com

Österreich: +43 1 2511 0760

Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com

Polen, Osteuropa und GUS-Staaten: +48 22 596 51 22

Maciej Kaczanowski, maciej.kaczanowski@pl.transport.bombardier.com

Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213

Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com

Südliches Afrika: +33 4801 4617

Sandy Roth, sandy.roth@rail.bombardier.com

Südostasien: +65 6478 6235

Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com

USA: +1 450 441 3007

Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information