SOURCE: Bombardier Inc.

Bombardier Inc.

September 06, 2013 09:00 ET

Bombardier gibt definitive Vereinbarung für den Verkauf von Flexjets Aktivitäten an eine von Directional Aviation Capital geführte Gruppe bekannt

- Flexjets Aktivitäten werden an eine neu gegründete Firma – Flexjet, LLC – verkauft, die von einer durch Directional Aviation Capital geführten Gruppe finanziert wird

- Flexjet, LLC bestellt bis zu 245 Geschäftsflugzeuge von Bombardier mit einem Gesamtvolumen von ungefähr 5,2 Mrd. USD

- Festauftrag für 85 Geschäftsflugzeuge der Klassen Learjet und Challenger mit einem Gesamtvolumen von ungefähr 1,8 Mrd. USD

MONTREAL, QUEBEC--(Marketwired - Sep 6, 2013) - Bombardier (TSX: BBD.A)(TSX: BBD.B) gab heute bekannt, dass es eine definitive Übereinkunft über den Verkauf von Flexjets Aktivitäten an Flexjet, LLC erzielt hat – eine neu gegründete Firma, die von einer durch Directional Aviation Capital geführten Gruppe finanziert wird. Der Übernahmebetrag beläuft sich insgesamt auf 185 Mio. Dollar, wobei der Abschluss der Transaktion noch von der Genehmigung durch die zuständigen Behörden und Regulierungsstellen sowie von anderen üblichen Abschlussbedingungen abhängig ist. Es wird erwartet, dass die Transaktion des Verkaufs von Flexjets Aktivitäten noch vor Jahresende abgeschlossen werden kann.

Darüber hinaus hat Flexjet, LLC einen Festauftrag für 85 Geschäftsflugzeuge aufgegeben (25 Learjet 75, 30 Learjet 85, 20 Challenger 350 und 10 Challenger 605). Auch sieht die Vereinbarung Optionen für weitere 160 Geschäftsjets vor. Den Listenpreisen von 2013 zufolge hat dieser Festauftrag ein Gesamtvolumen von zirka 1,8 Mrd. USD. Bei Ausübung aller Optionen beliefe sich die Bestellung nach Listenpreisen von 2013 auf ungefähr 5,2 Mrd. US-Dollar.

"Das ist der nächste Schritt in der Entwicklung von Flexjet. Mit über 18 Jahren Erfahrung mit Dienstleistungen im Bereich der Teileigentümerschaft von Jets hat sich die Organisation zu einem starken, profitablen Unternehmen mit ausgezeichneten operativen Verfahren entwickelt", so Pierre Beaudoin, President und CEO von Bombardier Inc. "Der Verkauf von Flexjets Aktivitäten ist eine besondere Geschäftschance, die es Bombardier ermöglicht, sich auf seine Kerngeschäftsbereiche zu konzentrieren. Ich bin überzeugt, dass Flexjet sich unter den neuen Eigentümern weiter gut entwickeln und diversifizieren wird, dass es Eignern und Kunden weiterhin beispielhafte Leistungen bieten wird und dass die Marke weltweit weiter ausgebaut wird."

"Diese Bestellung ist eine weitere sehr wichtige Bestätigung für unsere Geschäftsjets der Typen Learjet und Challenger. Wir freuen uns, mit unseren Produkten zur Entwicklung der Aktivitäten von Flexjet, LLC und dessen Kundenstamms beitragen zu können", fügte Beaudoin hinzu.

Bombardier verfügt über das größte Flugzeug-Portfolio in der Branche für Business Jets und bietet leichte, mittelgroße und große Geschäftsjets an. Ziel bei der Konzeption der Reihen Learjet, Challenger und Global war und ist es, sämtliche Kundenerwartungen zu übertreffen und den wachsenden Anforderungen von Geschäftsjet-Reisenden in aller Welt gerecht zu werden.

Learjet 75: Der Learjet 75 ist mit Bombardiers bahnbrechendem Vision-Cockpit ausgestattet. Sein Interieur ist dabei an das größere Modell Learjet 85 angelehnt. Der Jet erreicht eine maximale Flughöhe von 51.000 Fuß (15.545 m) und kann Entfernungen von über 2000 nm (3704 km) überbrücken, so etwa die Distanz zwischen New York und Houston(i).

Learjet 85: Der Learjet 85 vereint alles, was die Marke auszeichnet – elegante Linienführung, legendäre Leistung und neueste Technologie. Der bis dato größte Learjet wird im Segment mittelgroßer Geschäftsjets neue Standards festlegen. Mit seiner Stand-up-Kabine und seinem überlegenen Design kann der Jet nonstop(i) Entfernungen von etwa 3000 nm (5556 km) zurücklegen, wie etwa zwischen New York und Los Angeles, und das bei Geschwindigkeiten von bis zu 0,82 Mach (470 kts, 871 km/h). Sein Bombardier-Vision-Cockpit bietet Piloten das modernste Cockpit dieser Klasse.

Challenger 350: Der Challenger 350 Jet zeichnet sich in seiner Klasse durch eine ausgezeichnete Performance und eine Reichweite bei voller Besetzung und vollem Tank von 3200 nm (5926 km) aus und kann Paris mit Lagos(i) verbinden. Das Modell baut auf dem legendären, in seinem Segment führenden Challenger 300 Jet auf und bietet eine moderne Kabine, die eine Beleuchtung durch natürliches Licht optimiert und die Mensch-Maschine-Schnittstelle neu definiert. Zugleich werden die Leistungsmerkmale erhalten, die repräsentativ für die Challenger-Produktfamilie sind.(i)

Challenger 605: Die vielbewunderte Challenger 605 baut auf der hohen Produktivität, Qualität und Zuverlässigkeit ihres Vorgängers auf, der unerreichten Challenger 604. Die Challenger 605 führt ihr Marktsegment weltweit an, besitzt im Vergleich zu heute verfügbaren großen Geschäftsjets eine der breitesten Kabinen mit Stehhöhe und kann mit sechs Passagieren 4000 nm (7408 km) zurücklegen – z.B. von New York bis Anchorage oder von New York bis Lima(i).

(i)Unter bestimmten Betriebsbedingungen.

Über Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Bombardier plant für die Zukunft, während es in der Gegenwart Leistung liefert. Das Unternehmen entwickelt weltweit einsetzbare Mobilitätslösungen und reagiert damit auf die überall steigende Nachfrage nach effizienteren, nachhaltigen und bequemen Transportlösungen. Die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem seine Mitarbeiter machen Bombardier zu einem international führenden Unternehmen für Transportlösungen.

Bombardier hat seinen Firmensitz in Montreal (Kanada). Die Aktien des Unternehmens werden an der Toronto Stock Exchange (BBD) gehandelt und sind zudem in den "Dow Jones Sustainability World"- und "North America"-Indizes gelistet. Im vergangenen Geschäftsjahr (Ende: 31.12.2012) verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 16,8 Mrd. Dollar. Aktuelle Mitteilungen und Informationen finden Sie unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Bombardier, Bombardier Vision, Challenger, Challenger 300, Challenger 350, Challenger 604, Challenger 605, Global, Learjet, Learjet 75, Learjet 85 und The Evolution of Mobility sind Marken von Bombardier Inc. oder seiner Tochterunternehmen.

Contact Information



  • Kontakt:
    Isabelle Rondeau
    Leiterin, Kommunikation
    Bombardier Inc.
    +514 861 9481

    Shirley Chenier
    Senior Director, Investorbeziehungen
    Bombardier Inc.
    +514 861 9481