SOURCE: Bombardier Inc.

Bombardier Inc.

June 21, 2016 09:43 ET

Bombardier gibt endgültige Vereinbarung für den Verkauf seines Amphibienflugzeugprogramms an Viking Air Limited bekannt

MONTREAL, QUEBEC--(Marketwired - Jun 21, 2016) - Bombardier gab heute bekannt, dass eine endgültige Vereinbarung für den Verkauf seines Amphibienflugzeugprogramms an das in British Columbia (Kanada) ansässige Unternehmen Viking Air Limited geschlossen wurde. Die Vereinbarung umfasst die Musterzulassung für alle Varianten des Flugzeugs, die CL-215, die CL-215T und die Bombardier 415, sowie Dienstleistungen zur Kundenbetreuung nach dem Erwerb.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Zulassung durch sämtliche betreffende Regierungs- und Regulierungsbehörden und der Einhaltung anderer üblicher Abschlussbedingungen. Die Transaktion sollte innerhalb der nächsten Monate abgeschlossen werden.

„Diese Transaktion ist ein sinnvoller Schritt auf dem Weg zum Erreichen unseres Ziels eines gewinnbringenden Umsatzwachstums und der stärkeren Cashflow-Generierung“, bemerkte Alain Bellemare, President and Chief Executive Officer bei Bombardier Inc. „Das Amphibienflugzeugprogramm ist zwar Teil der langjährigen Geschichte von Bombardier, doch die Veräußerung ermöglicht es, uns auf unsere wachstumsstärkeren Kerngeschäfte zu konzentrieren, namentlich Geschäftsflugzeuge, Verkehrsflugzeuge und Schienenverkehr.“

Seit Dezember 2015, als Bombardier das Programm temporär eingestellt hatte, wurden keine weiteren Amphibienflugzeuge hergestellt. Die Entscheidung, das Amphibienflugzeugprogramm zu verkaufen, wurde nach sorgsamer Beratung und auf Basis gründlicher Analysen getroffen. Viking Air, ein langjähriger Partner von Bombardier, ist der ideale Nachfolger, um den Wert und den Ruf des Programms weiterhin auszubauen und gleichzeitig die Nachhaltigkeit der Flotte zu sichern. Viking Air wird den Betreibern den passenden Kundenservice bieten, der aufgrund der einzigartigen Brandbekämpfungsfähigkeiten dieser Flugzeuge eine Schlüsselrolle für den Schutz von Gesellschaft, Umwelt, Ressourcen und Fauna spielt.

Die Amphibienflugzeuge von Bombardier werden häufig mit Kanada assoziiert und sind für viele Brandbekämpfungseinsätze auf der ganzen Welt unerlässlich. Die Bombardier 415 wurde 1994 eingeführt und baut auf dem Erfolg der Vorgängermodelle CL-215 und CL-215T auf. Heutzutage ist sie als das einzige zweckbestimmte und beste Brandbekämpfungsflugzeug weltweit anerkannt. Auf der ganzen Welt sind knapp 170 Amphibienflugzeuge von Bombardier im Einsatz.

Es ist vorgesehen, die 50 Mitarbeiter des Amphibienflugzeugprogramms in andere Abteilungen von Bombardier zu versetzen, sobald die Übergabe ordnungsgemäß abgeschlossen ist.

Über Viking Air Limited

Das in Victoria in British Columbia, Kanada, ansässige Unternehmen Viking ist weltweit führend im Bereich Nutzflugzeuge, Support und Dienstleistungen sowie Hersteller des weltbekannten Twin Otter. Viking, das 1970 als Kapitalgesellschaft eingetragen wurde, konzentrierte sich anfangs auf Flugboote und entwickelte 1983, als de Havilland Inc. Viking als exklusiven Ersatzteilhersteller und Vertreiber der Flugzeuge Havilland DHC-2 Mk I Beaver, Mk III Turbo Beaver und DHC-3 Single Otter auswählte, das Reparatur- und Umbaugeschäft. Dieser Wandel fand 2006 seinen Höhepunkt, als Viking die Original-Musterzulassungen (Herstellungsrechte) für alle Flugzeuge von de Havilland, die nicht länger produziert werden, erwarb − vom DHC-1 Chipmunk bis hin zum regionalen STOL-Passagierflugzeug DASH-7 50.

2007 führte Viking das Produktionsprogramm für die Twin Otter Series 400 ein und bis heute wurden über 100 dieser Flugzeuge in 29 Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Die Twin Otter Series 400 ist derzeit das meistverkaufte 19-Passagier-Flugzeug der nächsten Generation auf dem Markt, mit einer Herstellungsrate von einem neuen Flugzeug innerhalb von durchschnittlich 15 Werktagen.

Über Bombardier Spezialflugzeuge

Bombardier bietet das breiteste Portfolio an Verkehrs- und Geschäftsflugzeugplattformen für den Einsatz als Spezialflugzeuge. Bombardiers Regionalflugzeuge der CRJ Series, Turboprops der Q Series sowie die Geschäftsflugzeuge Learjet, Challenger und Global werden weltweit von über 45 Militär-, Regierungs-, Sicherheits- und Unternehmenskunden eingesetzt. Durch die Erweiterung des Portfolios um die brandneuen Flugzeuge der C Series steigt die Anzahl von Plattformen und Folgeprodukten für den Einsatz in Sondermissionen auf sechs bzw. 14.

Als Generalunternehmer oder in Zusammenarbeit mit führenden Spezialisten im Bereich Integration für spezifische Einsatzbereiche hat das Bombardier-Spezialflugzeugteam einen breiten Katalog von missionskritischen Modifikationen entwickelt, die, in Verbindung mit den zuverlässigen und erprobten Flugzeugplattformen des Unternehmens, jeder Anforderung und jedem Einsatzzweck gewachsen sind. Die weltweite Flotte von 375 Spezialflugzeugen zeichnet sich durch hervorragende Beförderungszuverlässigkeit aus und wird durch das weltweite Kundenservicenetzwerk von Bombardier unterstützt.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller von Flugzeugen und Zügen. Bombardier richtet Tag für Tag den Blick in die Zukunft und entwickelt die Mobilität weltweit weiter, indem das Unternehmen das überall vorhandene Verlangen nach effizienterem, umweltfreundlichem und angenehmem Transport erfüllt. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter haben uns zu einem weltweit führenden Transportunternehmen gemacht.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Unsere Aktien werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt und wir sind im Dow Jones Sustainability North America Index notiert. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2015 haben wir Umsatzerlöse in Höhe von 18,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Nachrichten und weitere Informationen stehen unter bombardier.com zur Verfügung − oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Anmerkungen für die Redaktion

Folgen Sie @BBD_Aircraft auf Twitter, um neueste Updates zu Verkehrsflugzeugen von Bombardier zu erhalten.

Um Pressemitteilungen zu erhalten, besuchen Sie bitte den Abschnitt RSS Feed auf der Website von Bombardier.

Bombardier, Bombardier 415, CL-215, CL-215T, CRJ Series, Q Series, Learjet, Challenger, Global und „The Evolution of Mobility“ sind Warenzeichen von Bombardier Inc. oder seiner Tochtergesellschaften.

Contact Information