SOURCE: Bombardier Transportation

Bombardier Transportation

November 25, 2015 07:26 ET

Bombardier liefert vier weitere FLEXITY 2 Straßenbahnen für Australiens Gold Coast

Die 14 bereits im Fahrgasteinsatz befindlichen BOMBARDIER FLEXITY 2-Straßenbahnen haben bei mehr als 6,5 Millionen Fahrten im letzten Jahr mehr als eine Million Kilometer zurückgelegt

Die Inbetriebnahme der neuen Bahnen wird rechtzeitig zur Unterstützung der Commonwealth Games 2018 stattfinden

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Nov 25, 2015) - Der führende Bahntechnikhersteller Bombardier Transportation wird vier zusätzliche BOMBARDIER FLEXITY Straßenbahnen für das australische Gold Coast Stadtbahnsystem (GCLRT) liefern. Bei dieser Bestellung im Wert von ca. 25 Millionen australischen Dollar (17 Millionen Euro, 18 Millionen US-Dollar) handelt es sich um einen Optionsabruf aus einem Vertrag von 2011.

Die neuen Fahrzeuge werden auf der Norderweiterung der Gold Coast Light Rail nach Helensvale (als Abschnitt 2 bezeichnet) genutzt und in Vorbereitung auf die 2018 in Gold Coast stattfindenden Commonwealth Games geliefert und einsatzbereit sein.

Phil Mumford, CEO bei GoldLinQ, sagte dazu: „Bombardier Transportation wird vier zusätzliche Straßenbahnen zur Verfügung stellen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um das Stadtbahn- mit dem Vollbahnnetz vor den Commonwealth Games zu verbinden."

Phil Mumford sagte außerdem: „Die gelb-blauen Straßenbahnen sind zu einem Synonym für die Gold Coast geworden und die neuen Fahrzeuge für Abschnitt 2 werden voraussichtlich ab August 2017 ankommen. Diese Straßenbahnen wurden speziell für die Gold Coast entworfen und werden sicherstellen, dass wir unseren hohen Standard in puncto Fahrgastkomfort und Frequenz auch in einem größeren Netzwerk weiterhin aufrechterhalten können."

Carsten Bopp, Head of Light Rail Vehicles bei Bombardier Transportation, meinte: „Die 14 bereits im Fahrgasteinsatz befindlichen Straßenbahnen konnten ihre Zuverlässigkeit bereits im ersten Jahr unter Beweis stellen und haben auf der Linie vom Gold Coast Universitätsklinikum nach Broadbeach South mehr als 6,5 Millionen Fahrten zurückgelegt. Diese Tatsache zeigt unser starkes Engagement, wenn es darum geht den Bewohnern von Gold Coast hochwertige, umweltfreundliche Verkehrslösungen zu bieten."

Die Gold Coast-Straßenbahnen basieren auf Bombardiers erfolgreichen FLEXITY Straßenbahnen und sind in den Stadtfarben Blau und Goldgelb gehalten. Außerdem ziert ein Wellenmotiv die Vorderseite der Fahrerkabine. Bei der preisgekrönten Bahn, die von Bombardiers Industriedesign-Team in Brisbane entworfen wurde, handelt es sich um die weltweit erste mit speziell entworfenen Surfboard-Haltern.

Die 43,4 m langen und 2,65 m breiten Straßenbahnen bestehen aus sieben Modulen und bieten somit höhere Kapazität und einen besseren Fahrgastfluss. Die Fahrzeuge sind mit dem energieeffizienten BOMBARDIER MITRAC Antriebssystem ausgestattet. BOMBARDIER FLEXX Drehgestelle sorgen für hohe Laufruhe und eine komfortable Fahrt. Die Straßenbahnen werden an Bombardiers Standorten in Bautzen und Wien gefertigt. Bis heute wurden rund 3500 FLEXITY Fahrzeuge bestellt oder sind erfolgreich im Linienverkehr in Städten auf der ganzen Welt unterwegs.

Das GCLRT-Projekt ist Teil einer 18-jährigen öffentlich-privaten Partnerschaft zwischen der Regierung von Queensland und dem GoldLinQ-Konsortium, dem auch Bombardier Transportation angehört. Als lizenzierter Betreiber der ersten Ausbaustufe ist GoldLinQ für Planung, Bau, Betrieb sowie die Wartung der Flotte verantwortlich.

Bombardier ist seit über 60 Jahren in Australien aktiv. Heute zählt das Unternehmen mehr als 1000 Mitarbeiter an 21 Standorten und ist ein Komplettanbieter für Bahnverkehrslösungen und -dienstleistungen. Zu Bombardiers Projekten gehören das Gold Coast Straßenbahnsystem, die FLEXITY Straßenbahnen in Melbourne, dieselgetriebene VLocity-Züge, Elektro- und Dieseltriebzüge für die 25kV Elektrozug-Flotten in Perth und Adelaide und die neue Generation von Nahverkehrszügen für Queensland.

Über Bombardier Transportation
 
Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobiltität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.700 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier
 
Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2014 weist das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure
 
Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, FLEXITY, FLEXX, MITRAC und The Evolution of Mobility sind Warenzeichen der Bombardier Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften.

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information