Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

September 30, 2016 09:43 ET

Bombardier gewinnt Aufträge für Schienenfahrzeuge und Wartungsdienstleistungen für das East Anglia Franchise von Abellio

- Mit den AVENTRA-Fahrzeugen kann Abellio Greater Anglia die Beförderungsfrequenz erhöhen und die Reisezeiten der Fahrgäste verkürzen

- Die Wartungsteams von Bombardier werden für einen zuverlässigeren Service sorgen

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Sept. 30, 2016) -

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://file.marketwire.com/release/1071140.jpg

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat heute einen Vertrag zur Lieferung von 665 neuen BOMBARDIER AVENTRA-Wagen an Angel Trains unterzeichnet. Die Wagen werden von Abellio bei dessen East Anglia Franchise in Großbritannien eingesetzt. Die Vertragsunterzeichnung erfolgt nun, nachdem Bombardier, wie bereits am 10. August 2016 bekanntgegeben, als bevorzugter Anbieter für diesen Auftrag zur Lieferung von Schienenfahrzeugen ausgewählt wurde. Bombardier hat zudem einen gesonderten Vertrag zur Bereitstellung von fortlaufenden Wartungsdienstleistungen für die neuen Züge von Abellio Greater Anglia für die gesamte Dauer des Franchise unterzeichnet.

Der Vertrag zur Lieferung der Schienenfahrzeuge hat einen Auftragswert von etwa £869 Millionen britischen Pfund (1,1 Milliarden US-Dollar, 1 Milliarde Euro) und der Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 7 Jahren (mit einer Verlängerungsoption im Rahmen des Franchise) hat einen Auftragswert von etwa 83 Millionen britischen Pfund (108 Millionen US-Dollar, 97 Millionen Euro).

Per Allmer, President, Europe, Middle East & Africa, Bombardier Transportation, betont: „Unsere moderne AVENTRA-Produktfamilie wird das Fahrerlebnis der Kunden von Abellio Greater Anglia durch einen optimierten Innenraum, mehr Fahrgastkomfort sowie bessere Verbindungen, kürzere Reisezeiten und zuverlässigere Züge erheblich verbessern. Diese bedeutenden Aufträge bestätigen Bombardiers Fähigkeit hohe Qualität sowie integrierte Produkt- und Dienstleistungsangebote zu liefern und langfristig wertsteigernde Systemlösungen anzubieten. Unsere modulare AVENTRA Produktfamilie bietet maximale Flexibilität und kann so viele verschiedene Marktanforderungen erfüllen - von der U-Bahn bis hin zum Intercity-Zug, in Großbritannien und weltweit."

Dominic Booth, Managing Director Abellio UK, dazu: "Wir freuen uns diesen Vertrag mit Bombardier, welcher einen wesentlichen Bestandteil der bislang größten Zugbestellung eines privaten Betreibers in Großbritannien darstellt, zum Abschluss gebracht zu haben. Dadurch können den Menschen der Region East Anglia qualitativ hochwertige Züge zur Verfügung gestellt werden, die einen Teil der ambitionierten Umstrukturierung des gesamten Zugverkehrs in dieser Region darstellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bombardier und Angel Trains, um die 665 klimatisierten Bombardier AVENTRA Wagen, die das Fahrerlebnis von Millionen Passagieren deutlich verbessern werden, auszuliefern.

Mit verringerten Gewicht, erhöhter Kapazität, verbesserter Energieeffizienz und mehr Zuverlässigkeit sorgt der neue AVENTRA-Elektrotriebzug von Bombardier für eine enorme Leistungssteigerung und deutlich mehr Fahrgastkomfort. Die AVENTRA-Produktfamilie kann unterschiedliche Marktanforderungen bedienen. So wurden bereits größere Aufträge für die Elizabeth Line (Crossrail) von Transport for London und die LOTRAIN-Projekte der London Overground erteilt - in der schnell wachsenden Metropole London besteht eine erhöhte Nachfrage nach besseren Mobilitätsangeboten und Verbindungen zu den umliegenden Städten.

Bombardier leistet einen entscheidenden Beitrag zur Gestaltung und Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs in Großbritannien und stellt Mobilitätslösungen von U-Bahnen bis hin zu Intercity-Zügen sowie die gesamte Palette von Service- und Wartungsangeboten bereit. Bombardier bleibt weiterhin dem Ziel verpflichtet, zuverlässige bahntechnische Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette bereitzustellen. Diese Bekanntmachung unterstreicht Bombardiers Engagement für die Schaffung von nachhaltigem Nutzen für Betreiber und Fahrgäste weltweit.

Abellio wurde am 10. August vom britischen Department for Transport als neuer Betreiber bekanntgegeben und wird ab Oktober 2016 den Franchise-Betrieb übernehmen. Die neuen Züge werden voraussichtlich zwischen Januar 2019 und September 2020 ausgeliefert.

Als Partner wird Angel Trains die Commonwealth Bank of Australia (CBA) zur Seite stehen, um die 900 Millionen britische Pfund teure Anschaffung zu finanzieren. Die Transaktion baut auf CBA's weiterführender Partnerschaft mit Angel Trains auf, sie stärkt die Referenzen der Bank in der Bahnbranche und unterstützt die Herstellung in Großbritannien.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 39.400 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2015 weist das Unternehmen einen Umsatz von 18,2 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, AVENTRA und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information