BOMBARDIER TRANSPORTATION
TSX : BBD.A
TSX : BBD.B
OTCQX : BDRBF

Bombardier Rail Control Solutions

March 31, 2015 07:12 ET

Bombardier feiert ein Jahrhundert technologischer Marktführerschaft in der Zugsteuerung

- Bombardier Transportation feiert 100 Jahre wegweisende Beiträge zur Signaltechnik für den Schienenverkehr

- Mit mehr als 27 Standorten weltweit verbindet Bombardiers internationales Zugsteuerungsgeschäft Kunden in über 50 Ländern

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - March 31, 2015) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation feiert sein 100-jähriges Jubiläum an der Spitze der Zugsteuerungsindustrie. Am hundertsten Geburtstag der Division Rail Control Solutions (RCS) findet weltweit eine Reihe von Mitarbeiterveranstaltungen statt, die die globale Reichweite von Bombardiers Zugsteuerungsgeschäft wiedergibt. Seine wegweisenden technischen Beiträge zur Signaltechnikbranche haben den Zugverkehr verändert und werden auch weiterhin den effizienten Transport von Millionen von Fahrgästen und Gütern auf der ganzen Welt vorantreiben.

Das Jubiläum wird am Tag der Eröffnung der technischen Abteilung von Ericsson Railway in Schweden abgehalten, einem wichtigen Vorläufer von Bombardiers Zugsteuerungsgeschäft. Seitdem hat sich Bombardier RCS auf über 3.600 Mitarbeiter an 27 Standorten auf sechs Kontinenten vergrößert. Aufbauend auf seiner umfangreichen weltweiten Erfahrung und starken lokalen Präsenz versorgt RCS Kunden in mehr als 50 Ländern mit modernen Mobilitätslösungen.

Peter Cedervall, President der Division Rail Control Solutions von Bombardier Transportation, dazu: "Im Rückblick auf 100 Jahre Zugsteuerungsgeschichte von Bombardier können wir sehr stolz auf die bahnbrechenden Technologien sein, die von unseren sehr erfahrenen Teams in Zusammenarbeit mit unseren Kunden eingeführt wurden. Die ständige Anpassung an die neueste Technologie hat enorme Verbesserungen bei der Sicherheit und der Geschwindigkeit des Bahnverkehrs sowie bei Konnektivität, Automatisierung und Kapazität bewirkt. Wir freuen uns darauf, viele weitere Jahre die Zukunft der Signaltechnik für den Schienenverkehr zu gestalten."

Bombardier war an vielen wegweisenden Innovationen beteiligt, die die Zugsteuerung weltweit revolutioniert haben. Dazu gehören das erste computergestützte Stellwerksystem (CBI, Computer-Based Interlocking) der Welt und das erste funkbasierte Zugsteuerungssystem nach dem Moving-Block-Prinzip der Welt für fahrerlose, automatisierte Peoplemover. Neben der Zugsteuerung der Höchstgeschwindigkeitszüge für Chinas längste Strecken hat Bombardier auch als erstes das European Rail Traffic Management System (ERTMS) Level 2 und 3/Regional implementiert und seine Balisentechnologie wurde als weltweiter Standard für ERTMS ausgewählt. Seine sehr fortschrittliche Communications-Based Train Control-Lösung (CBTC, kommunikationsbasierte Zugsteuerung) wurde zudem für mehr als 30 Projekte auf der ganzen Welt ausgewählt, während sich Bombardier weiter in neue Märkte diversifiziert, wie die Bergbauindustrie.

Über Rail Control Solutions

Die Zugsteuerungslösungen von Bombardier Transportation umfassen ein Portfolio, das mit BOMBARDIER CITYFLO den gesamten Bereich der Nahverkehrslösungen von manuellen bis hin zu automatisierten und funkgesteuerten Systemen vollständig abdeckt. Darüber hinaus bietet BOMBARDIER INTERFLO mit herkömmlichen Systemen bis hin zu ERTMS Level 3-Systemen Lösungen für den Fernverkehrsbereich. Die Lösungen von Bombardier umfassen ein breites Angebot an streckenseitigen und bordseitigen Produkten.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit größte Hersteller, der sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt und es ist auf den Dow Jones Nachhaltigkeits-Indizes DJSI-World und DJSI-North America gelistet. Für das Geschäftsjahr 2014 weist das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter www.bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, CITYFLO, INTERFLO, ECO4 und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111
Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 1332 251 238
James Rollin, james.rollin@uk.transport.bombardier.com
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Polen, Osteuropa und GUS-Staaten: +48 22 596 51 22
Maciej Kaczanowski, maciej.kaczanowski@pl.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +33 4801 4617
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://www.marketwire.com/library/20150331-999528%20-%20photo800.jpg

Contact Information