Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

September 21, 2016 12:59 ET

Bombardier liefert das erste Fahrzeug des neuesten Auftrags von Delhi Metro

Feier anlässlich der Lieferung des ersten der im Juni 2015 bestellten 162 zusätzlichen U-Bahn-Wagen auf der InnoTrans 2016

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Sept. 21, 2016) -

Fotos zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Links:

http://media3.marketwire.com/docs/Delhi1.jpg

http://media3.marketwire.com/docs/Delhi2.jpg

Bombardier Transportation feiert die Lieferung des ersten U-Bahn-Wagens im Rahmen eines Auftrags für 162 zusätzliche Wagen, der im letzten Jahr von Delhi Metro erteilt wurde. Bei einer Feier auf der InnoTrans 2016 in Berlin präsentierte Benoît Cattin-Martel, President von Bombardier Transportation für den Asien-Pazifik-Raum, den offiziellen Vertretern unter der Leitung von HS Anand, Director - Rolling Stock der Delhi Metro Rail Corporation Ltd (DMRC), einen Gedenkschlüssel für die U-Bahn.

Die neuen Züge werden die Anzahl der bereits bestehenden BOMBARDIER MOVIA-U-Bahnen von 614 auf 776 erhöhen und so eine der weltweit größten U-Bahnflotten von Bombardier bilden.

Benoît Cattin-Martel dazu: „Der hohe Lokalisierungsgrad, der bei diesem Projekt an den Bombardier-Standorten Savli und Maneja durchgeführt wurde, erfüllt die Anforderungen der ‚Make in India'-Kampagne der indischen Regierung sowie den Inlandsbeschaffungsplan von Delhi Metro, der lokale Fertigung fördert. „Unsere energieeffizienten Züge haben der Stadt Delhi dabei geholfen, die Luftverschmutzung nicht weiter anwachsen zu lassen und für einen effektiven öffentlichen Verkehr bei den Commonwealth-Spielen 2010 in Neu Delhi zu sorgen. Darüber hinaus haben sie dazu beigetragen, dass Delhi Metro als weltweit erstes U-Bahnprojekt Kohlendioxid-Gutschriften der UN erhalten hat", fügt er hinzu.

Zudem ist Bombardier der größte Lieferant von Delhi Metro für Signaltechnik sowie einer der größten Lieferanten von Schienenfahrzeugen aus Aufträgen seit 2007 im Wert von über 1,2 Milliarden $. Bombardier hat bereits oder ist dabei, Signallösungen für mehr als 120 Kilometer Gleise für die Linien 5 und 6 mit Erweiterungen sowie für die Linie 7 von Delhi Metro zu liefern.

Die modernen, für hohe Kapazitäten ausgelegten MOVIA-U-Bahnfahrzeuge beinhalten einige der weltweit fortschrittlichsten Mobilitätstechnologien, die speziell an die bereits bestehende Infrastruktur von Delhi angepasst wurden. Bei einer Konfiguration mit sechs Wagen nehmen diese neuen Fahrzeuge 1740 Fahrgäste auf. Bei achtteiligen Konfigurationen können die Züge schon sage und schreibe 2400 Fahrgäste befördern und bieten die dringend erforderliche Kapazitätssteigerung für zwei der Haupt-U-Bahnstrecken, die mehr als 50 % des derzeit durchschnittlichen Fahrgastaufkommens von rund drei Millionen Fahrgästen am Tag abdecken.

In Savli produziert Bombardier hochwertige Züge für Indien und wichtige Exportmärkte, wie die Fertigung der neuen Nahverkehrszüge für Queensland und die U-Bahn-Wagen für Delhi beweisen. Zusätzlich zur 'Make in India'-Kampagne unterstützt Bombardier die 'Skill India'-Aktion der indischen Regierung mit heimischen Talenten, die sowohl für Indien als auch für den Export Projekte betreuen, sowie die 'Clean India'-Bewegung durch regelmäßige Reinigungsfahrten in Vadodara.

Bombardier Transportation beschäftigt ungefähr 1900 Mitarbeiter in Indien. Das Unternehmen betreibt ein Fertigungswerk für Schienenfahrzeuge und eine Montagehalle für Drehgestelle in Savli bei Vadodara im Bundesstaat Gujarat. Darüber hinaus hat es noch ein Fertigungswerk für Antriebssysteme in Maneja, ein Zentrum für Zugsteuerungslösungen für Projektausführung und Projektentwicklung und eine Informationsdienstzentrale für Indien bei Gurgaon im Hauptstadtterritorium Delhi und ein technisches Zentrum in Hyderabad.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 39.400 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2015 weist das Unternehmen einen Umsatz von 18,2 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

Bombardier, MOVIA und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information