Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

July 21, 2014 09:09 ET

Bombardier feiert Eröffnung des Stadtbahnsystems in Queensland an der australischen Gold Coast

- Neues Stadtbahnsystem erfolgreich im Rahmen eines dreijährigen Programms ausgeliefert

- Stadtbahn als großer Schritt zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrsangebots, der Barrierefreiheit und der Verringerung von Staus

- Herausragendes Design der Straßenbahn mit einem Good Design® Award ausgezeichnet

Gold Coast, Australien--(Marketwired - Jul 21, 2014) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation feiert den Start des Fahrgastbetriebs des Stadtbahnsystems an der Gold Coast im australischen Bundesstaat Queensland. Das GoldLinQ-Konsortium hat nach nur drei Jahren die Auslieferung für die 13 km lange Stadtbahnlinie mit 16 Stationen erfolgreich abgeschlossen, auf der künftig 14 moderne BOMBARDIER FLEXITY 2-Straßenbahnen unterwegs sein werden. Grundlage dafür ist eine öffentlich-private Partnerschaft über einen Zeitraum von 18 Jahren mit der Regierung von Queensland und dem Stadtrat von Gold Coast.

Phil Mumford, CEO von GoldLinQ, meint dazu: „Im Zentrum der ersten Phase des Stadtbahnprojekts an der Gold Coast geht es darum, die wichtigsten Stadtbezirke miteinander zu verbinden und eine solide Verkehrsinfrastruktur zu schaffen, die als Grundlage für das Wachstum der Stadt dient. Dank der neuen Stadtbahn können sich die Bürger jetzt aussuchen, wo und wie sie an der Gold Coast wohnen, arbeiten und reisen möchten."

Pierre Attendu, President der Systems Division von Bombardier Transportation, fügt hinzu: „Bombardier und unsere Partner im GoldLinQ-Konsortium haben an der Gold Coast ein erstklassiges Stadtbahnsystem aufgebaut, das die Basis für ein vollständig integriertes und nachhaltiges Nahverkehrssystem bietet."

Der neue Stadtbahnkorridor verbindet das neue Gold Coast University Hospital und die Griffith University mit den wichtigsten Aktivitätszentren in Southport, Surfers Paradise und Broadbeach. Der Betreiber verspricht sich davon eine erhebliche Steigerung der Lebensqualität an der Gold Coast, denn neben der Verbesserung der Barrierefreiheit werden die Auswirkungen der Verkehrsstaus verringert, die mit dem schnellen Wachstum der Stadt einhergehen. Die neuen Straßenbahnen bieten jeweils Platz für 308 Fahrgäste mit Sitzplätzen für 84 Personen, und das System ist für insgesamt 75.000 Fahrgäste pro Tag ausgelegt.

Von Bombardier stammen Elektrik und Mechanik (E&M) des Systems einschließlich der neuen, elektrisch angetriebenen FLEXITY 2-Niederflurstraßenbahnen. Das herausragende Design der Straßenbahnen wurde bereits mit einem Good Design® Award in der Kategorie Automobile und Transport ausgezeichnet. Der Good Design Award ist der traditionsreichste nationale Design-Preis und Förderprogramm Australiens.

Jede Straßenbahn ist 43,5 m lang, 2,65 m breit und 3,6 m hoch. Es handelt sich um Zweirichtungs-Straßenbahnen mit Fahrerkabine an beiden Enden, die eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erreichen. Der Innenraum zeichnet sich durch bequeme Sitze, eine Klimaanlage, Rollstuhlplätze und Mehrzweckbereiche für Gepäck und Kinderwagen sowie Abstellmöglichkeiten für Surfbretter aus.

Als Teil seines schlüsselfertigen Systempakets hat Bombardier Transportation auch die Signal- und Steuerungssysteme, die Kommunikationssysteme, die Elektrifizierung einschließlich der Unterwerke und der Oberleitungsausrüstung bereitgestellt. Außerdem zeichnete Bombardier Transportation für die Bereiche Projektmanagement, Systemtechnik und -integration sowie Prüfung und Inbetriebnahme der neuen Stadtbahnen und des Signalsystems verantwortlich. Im Depot stellte Bombardier die erforderliche Depot- und Werksausrüstung zur Verfügung und wird künftig die Fahrzeugwartung für einen Zeitraum von 15 Jahren übernehmen.

Straßen- und Stadtbahnen sind die energieeffizientesten Transportmittel, da sie pro Fahrgast nur etwa ein Fünftel der Energie benötigen, die ein Auto mit einer durchschnittlichen Anzahl von ein bis zwei Insassen verbraucht. Die vollständig anpassbaren Straßenbahnen und LRVs von Bombardier sind zu ungefähr 92 Prozent recyclingfähig und weisen eine Wiederverwertbarkeitsquote von rund 98 Prozent auf (Recycling + Energierückgewinnung). Sie sind während ihres gesamten Lebenszyklus für nachhaltige Mobilität ausgelegt. Bislang sind insgesamt 3.500 Straßen- und Stadtbahnen von Bombardier für rund 100 Städte in mehr als 20 Ländern weltweit eingeplant oder dort bereits in Betrieb.

GoldLinQ ist eine Unternehmensgruppe, zu der GoldLinQ Pty Ltd, McConnell Dowell Constructors Pty Ltd und KDR Gold Coast Pty Ltd. gehören. Bombardier Transportation Australia Pty Ltd ist Teil des Joint Venture D&C, das als Subunternehmer von GoldLinQ für die Entwicklung und Konstruktion des Systems zuständig ist.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete, erzielten wir einen Umsatz von 18,2 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, FLEXITY und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc Laforge, marc.laforge@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +49 30 98607 1147
Sandy Roth, sandy.roth@de.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information