Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

July 03, 2017 09:02 ET

BOMBARDIER geht mit FIVERS in die Verlängerung

- Engagement für Integration im Handballsport wird fortgesetzt

- FIVERS punkten bei BOMBARDIER mit sozialer Verantwortung

WIEN, ÖSTERREICH--(Marketwired - July 3, 2017) -

Fotos zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Links:

http://media3.marketwire.com/docs/BOMBARDIER_geht_mit_FIVERS_in_die_Verlangerung.jpg

http://media3.marketwire.com/docs/BOMBARDIER_geht_mit_FIVERS_in_die_Verlangerung_2.jpg

Bombardier, weltweit führender Konzern im Bereich zukunftsträchtiger Transporttechnologien, setzt seine Unterstützung für den Handballverein FIVERS WAT MARGARETEN WIEN fort. Im Zukunftsfokus steht die nachhaltige Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Bombardier Transportation ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst. Hohe Ziele zu erreichen und dabei achtsam mit seinem Umfeld umzugehen, das ist ein Grundsatz, der das Unternehmen und den Handballverein verbindet. „Die FIVERS sind ohne Zweifel eine der führenden Adressen im österreichischen Spitzensport. Was uns schlussendlich überzeugt hat, waren allerdings die herausragenden Leistungen, die der Verein im Bereich Integration und Sozialisation von jungen Sportbegeisterten erbringt", erklärt Christian Diewald, Geschäftsführer Bombardier Transportation Austria GmbH.

Nachwuchsförderung mit Zukunft

Im Bombardier Kompetenzzentrum für Straßen- und Stadtbahnen in Wien arbeiten rund 550 Beschäftigte in der Entwicklung und Fertigung moderner Niederflursysteme für die ganze Welt. Was Bombardier für die innovative Transportwirtschaft ist, sind die FIVERS für den österreichischen Handballsport. In der letzten Saison holten die FIVERS den Österreichischen Meistertitel, dabei kamen 27 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zum Einsatz. Dass die Anstrengungen des Vereins zur Nachwuchsförderung fruchten, macht derzeit besonders der heute 20-jährige Nikola Bilyk deutlich: Die bisherige Krönung seines Erfolgs war der „Newcomer of the Year"-Titel der EHF Champions-League.

FIVERS-Manager Thomas Menzl erklärt die Herangehensweise: „Wir verfolgen seit über zehn Jahren einen klaren Weg in der Nachwuchsarbeit. Handball soll jungen Menschen Spaß machen und sie verbinden." Der Sport wird beim Club in Wien Margareten als pädagogischer Faktor für ein friedliches Miteinander betrachtet. Die Freude am Spiel bringt die jungen Menschen unterschiedlichster Herkunft im Bezirk näher zusammen. „Es werden zusammen Siege gefeiert und auch Niederlagen erlebt. Der Teamgedanke fördert die sozialen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen enorm, sie besprechen auch Probleme abseits des Sports und unterstützen sich gegenseitig", ergänzt Menzl.

Gemeinsam Spielen und Lernen

Der FIVERS' Lern- und Förderclub unterstützt die Nachwuchsspieler bei schulischen Herausforderungen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Schulen aller Altersstufen können junge Menschen Sport und Ausbildung besser vereinbaren. Dabei wird gezielt auf die multikulturellen Hintergründe eingegangen und motiviert. Jährlich nehmen beispielsweise rund 1.000 Kinder an der FIVERS betreuten Kids-Olympiade teil. Ein Drittel des gesamten Vereinsbudgets wird in Nachwuchsprojekte wie dieses investiert.

„Wir freuen uns sehr, dass die integrativen Projekte der FIVERS durch unsere Unterstützung weitergeführt werden können. Das ist für uns eine sinnvolle und wichtige Investition in die Zukunft junger Menschen", so Christian Diewald, Geschäftsführer der Bombardier Transportation Austria GmbH anlässlich der besiegelten Verlängerung der Zusammenarbeit. Die Unterstützung kommt den über 200 Kindern und Jugendlichen zugute, die derzeit im Nachwuchsteams der FIVERS spielen.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.150 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 16,3 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER ist eine eingetragene Marke der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information