Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

February 27, 2017 06:19 ET

Bombardier liefert weitere 21 FLEXITY-Straßenbahnen für Berlin

- Berlin baut größtes Straßenbahnnetz Deutschlands mit zusätzlichen FLEXITY-Berlin-Straßenbahnen aus

- FLEXITY-Straßenbahnen zeichnen sich durch bequemen Niederflur-Zugang und ihr regeneratives Bremssystem aus

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Feb. 27, 2017) -

Fotos zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Links:

http://media3.marketwire.com/docs/10870361.jpg

http://media3.marketwire.com/docs/10870362.jpg

http://media3.marketwire.com/docs/10870363.jpg

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation wird weitere 21 BOMBARDIER FLEXITY-Berlin Straßenbahnen an Berlin liefern. Mit diesem vierten Abrufauftrag wurden sämtliche Optionen ausgeschöpft, die im Rahmenvertrag mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) im Jahr 2006 über insgesamt bis zu 210 Fahrzeuge vereinbart waren. Der Auftragswert für den letzten Abruf beläuft sich auf rund 71 Millionen Euro (76 Millionen US-Dollar). Die BVG betreibt eines der größten Straßenbahnnetze weltweit und das größte Straßenbahnnetz Deutschlands in einer rasch wachsenden Stadt. Angesichts dessen, werden die weiteren 100% Niederflur-Straßenbahnen des Typs FLEXITY für den Ausbau ihrer Fahrgastkapazitäten eingesetzt.

Michael Fohrer, Vorstand der deutschen Geschäftsführung und Präsident für die Geschäftsbereiche Lokomotiven und Straßenbahnen, Bombardier Transportation: „Wir freuen uns über diesen Abruf, der nicht nur einen wichtigen Meilenstein in der langjährigen Zusammenarbeit mit unserem geschätzten Kunden BVG darstellt, sondern auch eine Bestätigung für die auf Passagierkomfort gerichteten Charakteristika und die außerordentliche Zuverlässigkeit der FLEXITY-Plattform."

Bis heute wurden 137 Bombardier FLEXITY-Berlin-Straßenbahnen ausgeliefert - pünktlich und zur Zufriedenheit des Kunden und seiner Fahrgäste. Seit Inbetriebnahme im Jahr 2011 hat die FLEXITY -Fahrzeugflotte der BVG als wichtiger Bestandteil des Berliner Nahverkehrsangebots bereits 29 Millionen Kilometer zuverlässig zurückgelegt.

Das FLEXITY-Berlin-Konzept hat sich bewährt - die langjährige Zusammenarbeit mit der BVG und einer der europaweit umfangreichsten Rahmenverträge geben davon eindrucksvoll Zeugnis ab. Die Zweirichtungs-Niederflur-Straßenbahnen sind 40 m lang. Eine Besonderheit des Fahrzeuges ist der große Raddurchmesser, der eine längere Lebensdauer der Räder ermöglicht und dennoch eine 295 mm niedrige Einstiegshöhe sowie einen beinahe rampenfreien Innenraum zulässt. Außerdem sind die Fahrzeuge mit einem regenerativen Bremssystem ausgestattet, welches die beim Bremsen normalerweise verloren gehende Energie speichert und in das Antriebssystem der Straßenbahn zurückspeist. Diese preisgekrönten und umweltfreundlichen Fahrzeuge bieten jede Menge Platz, Mehrzweckbereiche und eine Klimaanlage sowohl im Fahrgastbereich als auch im Fahrerstand.

Die BVG hatte 2006 vier Vorserienfahrzeuge zur Feststellung der Serientauglichkeit bestellt. 99 Straßenbahnen wurden im Jahr 2009, weitere 39 im Jahr 2012 und noch einmal 47 Fahrzeuge im Jahr 2015 abgerufen. Zur Verbesserung der Flottenleistung erprobt die BVG außerdem derzeit das Ferndiagnosesystem myBTfleet von Bombardier an vier ihrer FLEXITY-Straßenbahnen. Das System ermöglicht die Instandhaltungsoptimierung durch die Echtzeiterhebung von Daten direkt im Fahrzeug.

Bis heute wurden mehr als 1600 FLEXITY-Straßenbahnen für den 100%igen Niederflurbetrieb in ganz Europa sowie in Asien, Australien und Nordamerika verkauft.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 39.400 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 16,3 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

Bombardier, FLEXITY und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information