SOURCE: Bombardier Inc.

Bombardier Inc.

June 15, 2012 17:32 ET

Bombardier gibt Aktienumwandlungsrecht von Vorzugsaktien der Serie 2 und Serie 3 sowie eine Rückstellung des Dividendensatzes bei Vorzugsaktien der Serie 3 bekannt

MONTREAL, QUEBEC--(Marketwire - Jun 15, 2012) - In Zusammenhang mit dem Umwandlungsrecht für Inhaber seiner Serie-2- und Serie-3-Vorzugsaktien teilte Bombardier Inc. (TSX: BBD.A)(TSX: BBD.B) heute auch die Grundlage für die Rückstellung des Dividendensatzes bei Serie-3-Vorzugsaktie mit, welche in Übereinstimmung mit den für diese Aktien geltenden Bestimmungen durchgeführt wurde.

Inhaber der Serie-2-Vorzugsaktien von Bombardier Inc. sind berechtigt, alle oder einen Teil ihrer Aktien zum 1. August 2012 im Verhältnis 1:1 in Serie-3-Vorzugsaktien umzuwandeln. Inhaber der Serie-3-Vorzugsaktien sind berechtigt, alle oder einen Teil ihrer Aktien zum 1. August 2012 im Verhältnis 1:1 in Serie-2-Vorzugsaktien umzuwandeln. Aktionäre, die ihre Aktien nicht umwandeln möchten, behalten ihre Serie-2- bzw. Serie-3-Vorzugsaktien.

Im Fall der Serie-2-Vorzugsaktien werden die Inhaber ab dem 1. August 2012 weiterhin eine monatliche gleitende, veränderliche Bardividende erhalten, gemäß der Erklärung des Vorstands von Bombardier Inc. Dies erfolgt auf der Grundlage eines Dividendensatzes, der einem Prozentsatz des Basiszinssatzes entspricht und gewissen Anpassungen in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Aktien unterliegt.

Im Fall der Serie-3-Vorzugsaktien erhalten die Inhaber ab dem 1. August 2012 eine vierteljährliche feste Bardividende über die folgenden 5 Jahre, wie vom Vorstand von Bombardier Inc. erklärt. Dies erfolgt auf der Grundlage eines Fixkurses von 255% der Rendite von 5-jährigen, nicht vorzeitig kündbaren Obligationen der kanadischen Regierung. Die Festlegung erfolgt zum 11. Juli 2012 in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Aktien. Der auf Serie-3-Vorzugsaktien anwendbare Dividendensatz wird am 12. Juli 2012 in mehreren Zeitungen veröffentlicht.

Alle registrierten Aktionäre, die ihre Serie-2- und/oder Serie-3-Vorzugsaktien umwandeln möchten, müssen das Konvertierungspanel auf der Rückseite des Zertifikats der Serie-2- oder Serie-3-Vorzugsaktien ausfüllen und unterzeichnen und bis spätestens zum 18. Juli 2012 um 17:00 Uhr (Montreal-Zeit) bei Computershare Investor Services Inc. einreichen.

Aktionäre, die Nießbrauchsberechtigte sind und ihr Konvertierungsrecht ausüben möchten, sollten sich so bald wie möglich mit ihren Brokern oder anderen benannten Personen in Verbindung setzen und deren Anweisungen folgen. In diesem Fall ist es wichtig, dass sie die entsprechenden Anweisungen befolgen und in dem empfohlenen Zeitrahmen handeln, um ihren Brokern oder anderen benannten Personen ausreichend Zeit zu geben, um den Stichtag (18.7.2012) einzuhalten.

Sollte Bombardier Inc. nach dem 18. Juli 2012 feststellen, dass weniger als eine Million Serie-2-Vorzugsaktien nach dem Umwandlungsdatum (1. August 2012) ausstehen, dann werden alle verbleibenden Serie-2-Vorzugsaktien automatisch im Verhältnis 1:1 in Serie-3-Vorzugsaktien konvertiert. Sollte Bombardier Inc. nach diesem Datum feststellen, dass weniger als eine Million Serie-3-Vorzugsaktien nach dem Umwandlungsdatum (1. August 2012) ausstehen, dann werden alle verbleibenden Serie-3-Vorzugsaktien automatisch im Verhältnis 1:1 in Serie-2-Vorzugsaktien konvertiert. In jedem Fall wird Bombardier Inc. die Inhaber dieser verbleibenden Aktien diesbezüglich bis spätestens zum 25.7.2012 in schriftlicher Form informieren.

Gemäß den im vorherigen Absatz genannten Bestimmungen haben die Aktionäre am 1. August 2017 und danach alle fünf Jahre das Recht, als Inhaber von Serie-2-Vorzugsaktien und als Inhaber von Serie-3-Vorzugsaktien ihre Aktien in Aktien der anderen Serie umzuwandeln.

Über Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Bombardier plant für die Zukunft, während es in der Gegenwart Leistung liefert. Das Unternehmen entwickelt weltweit einsetzbare Mobilitätslösungen und reagiert damit auf die überall steigende Nachfrage nach effizienteren, nachhaltigen und bequemen Transportlösungen. Die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiten machen Bombardier zu einem internationale führenden Unternehmen für Transportlösungen.

Bombardier hat seinen Firmensitz in Montreal (Kanada). Die Aktien des Unternehmens werden an der Toronto Stock Exchange (BBD) gehandelt and sind zudem an den "Dow Jones Sustainability World"- und "North America"-Indizes gelistet. Im vergangenen Geschäftsjahr (Ende: 31. Dezember 2011) verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 18,3 Mrd. USD. Aktuelle Mitteilungen und Informationen finden Sie unter www.bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Aktionäre, die zusätzliche Information über die einzelnen Schritte benötigen, kontaktieren bitte:

Computershare Investor Services Inc.

+1-800-564-6253 oder service@computershare.com

Contact Information



  • Kontakt:
    Isabelle Rondeau
    Leiterin, Kommunikation
    Bombardier Inc.
    +514-861-9481

    Shirley Chenier
    Leiterin, Investorbeziehungen
    Bombardier Inc.
    +514-861-9481
    www.bombardier.com