SOURCE: Bombardier Transportation

BOMBARDIER TRANSPORTATION

July 25, 2012 08:46 ET

Bombardier liefert 20 weitere Straßenbahnzüge an die Manchester Metrolink

- Manchester setzt auf grüne Technologie für den städtischen Nahverkehr

- Mit dem neuen Auftrag steigt die Anzahl der Fahrzeuge von Manchester Metrolink auf 94

BERLIN, GERMANY--(Marketwire - Jul 25, 2012) - Bombardier Transportation hat gemeinsam mit seinem Konsortialpartner Vossloh Kiepe eine Option unterzeichnet, 20 weitere Straßenbahnzüge vom Typ BOMBARDIER FLEXITY Swift an Manchesters Nahverkehrsgesellschaft Transport for Greater Manchester's (TfGM's) Metrolink-System zu liefern. Diese Option ist Teil eines 2007 mit "Greater Manchester Passenger Transport Executive" (GMPTE, nun TfGM) geschlossenen Vertrags, dessen Wert bei rund 33 Millionen GBP (42 Millionen Euro, 51 Millionen US-Dollar) liegt. Bombardiers Anteil liegt bei rund 25 Millionen GBP (32 Millionen Euro, 38 Millionen US-Dollar).

Stadt- und Straßenbahnen stellen derzeit die energieeffizienteste Transportmöglichkeit dar: Sie benötigen bis zu fünfmal weniger Energie pro Fahrgast als ein herkömmlicher PKW (1). Bombardiers FLEXITY-Reihe bietet moderne Mobilitätslösungen für jede erdenkliche Stadt und reicht von 100%-Niederflur-Fahrzeugen bis hin zu bewährten Dualsystem-Lösungen. Die Fahrzeuge sind auf nachhaltige Mobilität über ihre gesamte Lebensdauer ausgelegt und sind zu fast 92% recyclebar und zu ca. 98% wiederverwertbar (2).

Mit einer Länge von 28,4 m und einer Breite von 2,65 m bieten die neuen Fahrzeuge für Manchester eine Kapazität von mehr als 200 Fahrgästen. Großzügige Doppeltüren gewährleisten einen schnellen Fahrgastfluss beim Ein- und Aussteigen, und Mehrzweckbereiche bieten genügend Platz für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer. Mit ihrer Wartungsfreundlichkeit und der branchenführenden Zuverlässigkeit erreichen die Fahrzeuge eine beispiellose betriebliche Effizienz.

Germar Wacker, President der Sparte Light Rail Vehicles bei Bombardier Transportation, erklärte: "Unsere FLEXITY Swift-Fahrzeuge waren nunmehr für mehr als zwei Jahre in Manchester im Einsatz und ließen sich sowohl von Seiten der Fahrgäste als auch seitens des Kunden als Erfolg verbuchen. Wir pflegen eine hervorragende Beziehung mit Transport for Greater Manchester und freuen uns, unsere Partnerschaft mit diesem Auftrag weiterhin festigen zu können."

Bisher konnte Bombardier 54 Fahrzeuge an Manchester ausliefern. Bombardier erhielt seinen ersten Auftrag von TfGM im April 2007 über damals acht Fahrzeuge und konnte mittlerweile in mehreren Schritten Aufträge über 66 weitere Fahrzeuge verbuchen. Mit dem heutigen Auftrag über 20 weitere Fahrzeuge beläuft sich die Gesamtzahl der von Manchester bestellten Straßenbahnzüge auf 94.

Als Konsortialführer entwickelt und produziert Bombardier die Fahrzeuge in Bautzen und Wien. Bombardiers Werk in Siegen ist verantwortlich für die Lieferung der Drehgestelle. Der Konsortialpartner Vossloh Kiepe liefert die Elektronik.

Derzeit sind mehr als 1700 FLEXITY Trams erfolgreich im Einsatz. Insgesamt befinden sich mehr als 3500 Stadt- und Straßenbahnen für den Nahverkehr in Städten in ganz Europa, Australien und Nordamerika in Betrieb bzw. in Bau.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs. Bombardier Transportation hat seinen Hauptsitz in Berlin und verfügt über eine umfangreiche Kundenbasis mit Produkten und Dienstleistungen in über 60 Ländern. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Über Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Bombardier plant für die Zukunft, während es in der Gegenwart Leistung liefert. Das Unternehmen entwickelt weltweit einsetzbare Mobilitätslösungen und reagiert damit auf die überall steigende Nachfrage nach effizienteren, nachhaltigen und bequemen Transportlösungen. Die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiten machen Bombardier zu einem internationale führenden Unternehmen für Transportlösungen.

Bombardier hat seinen Firmensitz in Montreal (Kanada). Die Aktien des Unternehmens werden an der Toronto Stock Exchange (BBD) gehandelt and sind zudem an den "Dow Jones Sustainability World"- und "North America"-Indizes gelistet. Im vergangenen Geschäftsjahr (Ende: 31. Dezember 2011) verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 18,3 Mrd. USD. Aktuelle Mitteilungen und Informationen finden Sie unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für Redakteure

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter:

www.bombardier.com/en/transportation/media-centre.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierRail.

BOMBARDIER, FLEXITY und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften.

(1) Reisen mit durchschnittlich ein oder zwei Passagieren

(2) Recycling + Energiegewinnung

INFORMATION


Australien/Neuseeland: +61 3 9794 2223                                  
John Ince,  john.ince@au.transport.bombardier.com                             

Beneluxstaaten, Naher und Mittlerer Osten und Nordafrika: +49 30 98607 1141                    
Janet Olthof,  janet.olthof@de.transport.bombardier.com                       

Kanada:+1 450 441 3007                                                      
Marc Laforge,  marc.laforge@ca.transport.bombardier.com                       

China: +86 10 8517 2268                                                     
Flora Long,  flora.long@cn.transport.bombardier.com                           

Frankreich: +33 6 07 78 95 38                                                   
Anne Froger,  anne.froger@fr.transport.bombardier.com                         

Deutschland, Österreich, Schweiz, Mittel- und Osteuropa: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois,  immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com               

Indien: +91 7 838 660 093                                                    
Harsh Mehta,  harsh.mehta@in.transport.bombardier.com                         

Mexiko: +1 450 441 3007                                                     
Marc-Andre Lefebvre,  marc-andre.lefebvre@ca.transport.bombardier.com         

Skandinavien und baltische Staaten: +46 10 852 5213                                
Par Isaksson,  paer.isaksson@se.transport.bombardier.com                      

Südafrika: +49 30 98607 1147                                             
Sandy Roth,  sandy.roth@de.transport.bombardier.com                           

Südostasien: +65 6478 6235                                              
Evon Lam,  evon.lam@sg.transport.bombardier.com                               

Südeuropa und Südamerika: +35 1 919 693 728                        
Luis Ramos,  luis.ramos@pt.transport.bombardier.com                           

Vereinigtes Königreich: +44 142 353 8699                                                        
Jeanette Bowden,  jeanette@networkpr.co.uk                                    

USA: +1 450 441 3007                                                        
Maryanne Roberts,  maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com               

Contact Information